Nordstadtblogger

Am fünften Freitag wieder Konzert und Party im Hinterhof des „Langen August“: „MxM“ zu Gast bei den „99heads“

Maria Basel (Gesang, Tasteninstrumente) und Maik Ollhoff (Schlagzeug, Samples) sind MxM.

„MxM“ sind am Freitag bei den „99heads“ im „Langen August“ in der Nordstadt zu Gast.

Dem Motto folgend „Terminfindungsschwierigkeiten habe andere“ feiern die „99heads“dogmatisch am fünften Freitag die elektronische Musik, basslastig und mit gebrochenen Rhythmen. Auch dieses Mal haben sie einen LiveAct verpflichtet, der die Party mit seinem Auftritt eröffnen wird.

Klarer Gesang, eklektische Rhythmen, sphärische Flächen und monoton wiederkehrende Samples

„MxM“ sind ein elektronisches Musikduo aus Wuppertal, bestehend aus Maria Basel (Gesang, Tasteninstrumente) und Maik Ollhoff (Schlagzeug, Samples). Aufgewachsen in einer klassischen Musikerfamilie, begann Maria bereits mit fünf Jahren Klavier zu spielen. Maik studierte Jazz-Schlagzeug an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Maria Basel (Gesang, Tasteninstrumente) und Maik Ollhoff (Schlagzeug, Samples) sind MxM.

Maria Basel (Gesang, Tasteninstrumente) und Maik Ollhoff (Schlagzeug, Samples) sind MxM. Fotos: Veranstalter

Im August 2012 trafen sich die beiden das erste Mal auf der Jazzsession im Cafe Ada und fingen an gemeinsam Jazz zu spielen. Beim Proben und Austauschen von Musik, entdeckten sie ihre gemeinsame Leidenschaft für elektronische Beats.

Inspiriert von verschiedenen Künstlern wie James Blake, Björk oder Four Tet, begannen sie Anfang 2013 als MxM Musik zu machen.

Akustische Instrumente gepaart mit Elektronik ermöglichen der Band nur zu zweit, live einen tiefen, vollen Klang zu erzeugen, der den Zuhörer in die melancholisch zerbrechliche Atmosphäre von „MxM“ eintauchen lässt.

So können zeitgleich klarer Gesang, eklektischen Rhythmen, sphärische Flächen und monoton wiederkehrenden Samples in einem scheinbar unendlich großen Raum miteinander verschmelzen (www.soundcloud.com/mxmtheband).

BNT (aka DJ Bounty): Neuer DJ aus Warschau in Dortmund zu Gast bei „99heads“

Mit BNT (aka DJ Bounty) ist ein neuer Player aus Warschau nach Dortmund gekommen. Nun sucht er in der Nordstadt nach broken beats. „I like bass… and pancakes… but more bass.“, ist seine Antwort auf die Frage nach seinen Vorlieben.

MxM 03Mit dieser Einstellung ist er bei den „99heads“ und seinen Resident-DJs Perce und Valli natürlich an der richtigen Adresse.

Also haben die Veranstalter, nach dem bewährten Dortmunder Prinzip ,Kurze Wege Mittelfeld‘, ihn gleich zur Party als Guest-DJ eingeladen. Hier geht es zu seinem MixCloud-Profil (www.mixcloud.com/DJ_BNT).

„99headsevery5th“ ist das Veranstaltungsformat, welches oldschool electronic bass enthusiasm mit den Newcomern der elektronischen Live-Musik verbindet.

Mit der Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Dortmund, des Initiativenhauses Langer August e.V. und des Kommunikation Centrum Ruhr e.V., dem ältesten schwul-lesbischen Verbandes in Deutschland, knüpfen die 99heads an die Zeiten des Club Trinidads/ der Bowlbox an.

Mehr Details:

  • Datum: Freitag 29.04.2016, 22.00 Uhr
  • Ort: KCR im Langen August – Backyard
  • Adresse: Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund
  • Telefon: 0231- 84 04 601
  • Eintritt: 4€
  • Rubrik:  Konzert / Musik
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen