Nordstadtblogger

Sonntag spielt die Musik in der Nordstadt: Musikschultag im Keuning-Park lädt alle Menschen zum Zuhören und Mitmachen

Der Musikschultag war ein voller Erfolg. Fotos: Alex Völkel

Zuhören, Ausprobieren und Mitmachen: Der Musikschultag bietet wieder zahlreiche Möglichkeiten, sein musikalisches Talent zu erproben oder einfach die Musik der Teilnehmenden zu genießen. Foto: Alex Völkel

Die Musikschule Dortmund öffnet ihre Türen und spuckt große Töne: Am Sonntag, 7. Juli lädt die Musikschule ab 11 Uhr zum großen Musikschultag. Unter dem Motto „Hier spielt die Musik“ wird zwischen Dietrich-Keuning-Haus, Agentur für Arbeit und Musikschule an der Steinstraße fleißig musiziert. Rund 1.500 Schülerinnen und Schüler und 200 Lehrkräfte bringen die Nordstadt zum Klingen. 

Musikstraße zum Ausprobieren und Schnupperkurse für Erwachsene

Die „Musikstraße“ lädt Groß und Klein zum Ausprobieren unterschiedlicher Instrumente ein. Foto: Alex Völkel

An verschiedenen Standorten sind unterschiedliche Musikstile zu hören: Von Barockmusik bis zum Boogie-Voodoo-Percussion Ensemble ist alles dabei. In den Sälen der Musikschule präsentieren sich vor allem Schülerinnen und Schüler aus der studienvorbereitenden Abteilung. Vokal-, Klavier- und Kammermusik sowie kleine Ensembles laden zum Zuhören ein, aber auch die „Minipianisten“ und JeKits-Kinder begeistern ihre ZuhörerInnen.

___STEADY_PAYWALL___

Auch in der ersten Etage der Musikschule und auf der Wiese der Agentur für Arbeit darf musiziert werden – für kleine Gäste gibt es dort  eine „Musikstraße“ zum Ausprobieren unterschiedlicher Instrumente. Erwachsene dürfen sich zum Schnupperunterricht anmelden und ihre Liebe zum Musizieren (neu) entdecken. Im „Rockkeller“ stellt sich ab 14 Uhr das Kinder-Band-Projekt vor – und lädt ein zum Mitspielen.

In der Agora und im Saal des Dietrich-Keuning-Hauses treten die größeren Orchester der Musikschule und Bläserklassen einiger Dortmunder Schulen auf, während im Partykeller des DKH Jazzklänge der Glen Buschmann Jazzakademie zu hören sind.

ErstklässlerInnen-Chor aus ganz Dortmund präsentiert sich auf der großen Bühne

Mit dem Musikschultag wollen die VeranstalterInnen wieder viele Gäste in die Nordstadt locken.

Mit dem Musikschultag wollen die VeranstalterInnen wieder viele Gäste in die Nordstadt locken. Foto: Stadt Dortmund

Auf der Wiese der Agentur für Arbeit steht am Sonntag eine eigens aufgebaute Bühne und bietet ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. Los geht es um 11 Uhr mit dem Boogie Voodoo-Percussionensemble, bevor um 11.30 Uhr traditionell ein großer Chor von Erstklässlern aus der ganzen Stadt seinen großen Auftritt hat.

Natürlich wird nicht nur Musik gemacht. Der Kinderbereich und Sportpark des Dietrich-Keuning-Hauses laden zum Spielen ein, die Hüpfburg zum Bewegen, und für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt. Jede und jeder ist herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Unterstütze uns auf Steady

Weitere Informationen:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen