Ausstellung vom 30. April bis zum 25. September 2022

Das Museum Ostwall holt mit „FLOWERS!“ den Frühling ins Dortmunder U

Blumen begleiten uns im Alltag, bereiten uns Freude, sind mit persönlichen Erinnerungen verbunden und wichtige Elemente der Gestaltung unserer Lebensräume. Zugleich sind sie ein seit Jahrhunderten verbreitetes Thema in der Kunst. Mit dem Zeitalter des …

Neue Ausstellung im Museum Ostwall im Dortmunder U

Kunst aus dem Büro: Ignacio Uriarte zeigt seine „Office Work“ im MO_Schaufenster

Die Utensilien des spanisch-deutschen Künstlers Ignacio Uriarte (Jahrgang 1972) stammen aus dem Büroalltag: Es sind Notizblöcke, Kugelschreiber, Heftklammern oder Lineale. Die daraus entstehenden Arbeiten bestechen durch eine Eleganz, die auf dem Akt der Wiederholung und …

Neue Köpfe bringen viele kreative Ideen mit

Neue Leitungsrunde im Dortmunder U gibt Einblick in die Planungen und Projekte für 2022

Neue Köpfe, neue Strukturen, neue Ideen: In den vergangenen Monaten ist im Dortmunder U eine Menge geschehen. Es gibt neue Ansprechpartner:innen und Leitungen auf den sieben Ebenen, die in veränderten Strukturen zusammenarbeiten, und es gibt …

Arbeiten des Künstlers in Kombination mit gesammelten Werken

„die kleinen Dinge“ gibt Einblick in das Schaffen von Siegfried Cremer im MO_Schaufenster

Im Jahr 2020 durfte sich das Museum Ostwall im Dortmunder U über eine großzügige Schenkung freuen: Dr. Susannah Cremer-Bermbach, Tochter des Künstlers Siegfried Cremer, übergab dem MO eine Auswahl von Arbeiten ihres 2015 verstorbenen Vaters, …

Wache Analytikerin hinterfragt Systeme, Regulationen und Rollenkonzepte

Konzeptkünstlerin Hannah Cooke aus Karlsruhe wird mit dem MO-Kunstpreis ausgezeichnet

Seit 2014 verleihen die Freunde des Museums Ostwall e.V. jährlich den MO-Kunstpreis „Dada, Fluxus und die Folgen“ an Künstler und Künstlerinnen, die in der Tradition von Dada und Fluxus arbeiten. Die Jury, bestehend aus Museumsfachleuten …

Ein neuer Standort für „Stehender Mann“ und die „Liegende“

Skulpturen des Dortmunder Bildhauers Bernhard Hoetger kehren in den Hoetger-Park zurück

Die beiden Bronzeskulpturen „Stehender Mann“ und „Liegende“ des Dortmunder Bildhauers Bernhard Hoetger ziehen um: In Abstimmung mit der Bezirksvertretung Hörde kehren die beiden (über-)lebensgroßen Skulpturen, die aktuell vor dem Gebäude der gws-Wohnen Dortmund-Süd eG stehen, …

„Körper und Begegnung mit dem Raum“ bis 20. Februar 2022

„Mein Lebensband“: Museum Ostwall präsentiert Ergebnisse des Projekts mit 22 Schulklassen

„Mein Lebensband – Körper und Begegnung mit dem Raum“ ist der Titel eines neuen Projekts der Kunstvermittlung im Museum Ostwall im Dortmunder U. Von August bis Dezember 2021 waren 517 Schüler*innen aus 22 Schulklassen zu …

Partizipative Kunst mit starkem Alltagsbezug

Kunstpreisträger Lee Mingwei stellt im MO-Schaufenster im Dortmunder U aus

Am morgigen Sonntag, 14. November 2021, verleihen die Freunde des Museum Ostwall e.V. den diesjährigen MO-Kunstpreis an den taiwanesischen Künstler Lee Mingwei. Im Anschluss an die Preisverleihung wird im MO-Schaufenster die begleitende Ausstellung mit Werken …

Künstlerische Vielfalt: Am Internationalen Museumstag können die Museen in Dortmund digital entdeckt werden

Am Internationalen Museumstag am morgigen Sonntag, 16. Mai 2021, locken die Dortmunder Museen mit zahlreichen digitalen Angeboten auf ihre Webseiten und Kanäle in den sozialen Medien. Das bundesweite Motto dabei: „Museen inspirieren die Zukunft“. Der Internationale …

Feministische Kunst und männliche Models, Manga und Dinosaurier: die Digital-Angebote der Museen in Dortmund

Das Kulturleben in Dortmund wird wieder virtuell: die städtische Musikschule wechselt in den Online-Unterricht, die Stadt- und Landesbibliothek bietet weiterhin ihren Medienabholservice Click & Collect, die Museen bleiben geschlossen. Digital gibt es jedoch in den …

Grande Dame der feministischen Kunst ausgezeichnet: Valie Export erhielt Kunstpreis der Freunde des Museums Ostwall 

Die österreichische Medien- und Performancekünstlerin Valie Export (Jahrgang 1940) ist mit dem MO-Kunstpreis „Follow me Dada and Fluxus“ ausgezeichnet worden. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wurde zum siebten Mal vom Verein der „Freunde des …

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen