Die Kapazitäten im Westfalenpark werden für Samstag erweitert

Die nächsten Highlights der EURO: Achtelfinale in Dortmund – Konzerte an spielfreien Tagen

Weil es zuletzt sehr voll wurde, werden im Westfalenpark die Fanfest-Kapazitäten ausgeweitet. Karsten Wickern | Nordstadtblogger

Das deutsche Team spielt am Samstag gegen Dänemark in Dortmund. Im Westfalenpark und auf dem Friedensplatz können bis zu 50.000 Besucher:innen das Match beim Public Viewing verfolgen. An den Tagen zuvor lockt die Fan Zone Friedensplatz mit viel Musik zum EURO 2024-Festival – umsonst und draußen.

Erweiterung im Westfalenpark: Samstag gib’s eine Kapazität für rund 43.000 Fans

Als am Sonntag (23. Juni) Niclas Füllkrug in der zweiten Minute der Nachspielzeit den entscheidenden Ausgleich köpfte, kam die Stimmung in der Fan Zone Friedensplatz und beim Public Viewing Westfalenpark zum Höhepunkt. Mit dem Gruppensieg der Nationalmannschaft ist nun auch klar, dass das Nagelsmann-Team am kommenden Samstag (29. Juni) das Achtelfinale im BVB Stadion bestreitet. Dafür wird die Kapazität des Public Viewings im Westfalenpark deutlich erweitert.

So ruhig wie am Eröffnungstag wird es Samstag beim Fanfest im Westfalenpark wohl nicht bleiben. Karsten Wickern | Nordstadtblogger

„Wir rechnen nach dem emotionalen vergangenen Public Viewing am Samstag zum Spiel gegen Dänemark mit einem deutlich größeren Andrang“, so Simone Karcz, Projektleiterin der Fan Zone. Darum wird die Buschmühle im Westfalenpark mit zwei weiteren Leinwänden genutzt.

Insgesamt bietet der Westfalenpark dann eine Kapazität für rund 43.000 Fans. Zusätzlich wird das Spiel auf dem Friedensplatz gezeigt, wo 6.500 Fans Platz finden.

Im Westfalenpark beginnt das Programm um 15 Uhr. Auf der Festwiese heizt die „Hermes House Band“ ab 18 Uhr mit Party-Hits wie „Country Roads“ oder „I will survive“ ein. Ab 20 Uhr bringt EURO-Berühmtheit und Saxofonist André Schnura mit einem Special Guest die Fans in Stimmung für das Spiel. Ab 21 Uhr läuft dann Deutschland gegen Dänemark.

An der Buschmühle, der zweiten Veranstaltungsfläche im Westfalenpark, wird um 18 Uhr das erste Achtelfinale Schweiz gegen Italien übertragen.

Jazz und lokale Helden am Donnerstag und Freitag auf dem Friedensplatz

„The Unchained Djangos“ um Saxofonist Wim Wollner wollen am Donnerstag mit einem Quentin-Tarantino-Special auf dem Friedensplatz begeistern.

In der Fan Zone Friedensplatz bläst die Kapelle „schwarz/rot Atemgold 09“ um 16 Uhr zum Start des Programms. Natürlich werden auch dort beide Achtelfinals auf den vier Leinwänden übertragen.

Geöffnet ist der Friedensplatz ab 15 Uhr. Donnerstag und Freitag (27./28. Juni) sind spielfreie Tage – dennoch kommt auf der Fan Zone Friedensplatz keine Langeweile auf.

Am Donnerstag präsentiert das domicil einen internationalen Jazz-Abend unter anderem mit dem „East West European Jazz Orchester TWINS 2024/2025“. Die beliebte Big Band besteht aus Musiker*innen aus Dortmund und den Partnerstädten.

In der Fan Zone Friedensplatz startet am Samstag die Party-Blaskapelle „schwarz/rot Atemgold 09“ um 16 Uhr das Programm

Außerdem im Programm: Jazz-Pianist Gregory Gaynair mit Sängerin Nora Lemjimer und weiteren Nachwuchs-Talenten sowie „The Unchained Djangos“ um Saxofonist Wilm Wollner mit einem Quentin-Tarantino-Special: Zu hören sind unter anderem die legendären Sounds aus Kultfilmen wie „Pulp Fiction“ oder „Kill Bill“.

Am Freitag kann man den neuen Sounds der Stadt nachspüren: Auf der Bühne stehen ab 13 Uhr Newcomer wie Singer-Songwriter Becky Sikasa, Retro Soul und Funk mit „Daria and the Groove Foundation“, Rapperin Maali, „Jockers Kingdom“, „Cläng“ und „Bruchbude“.

Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.  Mehr Informationen: dortmund.de/euro2024

Unterstütze uns auf Steady

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Fanfeste: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso treten kostenlos im Westfalenpark auf

Die nächsten Highlights der EURO: Achtelfinale in Dortmund – Konzerte an spielfreien Tagen

Print Friendly, PDF & Email

Reaktionen

  1. #GERDEN – Presseinformation Nr. 3: 20.000 deutsche und 7.000 dänische Fans bei Fan Walks zur EURO 2024 in Dortmund unterwegs (PM Polizei DO)

    Vor dem Spiel Deutschland gegen Dänemark im Achtelfinale der UEFA EURO 2024 haben an den zwei Fan Walks in Dortmund insgesamt 27.000 Fans teilgenommen (20.000 deutsche Fans und 7.000 dänische Fans). Beide Fan Walks haben das Stadion inzwischen erreicht.

    Die Fans beider Nationalmannschaften bereiteten sich friedlich und ausgesprochen stimmungsvoll auf das Spiel im BVB Stadion Dortmund vor.

    Mit Anwohnerinnen und Anwohnern der Möllerstraße und der Lindemannstraße im Kreuzviertel lösten die dänischen Fans „la ola“-Wellen aus.

    Gut gelaunt und mit lauten Fangesängen zogen die deutschen Fans über die Ruhrallee in Richtung Stadion.

    Zu Beginn des deutschen Fan Walks wurde auf der Kleppingstraße nur durch vereinzelte Personen Pyrotechnik verwendet.

    Stand 19 Uhr hielten sich auf dem Friedensplatz rund 4400 Fans und im Westfalenpark rund 9700 Fans auf.

  2. GERDEN – Presseinformation Nr. 2: Informationen zu den Fan Walks in der Dortmunder Innenstadt (PM Polizei DO)

    Vor dem Spiel Deutschland gegen Dänemark während der EURO 2024 (Anpfiff 21.00 Uhr im BVB-Stadion) gibt es heute (29.6.2024) zwei Fan Walks in der Dortmunder Innenstadt.

    Die deutschen Fans starteten um 17 Uhr an der Kampstraße und gehen über die Kleppingstraße, die Ruhrallee und die Maurice-Vast-Straße in Richtung Stadion.

    Die dänischen Fans starten gegen 17.30 Uhr am Westpark und erreichen das Stadion über Lindemannstraße, Wittekindstraße und Im Rabenloh.

    Zur Zahl der teilnehmenden Fans kann die Polizei aktuell keine Angaben machen.

  3. #GERDEN – Presseinformation Nr. 4: Gewitterzelle über Dortmund – Fan Zones Westfalenpark und Friedensplatz geräumt (PM Polizei DO)

    Starker Regen, Blitze und Hagel führten dazu, dass die Fan Zones im Westfalenpark und auf dem Friedensplatz in Dortmund zum Schutz der Fans unter freiem Himmel geräumt werden mussten.

    Das Spiel Deutschland – Dänemark im Achtelfinale der UEFA EURO 2024 ist unterbrochen.

  4. Tag der Chöre auf der Fanzone Friedensplatz (PM Chorakademie Dortmund)

    Chornachmittag auf dem Friedensplatz mit den Chören der CHORAKADEMIE am Konzerthaus Dortmund, dem Ruhrkohle-chor und den Bad Boys e.V. am 03. Juli 2024 ab 16.00 Uhr.

    Am Mittwoch, den 03. Juli 2024 ab 16.00 Uhr ist die EM Fanzone auf dem Friedensplatz Dortmund Bühne für den Gesang aus Dortmund. Die Stadt Dortmund lädt ein zum „Tag der Chöre“ und hat sich eine bunte Mischung von Singbegeisterten aus Dortmund eingeladen.

    Ab 16.00 Uhr startet die CHORAKADEMIE am Konzerthaus Dortmund e.V. in den Chornachmittag mit einer Top-Auswahl aus den über 30 Ensembles, die in Europas größter Singschule singen. Mit dabei sind u.a. die Knabenchöre, der Opernkindervorchor, der Kinderkonzertchor und der Frauenchor.

    Passend zur Fußball EM „fliegen“ die Chöre dabei durch ganz Europa. Die musikalische Reise geht von Finnland, Schweden und Norwegen über Estland nach Großbritannien, Slowenien und die Slowakei nach Österreich, Italien, Frankreich und Spanien. Auf dem Weg quer durch Europa wird natürlich auch im Gastgeberland der Fußball EM 2024 Deutschland Halt gemacht.

    Ab 18.00 Uhr ist dann der Ruhrkohle-Chor und ab 20:15 Uhr die Bad Boys e.V. zu hören.
Der Eintritt ist frei. Die Hausregeln der Fanzone sind zu beachten.

    
Infos auf http://www.chorakademie.de

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert