Nordstadtblogger

Dauerbrenner im Programm: „A Christmas Carol“ und Silvesterspecial „Moby Dick“ im Theater im Depot

A Christams Carol: Foto N. Kemper

Steht schon im sechsten Jahr im Weihnachtsprogramm: A Christas Carol. Foto N. Kemper

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und damit verbunden fällt der Startschuss für den Kultklassiker im Dortmunder Theater im Depot.

Charles Dickens-Inszenierung zum sechsten Mal „Back on Stage”

A Christmas Carol: Foto N. Kemper

A Christmas Carol ist erneut im Weihnachtsprogramm des Theaters im Depot zu sehen. Foto N. Kemper

„A Christmas Carol“ von Charles Dickens ist „Back on Stage”. Bereits im sechsten Jahr ist dieses erfolgreiche Weihnachts-Live-Back-Stück auf der Bühne des Theaters zu sehen und erwartet mit einer kleinen Überraschung seinen 10.000 Besucher.

Das Stück „A Christmas Carol“  ist in vielen Varianten gespielt und verfilmt worden. In dieser Bühnenversion wird der Klassiker „gegenwärtig“ präsentiert, mit unkonventionellen Einfällen und LIVE gebackenen Weihnachtsplätzchen. Im Eiltempo schlüpfen die vier Schauspieler Cordula Hein, Jörg Hentschel, Thomas Kemper und Sandra Wickenburg in immer wieder wechselnde Rollen und erzählen die Geschichte von Scrooge, dem verbissenen altem Kaufmann, der rücksichtslos unglückliche Schuldner quält, seinen unterbezahlten Sekretär demütigt und seinen Mitmenschen mit Verachtung. begegnet. Selbst das heranrückende Weihnachtsfest ist für Scrooge nur überflüssig bis ihn in der Weihnachtsnacht drei Geister heimsuchen.

Den Zuschauer erwartet ein winterwarmer, froh-vergnüglicher Theaterabend, der zur Weihnachtszeit Theater und auch Publikum erwärmt, denn über aller „Modernität“ bleibt die zeitlose literarische Qualität sowie die immer wieder neu zu stellende Frage nach sozialer Verantwortung und den wahren Werten einer Gesellschaft.

„Moby Dick“ von Herman Melville als Silverster-Special

Moby Dick ist eine aktuelle Eigenproduktion des Theaters im Depot. Foto: Alex Völkel

Moby Dick ist eine Eigenproduktion des Theaters im Depot und an Silvester zu sehen. Foto: Alex Völkel

Nicht minder unterhaltsam präsentiert sich das zweite „Jahresendstück“ des Theaters. Das diesjährige Silvesterspecial entführt das Publikum in die Weiten des Meeres und lässt es eintauchen in die Geschichte des Käpt,n Ahab und seinem Rachefeldzug gegen den wohl berühmtesten weißen Wal. „Moby Dick“ von Herman Melville – ein Roman den jeder kennt?! Nicht wirklich. Den Titel schon. Die ein oder andere Verfilmung, ja. Wie bei vielen Klassikern stellt sich bald heraus, dass der eigentliche Roman unbekannt ist. Abenteuerlustig verlässt das A Christmas Carol Ensemble den Mehlnebel der vertrauten Backstube, stürzt sich in die Erzählung und nimmt so die Herausforderung dieses Walbullen des 19.Jahrhunderts an. Tipp. Wer an Silvester nicht an der Jagd teilnehmen kann, hat dazu auch Anfang Dezember noch die Möglichkeit.

Vorverkauf für beide Stücke läuft 

Für beide Veranstaltungen hat der Vorverkauf begonnen. Eine rechtzeitige Reservierung ist zu empfehlen. Karten erhält man im Theater im Depot unter 0231-98 21 20 und an den bekannten Vorverkaufstellen. Die Preise für A Christmas Carol betragen für im Vorverkauf 13 Euro (ermäßigt acht Euro) und an der Abendkasse 15 Euro (ermäßigt zehn Euro). Kinder bis 14 Jahre zahlen im Vorverkauf und an der Abendkasse fünf Euro. Die Preise für das Silvesterspecial betragen im Vorverkauf  25 Euro (ermäßigt 18 Euro) und an der Abendkasse 28 Euro. (ermäßigt 20 Euro)

Weitere Informationen unter www.depotdortmund.de

 

Vorstellungen von „A Christmas Carol“  2013:

DO 12.12.2013 um 20 Uhr
FR 13.12.2013 um 19 Uhr
SA 14.12.2013 um 20 Uhr
SO 15.12.2013 um 19 Uhr
DO 19.12.2013 um 20 Uhr
FR 20.12.2013 um 20 Uhr
SA 21.12.2013 um 20 Uhr
SO 22.12.2013 um 17 Uhr
DO 26.12.2013 um 17 Uhr
FR 27.12.2013 um 20 Uhr

 

Vorstellungen von„Moby Dick“ 

DO 05.12.2013 um 20 Uhr
FR 06.12.2013 um 20 Uhr
SA 07.12.2013 um 20 Uhr
DI 31.12.2013 um 19 Uhr (Silvester-Special)

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen