Nordstadtblogger

Anna und das Licht – der etwas andere Weihnachtsgottesdienst am Heiligen Abend 2013 in der Pauluskirche

Anna und das Licht in der Pauluskirche

Anna und das Licht gibt es Heiligabend in der Pauluskirche. Foto: Rüdiger Barz

Die berührende Geschichte von der 16-jährigen blinden Anna, die eines Tages dem Pferd Rocky (Foto) begegnet und durch ihn das Licht entdeckt. Auf geheimnisvollem Weg führt das Pferd sie zum Stall von Bethlehem. Bis dahin erlebt Anna ein Abenteuer, das es in sich hat. Es zeigt, wie viel durch Liebe und Mitgefühl verändert werden kann, wenn die Menschen auf die Kraft vertrauen, die in ihnen liegt und die sie behütet und beschützt.

Anna und das Licht ist ein modernes Krippenspiel mit Beteiligung von Jugendlichen, Erwachsenen und dem Hagener Pony „Rocky“, eine Heiligabend- Geschichte für Klein und Groß.
Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von dem Dortmunder Musiker und Liedermacher Sebastian Düring und Band. Er findet Heiligabend, 24.12.2013, um 14.30 Uhr in der Pauluskirche, Schützenstr. 35, in der Nordstadt statt. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für BROT FÜR DIE WELT gebeten.

Weitere Gottesdienste der ev. Lydia-Kirchengemeinde an Heiligabend und an den Weihnachts- und Silvester-Feiertagen: siehe www.lydia-dortmund.ekvw.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen