Die SPD-Fraktion rief zur Solidarität mit Muslim:innen in Dortmund auf

Der Stadtrat verurteilt rassistische und islamfeindliche Angriffe auf Moscheen

Der Dortmunder Stadtrat solidarisiert sich mit den muslimischen Gemeinden in Dortmund. Eine von der SPD-Ratsfraktion in den Rat eingebrachte Resolution fand breite Unterstützung. Anlass waren wiederholte Attacken gegen muslimische Gotteshäuser – zuletzt waren Hakenkreuze an …

Mehrfach gab es Attacken gegen muslimische Gotteshäuser in Dortmund

Solidarität mit der Gemeinde nach Hakenkreuz-Schmierereien an einer Moschee im Unionviertel

Ein versuchter Brandanschlag in Eving, eine angedrohte Messerattacke in Scharnhorst, ein Schweinekopf in Eving und nun – zum zweiten Mal binnen weniger Wochen – Hakenkreuz-Schmierereien in der westlichen Innenstadt – Dortmunder Moscheen scheinen immer häufiger …

Dortmund: Immer wieder werden Stolpersteine in Dorstfeld von Neonazis beschädigt und mit Farbe beschmiert

Zwei Monate nach der Stolpersteinverlegung im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld werden diese immer wieder beschädigt und mit Farbe beschmiert. Im Juni 2021 wurden insgesamt über 20 Stolpersteine in ganz Dortmund an verschiedenen Standorten verlegt. Sie erinnern …

Attacke auf farbigen Busfahrer: Nach Reue und Distanzierung kommt ein Neonazi trotz 14 Vorstrafen mit Bewährung davon

Mit einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung für Volksverhetzung, fahrlässige Körperverletzung und tätlicher Beleidigung ist Marvin J. vor dem Amtsgericht in Dortmund glimpflich davongekommen. Der 25-Jährige ist einschlägig vorbestraft und hat bereits 14 Vorstrafen …

Neonazis attackieren Zivilpolizisten: BeamtInnen wurden geblendet und beleidigt – Schläge und Tritte gingen ins Leere

Im Rahmen der verstärkten Polizeipräsenz in Dortmund-Dorstfeld haben am Sonntag (23.10.) Rechtsextreme zwei Zivilkräfte der Polizei mit Stroboskop-Lampen geblendet und verletzt. Anschließend versuchten sie, die BeamtInnen zu treten und zu schlagen. PolizistInnen wurden nachts mit …

Gleich zwei Angriffe von Neonazis auf Passanten in Dorstfeld – Der Staatsschutz ermittelt und sucht Zeugen

Gleich zwei rechtsextreme Übergriffe gab es am Sonntag in Dorstfeld. Bei einem wurde ein Flüchtlingsunterstützer angepöbelt, bespuckt und übelste beleidigt, weil er einen „Refugees Welcome“-Aufnäher (Flüchtlinge willkommen) auf dem Rucksack hatte. Beim zweiten Vorfall wurde ein Bankkunde …

Neonazis attackieren Aktivisten des Libertären Buchladens „Black Pigeon“ in der Nordstadt – Staatsschutz ermittelt

Vor dem anarchistischen Buchladen „Black Pigeon“ in der Nordstadt ist es am Samstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen Mitarbeitern und Neonazis gekommen. Es ist nicht die erste Konfrontation – denn den Neonazis ist der anarchistische Buchladen …

Nächtlicher Angriff auf das Büro der Piratenpartei: Staatsschutz ermittelt – Verdacht fällt auf Neonazis

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben bislang unbekannte Täter einen Anschlag auf die Geschäftsstelle der Piratenpartei Dortmund in der Märkischen Straße verübt. In den gleichen Räumen befindet sich das Büro der Landtagsabgeordneten Hanns-Jörg Rohwedder, Birgit Rydlewski …

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen