Nordstadtblogger

Singer/Songwriterin Nadine Fingerhut präsentiert am Freitag ihr neues Album „Hallo Leben“ in der Pauluskirche

Nadine Fingerhut ist am Freitag in der Pauluskirche zu Gast. Foto: Veranstalter

Nadine Fingerhut ist am Freitag in der Pauluskirche zu Gast. Foto: Veranstalter

Fünf Jahre sind vergangen, seit im November 2010 Nadine Fingerhuts Debut-EP „Das Blaue vom Himmel“ veröffentlicht wurde. In dieser Zeit hat sie es geschafft sich in der deutschen Liedermacher- und Singer/Songwriter-Szene einen Namen zu machen und mehrere Preise abzuräumen.

Neues Album „Hallo Leben“ steht im Mittelpunkt der Tour

Am Freitag, 15. April, ist sie um 20 Uhr in der Pauluskirche, Schützenstr. 35, in der Nordstadt zu Gast. Sie ist auf Tour, um ihr neues Album „Hallo Leben“ vorzustellen.  Es geht um das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen. Mit all seinem Zauber und Wahnsinn.

Nadine Fingerhut erzählt von Fernweh, Sehnsucht, Aufbruch, tiefer Liebe, Nostalgie und großer Freundschaft. Von Abschied, von Heimweh und dem Gefühl endlich ankommen zu wollen.

Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse

Ihre Songs sind Poesie und Pop , Melancholie,  ganz viel gefühlte Sehnsucht und großer Optimismus. Wer sich selbst davon einen Eindruck verschaffen möchte – es gibt noch Karten. Sie kosten im Vorverkauf zehn Euro (+ Gebühren) sowie für 13 Euro an der Abendkasse.

Video-Trailer zum Album „Hallo Leben“

Video aus dem neuen Album: „Was machen wir denn heute?“ 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen