Nordstadtblogger

Die 7. Internationalen Wochen der Auslandsgesellschaft finden auch während der Corona-Pandemie statt – aber nur online

Konzerte, Vorträge und Diskussionen gibt es bei den 7. Internationalen Wochen.

Konzerte, Vorträge und Diskussionen gibt es bei den 7. Internationalen Wochen. Fotos: Auslandsgesellschaft

Die traditionellen internationalen Wochen der Auslandsgesellschaft finden auch in der Pandemie statt. Vom 17. bis 31. Januar wird auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Programm angeboten. Da Präsenzveranstaltungen nicht möglich sind, haben alle die Chance online dabei zu sein. Ob auf Youtube, Webex oder Zoom, die Auswahl ist auch in diesem Jahr wieder groß. Der Reigen reicht von politischen Diskussionen über Konzerte bis hin zu Lesungen und Szenen aus einem Theaterstück und führt nach Großbritannien, Italien, Ungarn bis nach Äthiopien und in die USA.

Die Termine und Themen in der nächsten Woche

Di 19.01.21, 19 Uhr (voraussichtlich)Rassismus und Widerstand – Eine US-amerikanisch-deutsch-äthiopische Lebensgeschichte: Lesung und Gespräch mit den Autor*innen Andreas Nakic (Gewaltpräventionstrainer), Marianne Bechhaus-Gerst (Afrikanistin und Kulturwissenschaftlerin), Sunga Weineck (Schauspieler) – (via Cisco-Webex)

Mi 20.01.21, 19 Uhr, Wie demokratisch ist eigentlich noch die Mutter der Demokratie? Vortrag mit Diskussion: Geoffrey Tranter (via Cisco-webex)

Mi 20.01.21, 13.30 Uhr: Nach der Schule ins Ausland – Online-Vortrag im Rahmen der Dortmunder Hochschultage. Friderike Uphoff und Dirk Schubert, Eurodesk-Beratungsstelle Dortmund Infos: https://www.dortmunder-hochschultage.de

Do 21.01.21, 10 bis 13 Uhr: 75 Jahre nordrhein-westfälisch-britische Freundschaft(en) – Impulse für die Praxis (Seminar) Referent: Sigmar Fischer

Fr 22.01.21, 18 Uhr: Podiumsdiskussion „Wie soll Biden das schaffen? Herausforderung für die neue US-Regierung“ –  Moderation: Dan Scanlon (Buffalo) und Gerald Baars (Dortmund)

Sa 23.01.21, 18 Uhr: Konzert – Duo Bohemico: Anna Cuchal (Flöte) und Pacel Cuchal (Gitarre) Das tschechische DUO BOHEMICO Anna Cuchal (Flöte) und Pacel Cuchal (Gitarre) lädt zu einem Kammermusikkonzert mit einem bunten Programm ein. Es erklingen Werke aus Tschechien, Italien, Frankreich sowie aus Lateinamerika.

So 24.01.21, 11 Uhr: Für, gegen und ohne Kommunismus – Erinnerungen. Lesung mit György Dalos. 1943 als Sohn ungarisch-jüdischer Eltern in Budapest geborene, trat György Dalos im Frühjahr 1960 dem Kommunistischen Jugendverband bei und war plötzlich von Gleichaltrigen umgeben, die sich als Avantgarde der Nachkriegsgeneration begriffen. Das schien der Ausweg aus der von den Toten umgebenen Einsamkeit des Jüdischseins.

Anmeldung/ Zugang: Mehr Infos zu den einzelnen Online-Veranstaltungen, die Anmeldung bzw. Zugangsdaten sowie kurzfristige Änderungen finden Sie unter: https://www.auslandsgesellschaftev.de

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken über “Die 7. Internationalen Wochen der Auslandsgesellschaft finden auch während der Corona-Pandemie statt – aber nur online

  1. Neues digitales Fremdsprachenangebot der Auslandsgesellschaft Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch von zu Hause aus (PM Auslandsgesellschaft.de e.V.)

    Neues digitales Fremdsprachenangebot der Auslandsgesellschaft
    Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch von zu Hause aus

    Auch im Fremdsprachenbereich legt die Auslandsgesellschaft digital nach. Ab Montag, 25. Jan. (Spanisch), Dienstag, 26. Jan. (Englisch), Mittwoch, 27. Jan. (Deutsch), Donnerstag, 28. Jan. (Französisch) und Freitag, 29. Jan. (Italienisch) stehen jeweils von 18 bis 19 Uhr die neuen Sprachstammtische auf dem digitalen Programm. Hier kann sich dann jeder online mit anderen in der gewählten Fremdsprache trainieren. Unterrichtet wird von Muttersprachlern, neun Termine sind geplant, die Kurse kosten 45 Euro.
    Infos und Anmeldungen: Christian Kaufmann, fon: 0231 . 838 00 71 / info@auslandsgesellschaft.de

    7. Internationalen Wochen bis 31. Januar 2021 laufen online!

    Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen sowie Teilnahme-Links und kurzfristige Änderungen finden Sie unter https://www.auslandsgesellschaftev.de/index.php?id=90

    Dieses Wochenende auf Youtube:
    Youtube Auslandsgesellschaft_de e.V. (7. Internationale Wochen 2021)
    https://www.youtube.com/playlist?list=PLts3aanIYQKREMxWgm1h_etcBT7zQtCDJ

    Sa 23.01.21, 18:00 Uhr
    Kammerkonzert – Duo Bohemico
    Anna Cuchal (Flöte) und Pacel Cuchal (Gitarre)
    Das tschechische DUO BOHEMICO (Flöte und Gitarre) lädt zu einem Kammermusikkonzert mit einem bunten Programm ein. Es erklingen Werke aus Tschechien, Italien, Frankreich sowie aus Lateinamerika.

    So 24.01.21, 18:00 Uhr
    Zauber der Sterne unter einem grenzenlosen Himmel – Konzert mit Audio-Vision
    Gabriella Brezóczki (Klavier), Gernot Meiser und Pascale Demy (Audio-Vision)
    Audio-Vision im wahrsten Sinne des Wortes, oder wenn virtuose Tastenkunst und beeindruckende Fotografien nächtlicher Landschaften und Himmelserscheinungen sich gegenseitig befruchten und ineinander schmelzen, als ob sie für einander bestimmt wären.

    Weitere Veranstaltungen (24.1.-31.1.)

    So 24.01.2021, 11:00 Uhr
    Lesung mit György Dalos: Für, gegen und ohne Kommunismus – Erinnerungen

    1943 als Sohn ungarisch-jüdischer Eltern in Budapest geborene, trat György Dalos im Frühjahr 1960 dem Kommunistischen Jugendverband bei und war plötzlich von Gleichaltrigen umgeben, die sich als Avantgarde der Nachkriegsgeneration begriffen. Das schien der Ausweg aus der von den Toten umgebenen Einsamkeit des Jüdischseins.
    Meeting-Link:
    https://auslandsgesellschaft.my.webex.com/webappng/sites/auslandsgesellschaft.my/meeting/download/458163f04176477890cf1b682b20c349?siteurl=auslandsgesellschaft.my&MTID=mb3b248d02d29125e9f521e66e666a46e

    Do 28.01.2021, Zeitzeugengespräch mit Sally Perell
    Mit seiner verfilmten Autobiographie „Ich war Hitlerjunge Salomon“ hatte Sally Perel in den frühen 1990er Jahren internationale Bekanntheit erlangt. Er entkam dem Holocaust in der Uniform der Nazis und überlebte als Hitlerjunge Jupp Perjell.
    Meeting-Link: https://zoom.us/j/93397568756?pwd=V2xza3p3YzVVdHdOKzRiaGkzMmZ5dz09#success

    Fr 29.01.21, 18:00 Uhr (anstatt 22.1.)
    Die Abenteuer des Tom Sawyer nach Mark Twain: Live-Hörspiel mit Martin Bross
    Youtube-Melange e.V.

    Martin Bross hat seine Bühnenproduktion für uns aufgenommen. Mit viel Spaß und einem Arsenal an Geräuschen führt Sie der Schauspieler und Sprecher gemeinsam mit den beiden Freunden auf den Mississippi, zu einer geheimnisvollen Höhle und einem wahren Spukhaus, verfolgt vom unheimlichen Indianer-Joe…
    Infos: http://www.melange-im-netz.de
    Link zur Veranstaltung: https://www.youtube.com/playlist?list=PLxRQ2sLq5rxbQCXDtTyd0XOsB6XPbkNcH

    Sa 30.01.21, 17:00 Uhr
    Vladimir Mogilevsky spielt Chopin
    Youtube Auslandsgesellschaft_de e.V. (7. Internationale Wochen 2021)
    https://www.youtube.com/playlist?list=PLts3aanIYQKREMxWgm1h_etcBT7zQtCDJ

    So 31.01.21, 16:00 Uhr
    Le Supplici di Eschilo (Die Schutzflehenden von Aischylos): Itaka – Compagnia teatrale italiana a Colonia – Szenen aus dem Theaterstück in italienischer Sprache mit deutschen Obertiteln
    Wir sind im alten Griechenland aber es könnte auch heute sein. Fünfzig Frauen, angeführt von ihrem Vater Danaus, fliehen aus Ägypten und vor einer ungewollten Ehe mit fünfzig Cousins. Sie landen im Stadtstaat Argos, wo sie bei König Pelasgus Asyl beantragen. Der König ist sehr unentschlossen und frustriert, er weiß nicht, was er entscheiden soll. Die Aufnahme von Flüchtlingen bedeutet einen sicheren Krieg gegen Ägypten. Nichts zu tun bedeutet, den Zorn der Götter anzuziehen. Was wird das Schicksal der Schutzflehenden sein?
    Youtube Auslandsgesellschaft_de e.V. (7. Internationale Wochen 2021)
    https://www.youtube.com/playlist?list=PLts3aanIYQKREMxWgm1h_etcBT7zQtCDJ

  2. Leider fällt das Online-Konzert „Vladimir Mogilevsky spielt Chopin“ am Samstag 30.1. um 17 Uhr aus technischen Gründen aus! (PM Auslandsgesellschaft.de) Beitrags Autor

    Leider fällt das Online-Konzert „Vladimir Mogilevsky spielt Chopin“ am Samstag 30.1. um 17 Uhr aus technischen Gründen aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen