Nordstadtblogger

Dialog zum Hafenverkehr: Interessierte können Ideen für ein zukünftiges Verkehrskonzept für den Hafen einbringen

Pressegespräch zum Hafen-Dialog

Der Hafen muss expandieren und sucht daher den Dialog mit den Anliegern und Betroffenen. Foto: Alex Völkel

Die Stadt Dortmund, DSW21 und die Dortmunder Hafen AG organisieren seit Juli 2013 einen Dialog über den Hafenverkehr und laden nun gemeinsam mit dem begleitenden Arbeitskreis „Dortmunder Dialog Hafenverkehr“ zu einer ersten öffentlichen Veranstaltung ein. Die Veranstaltung findet statt am Montag, 20. Januar 2014, 18.30 Uhr, im Theater im Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund.

Alle Interessierten sind aufgerufen, Ihre Ideen für ein zukünftiges Verkehrskonzept für den Hafen einzubringen. Sowohl Anwohnerinnen und Anwohner als auch Unternehmerinnen und Unternehmer im Umfeld des Hafens sind aufgefordert, sich an diesem Dialog zu beteiligen.

Arbeitskreis stellt sich vor – Gutachter ebenfalls

In der Veranstaltung wird sich der seit rund einem halben Jahr bestehende begleitende Arbeitskreis aus Vertretern der Bürgerschaft, Interessenverbänden, Bürgerinitiativen, Politik, Verwaltung sowie Hafen AG und DSW21 vorstellen. Dieser Arbeitskreis hat an der Auswahl eines Fachgutachters mitgewirkt. Der Gutachter  – die Ingenieurgemeinschaft für Verkehrswesen „Brilon Bondzio Weiser GmbH“ aus Bochum – wird alle Problempunkte und Maßnahmenvorschläge zum Hafenverkehr sammeln und im Anschluss im Rahmen eines Verkehrsgutachtens auswerten und untersuchen.

Der Arbeitskreis wird die Phase der Verkehrsuntersuchung anschließend kritisch begleiten. Die Ergebnisse werden dann in einer zweiten Dialogveranstaltung im Sommer 2014 wieder allen Interessierten vorgestellt. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Frank Claus von „IKU – Die Dialoggestalter“ aus Dortmund.

Mehr zum Thema:

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen