Nordstadtblogger

Nach fast 25 Jahren Wechsel an der Spitze der Grünen: Hilke Schwingeler kandidierte nicht mehr als Kreisvorsitzende

Der neue Kreisvorstand der Dortmunder Grünen mit ihrer bisherigen Vorsitzenden und neuen Ehrenvorsitzenden.

Der neue Kreisvorstand der Dortmunder Grünen mit ihrer bisherigen Vorsitzenden und neuen Ehrenvorsitzenden.

Die Dortmunder Grünen haben ihren Kreisvorstand neu gewählt: Neu in der Doppelsitze ist Katja Bender. Ihr Co-Vorsitzender Remo Licandro wurde wiedergewählt. Als Schatzmeister erhielt Christoph Neumann erneut das Vertrauen der Versammlung. Dr. Kerstin Feldhoff (Neuwahl) sowie Mona Markmann, Johannes Rehborn und Tabea Rössig (jeweils Wiederwahl) komplettieren den Kreisvorstand.

 Katja Bender tritt die Nachfolge von Hilke Schwingeler  an

Katja Bender tritt als Kreisvorsitzende die Nachfolge von Hilke Schwingeler an, die nach fast 25 Jahren den Vorsitz auf eigenen Wunsch weitergibt. Hilke Schwingeler wurde anschließend von den Dortmunder Grünen zu ihrer Ehrenvorsitzenden gewählt.

Der Kreisvorsitzende Remo Licandro würdigte Hilke Schwingelers außerordentliches Engagement: „Hilke Schwingeler hat über viele Jahre den Grünen-Kreisverband Dortmund vertreten und dabei entscheidend mitgeprägt, so dass er heute gefestigt und effektiv immer wieder alternative Impulse in die Stadtgesellschaft trägt und diese mit weiterentwickelt.“

Besondere Würdigung: Erstmals den Titel der Ehrenvorsitzenden verliehen

Er dankte ihr für ihren unermüdlichen, engagierten und leidenschaftlichen Einsatz. „Es sind gerade Leute wie sie, die mit ihrer ganzen Lebenshaltung deutlich machen, was ehrenamtliches Engagement bedeutet und inwiefern ein funktionierendes, demokratisches Gemeinwesen ihrer bedarf“, so Licandro.

Deshalb hat die Mitgliederversammlung des Kreisverbands Hilke Schwingeler auch den Titel als Ehrenvorsitzende der Dortmunder Grünen verliehen. „Das ist das mindeste, mit dem wir unseren tief empfundenen Dank zum Ausdruck bringen können. Gleichzeitig freuen wir uns sehr, dass Hilke angeboten hat, sich auch weiterhin für die grüne Sache im Kreisverband der Grünen in Dortmund einzubringen“, betont Remo Licandro.

Neue Vorsitzende war zuvor Sprecherin der Nordstadt-Grünen

Die neue Kreisvorsitzende Katja Bender ist 43 Jahre alt, Diplom-Sonderpädagogin, Sprachtherapeutin und Legasthenie-Therapeutin. Zuvor war sie bei den Grünen bereits als Sprecherin in der Nordstadt und als Mitglied des Kreisvorstands aktiv. 2013 kandidierte sie für den Bundestag.

Ihr persönliches Anliegen ist das Eintreten gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Im Kreisverband will sie sich insbesondere um die Begleitung neuer Mitglieder bemühen und hierfür neue Formen entwickeln.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen