Nordstadtblogger

Problemhaus

Nordstadt: Der Kauf und Abriss des „Horrorhauses“ in der Kielstraße wird die Stadt auch noch 2016 beschäftigen

Nordstadt: Der Kauf und Abriss des „Horrorhauses“ in der Kielstraße wird die Stadt auch noch 2016 beschäftigen

Bei allen Debatten um knapper werdenden Wohnraum wird ein Gebäude weiterhin nicht in Betracht kommen: Das Hochhaus Kielstraße 26. Die Stadt möchte das als „Horrorhaus“ bekannt gewordene Haus weiterhin erwerben und abreißen. Der Kauf der 102 Wohnungen bleibt eine schwierige…

Fortschritte im Problemhaus Mallinckrodtstraße 58: Es gibt zwar noch keinen Strom, aber reguläre Mietverträge

Fortschritte im Problemhaus Mallinckrodtstraße 58: Es gibt zwar noch keinen Strom, aber reguläre Mietverträge

Licht am Ende des Tunnels – oder besser der Dunkelheit und Unsicherheit: In der Immobilie Mallinckrodtstraße 58 – sie findet sich in der „TOP 10“ der Problemhaus-Liste der Stadt Dortmund – gibt es kleine Fortschritte. Zwar haben die elf Mietparteien…

Forum „Wo bleibe ich?“ beschäftigt sich mit der Unterbringung von Neuzuwanderern und Problemhäusern in der Nordstadt

Forum „Wo bleibe ich?“ beschäftigt sich mit der Unterbringung von Neuzuwanderern und Problemhäusern in der Nordstadt

Das Forum „Wo bleibe ich? – Wohnen für Neuzuwanderer“ beschäftigt sich am Montag, 23. März, von 16.30 bis 19.30 Uhr in der Auslandsgesellschaft NRW, Steinstraße 48 mit der Wohnsituation der Neubürgerinnen und Neubürger aus Südosteuropa.  Problemhäuser in der Nordstadt sind Thema –…

Wohnungen in der Brunnenstraße 51 bereits sehr begehrt: Nach Sanierung Schlüssel nun an DOGEWO21 übergeben

Wohnungen in der Brunnenstraße 51 bereits sehr begehrt:  Nach Sanierung Schlüssel nun an DOGEWO21 übergeben

Nach rund dreizehnmonatiger Sanierungszeit ist aus dem ehemals herunter gekommenen Haus an der Brunnenstraße 51 ein wahres Schmuckstück geworden. Zu verdanken ist das einem Projekt, an dem viele Partner engagiert mitgewirkt haben. Abwärtsspirale bei den Immobilien soll durchbrochen werden Ihr…

Stiftung Soziale Stadt: 800.000 Euro machen aus einer Problemimmobilie in der Brunnenstraße ein Schmuckstück

Stiftung Soziale Stadt: 800.000 Euro machen aus einer Problemimmobilie in der Brunnenstraße ein Schmuckstück

„Erfolgsgeschichte“, „Musterbeispiel“ und „Vorbild für NRW“ waren nur einige Kommentare, die beim Besuch von Michael Groschek, NRW-Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, in der Brunnenstraße 51 fielen. Die Sanierung der ehemaligen Problemimmobilie in der Nordstadt steht kurz vor der…

Gefahr für Leib und Leben: DEW21 kappt Strom- und Wasserversorgung – 32 Bewohner betroffen

Gefahr für Leib und Leben: DEW21 kappt Strom- und Wasserversorgung – 32 Bewohner betroffen

32 Personen, darunter 17 Kinder, sitzen seit Freitagnachmittag auf dem „Trockenen“: DEW21 und DEW21 Netz haben am Freitag in der Münsterstraße 217 den Strom- und Wasseranschluss gekappt. Bislang war das Haus nicht als „Problemimmobilie“ im Visier der Taskforce Nordstadt. Strom-,…

J. E. Schmitt GbR saniert ein Problemhaus in der Nordstadt

J. E. Schmitt GbR saniert ein Problemhaus in der Nordstadt

„Die Dortmunder Nordstadt besitzt einen unglaublichen Schatz an schönen, historischen und erhaltenswerten Immobilien“, sagt Christian Schmitt, Geschäftsführer der Julius Ewald Schmitt Grundstücksgesellschaft bR. „Mit dem Kauf und der Sanierung dieser Gebäude werten wir den Stadtteil auf und machen ihn zu einem…

Kauf von und Umgang mit Problemimmobilien in der Nordstadt war ein wichtiges Thema für die Dogewo

Kauf von und Umgang mit Problemimmobilien in der Nordstadt war ein wichtiges Thema für die Dogewo

Das kommunale Wohnungsunternehmen Dogewo21 blickt zuversichtlich in die Zukunft und legt eine erfolgreiche Bilanz vor. Jahresüberschuss trotz Investitionen und fairer Mieten Das Unternehmen steigerte seinen Jahresüberschuss von 2,791 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr (2,676 Mio. Euro) noch einmal leicht, machte…

Nordstadt: Dogewo plant keinen weiteren Ankauf von Problemhäusern im großen Stil

Nordstadt: Dogewo plant keinen weiteren Ankauf von Problemhäusern im großen Stil

Es ist eine erfreuliche Bilanz, die Dogewo-Prokurist Christian Nagel in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord zieht: 18 Problemhäuser in der Nordstadt und angrenzenden Gebieten mit 150 Wohnungen und 7700 Quadratmetern Wohnfläche hat die städtische Wohnungsgesellschaft übernommen und saniert sie gerade mit Millionenaufwand.…

Problemhaus in der Gronaustraße: Hilferuf der schwäbischen Eigentümer überrascht und erfreut das Ordnungsamt

Problemhaus in der Gronaustraße: Hilferuf der schwäbischen Eigentümer überrascht und erfreut das Ordnungsamt

Mehr als 100 Häuser hat das Nordstadt-Büro des Ordnungsamtes unter Beobachtung: Leerstand, Verwahrlosung oder andere Probleme – in unterschiedlicher Schwere: „Fünf sind rechtlich besonders schwierig – der Rest ist unter Beobachtung“, erklärt Tobias Marx. Nordstadt-Büro des Ordnungsamtes hat mehr als…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen