Nordstadtblogger

FOTOSTRECKE: Auftakt der Reihe „Musik.Kultur.Picknick“ – Fortsetzung am kommenden Sonntag auf dem Nordmarkt

Seit 2003 gibt es die Veranstaltungsreihe auf dem Nordmarkt. Fotos: Leopold Achilles

Heiße Sonntage sind in den nächsten Wochen nicht nur wegen des Wetters zu erwarten, zumindest in der Dortmunder Nordstadt nicht. Denn nach der Auftaktveranstaltung des Festivals „Musik.Kultur.Picknick 2019“ am vergangenen Wochenende geht es am Sonntag, 4. August, in die nächste Runde. Die seit 2003 auf dem Dortmunder Nordmarkt stattfindende Veranstaltungsreihe steht diesmal unter dem Jahresmotto des Quartiersmanagements: bei „Nordstadt natürlich!“ können sich Jung und Alt jeweils sonntags ab 14 Uhr von verschiedenen Sommersounds beschallen lassen.

Auftakt der Veranstaltungsreihe am vergangenen Sonntag mit „Am Nordmarkt – Global Pop“

Zehn Dortmunder Bands werden an den insgesamt vier Sonntagen im Herzen der Nordstadt bis Mitte August auftreten.

Eröffnet wurde die Auftaktveranstaltung vom stellvertretenden Bezirksbürgermeister, Dorian Marius Vorneweg. Sein Dank galt Sponsoren wie Organisatoren, durch deren finanzielle Unterstützung und Engagement die Reihe erst ermöglicht worden sei.

___STEADY_PAYWALL___

Zum 17. Mal jährt sich die Festivalreihe, sie nähert sich mithin der Volljährigkeit. Es begann am letzten Sonntag, 30. Juli, unter dem Titel „Am Nordmarkt – Global Pop“. Die auftretenden Bands sollten dem mehr als gerecht werden.

Die drei Musiker Eric Richards (Keyboard), Volker Wendland (Gitarre) und Miroslaw Tybora (Akkordeon) bilden das OldGipsyTrio, das mit einfühlsamen Sounds seine Liebe zur Sparte Gipsy-Jazz zum Ausdruck bringt. Diese besondere Stilrichtung wurde von den Musikern zu interessanten musikalischen Arrangements vermischt. Jeder Musiker bringt unterschiedliche Erfahrungen aus anderen Bandformationen mit; man kennt sich schon lange, als Trio hatten sie Primiere.

Das Transorient Ensemble besteht aus Kioomars Musayyebi (Santour), Nikola Seegers (Sopransaxofon und Gesang), Jens Pollheide (E-Bass) und Volker Sipplie (Schlagzeug). Die vier Musiker haben sich der Aufgabe verschrieben, die Begegnung von Jazz und orientalischer Musik „auf Augenhöhe“ populär zu machen.

Solide Grooves mit warmen Bässen sowie fette Synthesizer und Gitarren, Einflüsse aus Elektro-Pop, Hip-Hop und Reggae vermischt mit Rock Riffs präsentierte abschließend die spannungsgeladene Mischung der sieben Jungs von Kolinaut. Sie entführten die ZuhörerInnen in einen sympathischen Kosmos von ehrlichen Texten mit Tiefgang, die von den Musikstilen getragen wurden.

Weiter geht’s am 4. August – am Sonntag heißt es: „Der Nordmarkt tanzt!“

Zur zweiten Runde von „Musik.Kultur.Picknick. 2019“ darf am kommenden Sonntag ausdrücklich das Tanzbein geschwungen werden – von 14:00 bis 16:00 Uhr auf dem Nordmarkt, bei freiem Eintritt, wie sich von selbst versteht.

Zunächst zur Musik der Band An Spiorad, eine der meistgebuchten traditionellen Irish-Folk Bands Nordrhein-Westfalens.

Mit einem breiten Spektrum musikalischer Stilrichtungen von traditionellen irisch-keltischen Songs, über folkige Balladen bis hin zum Folkrock versprüht An Spiorad live eine Spielfreude, die das Publikum mitreißt. Eine authentische Interpretation keltischer Musik.

Anschließend versetzt das Trio Randale den Nordmarkt tanztechnisch in den Ausnahmezustand. Die Grenzen zwischen Theater, Tanz, Sound und Musik verschwimmen auf spielerische Art und Weise unter Einbeziehung des Publikums.

Die Formation versteht sich als Künstler-kollektiv. Die Truppe agiert seit 2015 aus Dortmund und Umgebung heraus. Der Schwerpunkt des Schaffens ist das künstlerisch-performative Umsetzen gesellschaftskritischer Themen mit unterschiedlichen Instrumenten und Sprachen.

Das Kulturbüro ist Mitveranstalter der Veranstaltungsreihe. Weitere Unterstützung kommt von den Unternehmen Dogewo21, Julius Ewald Schmitt GbR, LEG Wohnen NRW GmbH, Spar- und Bauverein eG, Vivawest Wohnen GmbH, Entsorgung Dortmund GmbH sowie Dr. Hetmeier Immobilien und in diesem Jahr erstmals von der Hausverwaltung Karlshaus GbR.

Weitere Informationen:

  • Flyer zur Veranstaltungsreihe; hier:

 

Unterstütze uns auf Steady

FOTOSTRECKE: Auftakt „Musik.Kultur.Picknick 2019“

 

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Musik.Kultur.Picknick 2019 in Dortmund: zehn lokale Bands präsentieren an vier Sonntagen ihre Musik auf dem Nordmarkt

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen