Die Stadtbahnlinien U45, U46 und U49 sind betroffen

Zwei Blindgänger müssen im Westfalenpark entschärft werden – B1 wird heute noch gesperrt

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Westfalenpark wurden heute zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Jeder Blindgänger wiegt 250 Kilogramm. Diese Kampfmittel müssen noch heute (16. November 2022) durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg …

Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in einer Baugrube entdeckt:

Evakuierung: Bomben-Entschärfung in Eving – 4.300 Anwohner:innen sind davon betroffen

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Bereich Roter Morgen in Dortmund-Eving wurde heute ein 500-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Dieser muss noch heute durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss …

Zahlreiche Bewohner:innen, Geschäfte, Pflegeheim und U47 betroffen

Blindgänger-Entschärfung in der Nordstadt

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Bereich der Bülowstraße wurde heute (9. November 2022) ein 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Das Kampfmittel muss noch heute durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus …

Nur fünf Anwohner:innen, aber Teile des Bahnverkehrs betroffen

Fünf Blindgänger am Mooskamp gefunden

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Bereich Mooskamp/Mailoh wurden heute fünf Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.  Alle fünf müssen noch heute durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Radius von 500 Metern muss …

Ab der kommenden Woche Straßensperrungen - Evakuierungen drohen

#dobombe: Zwei Blindgängerverdachtspunkte werden an der Märkischen Straße überprüft

Bombenentschärfungen und Evakuierungen wegen bei Bauarbeiten gefundenen Blindgängern gehören in Dortmund schon zur Normalität. Schließlich gibt es dafür in sozialen Netzwerken mit #dobombe einen eigenen Hashtag. Wenn große soziale Einrichtungen betroffen sind, lässt das bei …

Rund 1.200 Anwohner:innen sind betroffen - B236 bleibt offen

Blindgänger-Entschärfung in Scharnhorst

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Bereich der Paul-Ronczka-Straße 22 in Dortmund Scharnhorst wurde heute ein 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Das Kampfmittel muss noch heute durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg …

100 Anwohner:innen betroffen - Bornstraße wird gesperrt

Bombenentschärfung an der Hildastraße

Am heutigen Montag (15. August 2022) ist in der Hildastraße 4 in Dortmund-Eving ein britischer 250-Kilogramm-Blindgänger gefunden worden, der noch heute durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden muss. Aus diesem Grund wird in einem …

Auch der Busverkehr ist tangiert - vier Haltestellen entfallen

Entschärfung eines Blindgängers in Huckarde – rund. 1.200 Anwohner:innen sind betroffen

Von der Evakuierung sind u.a. ca. 1200 Anwohner:innen sowie die Kita Heidegarten betroffen.Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Bereich der Insterburger Straße in Dortmund-Huckarde wurde heute ein 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Dieser Blindgänger muss …

Die Sperrung erfolgt Montag ab 9 Uhr - auch Firmen sind betroffen

Erneute Entschärfung einer Fliegerbombe: Auch die Brackeler Straße muss gesperrt werden

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Westfalenhütte wurde im Bereich der Brackeler Straße ein 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Dieser muss am Montag (1. August 2022), durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. …

Entschärfung von zwei Blindgängern in Dortmund-Scharnhorst

Rund 4.200 Menschen müssen im Zuge der Evakuierung ihre Wohnungen verlassen

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Bereich der Barthstraße, wurden heute ein 500-Kilogramm und ein 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Diese Kampfmittel müssen noch heute durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus …

Rund 200 Anwohner:innen müssen ihre Wohnungen verlassen

Sieben Blindgänger werden noch heute im Westfalenpark Dortmund entschärft

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Bereich des Westfalenparks wurden heute sieben Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden (6x 250 Kilogramm, 1x 500 Kilogramm). Diese müssen noch heute durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. …

Sperrung der Bundesstraße 1 erfolgt erst kurz vor der Entschärfung

Fünf Blindgänger im Westfalenpark gefunden – 500 Anwohner:innen müssen ihre Häuser verlassen

Am heutigen Dienstag (23. November 2021) wurden im Rahmen von Bauarbeiten im Westfalenpark fünf Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Es handelt sich bei den fünf Weltkriegsbomben um eine 500-Kilogramm-Bombe, eine 350-Kilogramm-Bombe und drei 250-Kilogramm-Bomben. …

Für das Nutzungsverbot hat die Stadt Dortmund Recht bekommen

Hannibal-Räumung: Verwaltungsgericht beanstandet Formfehler vor vier Jahren

Mehr als vier Jahre nach der Räumung des Hannibal-Komplexes in Dortmund-Dorstfeld gab es vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen das lange erwartete gerichtliche Nachspiel. Mit Urteil vom vom 6.Oktober hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen der gegen die Räumung und …

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen