Nordstadtblogger

Roma-Festival Djelem Djelem: Circus Carmen – Jugend-Musiktheaterstück feiert am Freitag im Depot Premiere

Am Freitag feiert das neue Jugendmusiktheater-Stück Circus Carmen Premiere. Foto:  R. Radojcic

Am Freitag feiert das neue Jugendmusiktheater-Stück Circus Carmen Premiere. Foto: R. Radojcic

Nachdem das Junge Theater Bubamara zuletzt höchst erfolgreich in die wundersame Welt der ALICE entführte, präsentiert das Dortmunder Theaterlabel nun im Rahmen des Roma-Kulturfestivals Djelem Djelem seine neuste Musiktheaterproduktion Circus Carmen.

Moderne großstädtische Opern-Version

Unter professioneller Regie und Choreografie spielen junge Dortmunder Menschen verschiedener ethnischer Herkunft eine moderne großstädtische Version von Bizets berühmter Oper mit dem Libretto von Mérimée.

Die musikalische, choreografische und spielerische Umsetzung soll den mitwirkenden jungen Menschen Freiheiten für eine Selbstverwirklichung und ein gegenseitigen Verständnis im kreativen Prozess ermöglichen.

Neues Gewand mit modernem Erfahrungsstoff

Carmen ist seit jeher in seiner vielgestaltigen Interpretationsgeschichte ein schillerndes musikalisches Gesamtkunstwerk, das, in ein neues Gewand gefasst, die Erfahrungswelt heutiger Zuschauer mit den zeitlosen Aspekten des Stoffes verbinden soll.

Unsere Carmen richtet sich aber nicht nur an die jüngere Generation, sondern an alle Zuschauer ein nachdenklicher, unterhaltsamer und ästhetisch anspruchsvoller Abend werden.

Die Produktion wird im Rahmen des Roma Kulturfestivals Djelem Djelem Premiere feiern. Carmen ist ein künstlerisches und soziales Kaleidoskop ethnisch-kulturellen Vielfalt wie auch vieler Probleme die durch tradierte wie behauptete Unterschiedlichkeit der Kulturen entstehen kann.

Karten für die Premiere und Folgetermine erhältlich

Karten für die Veranstaltungen sind im Theater unter 0231 9822336 (AB) oder ticket@theaterimepot.de und an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich und kosten  fünf Euro (ermäßigt drei Euro).

Mehr Details: 

  • PREMIERE: FR 04.09.2015 um 20 Uhr
  • weitere Vorstellung: SA 12.09.2015 um 20 Uhr
  • Ort: Theater im Depot
  • Regie: Rada Radojcic und Jens Wachholz
  • Choreografie: Lucy Flournoy
  • Kostüm & Bühne: Charming Vintage Darlings, Tanja Hartmann, Dzaki Radojcic
  • Es spielen Freya Erdman, Leonie Goeke, Ronahi Kahraman, Alicia Maselli, Anna Schwarz, Lina Härmstädt und Alberto Carrasco
  • Weitere Informationen finden Sie unter www.depotdortmund.de

Mehr zu Djelem Djelem auf Nordstadtblogger.de:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen