Nordstadtblogger

1. Baseball-Bundesliga: Dortmund Wanderers verpflichten spanischen Nationalspieler Víctor Velázquez Guillén

Víctor Velázquez Guillén am Schlag für Tenerife Marlins – er wechselt in die Nordstadt. Fotos: Wanderers

Die Baseballer der Dortmund Wanderers können einen weiteren Neuzugang für ihr Bundesliga-Team vermelden. Vom spanischen Top-Club Tenerife Marlins wechselt Víctor Velázquez Guillén in die Dortmunder Nordstadt. Der Kontakt entstand über seinen Bruder Vicente Velázquez, der bereits seit der vergangenen Saison bei den Wanderers spielt. „Mein Bruder hat mir viel über den Club und die deutsche Liga erzählt und so entstand die Idee, nach Dortmund zu kommen“, erklärt Velázquez seinen Wechsel. – Ebenfalls verpflichtet wurden die Spieler Gianni Westphal, Ricardo González und Jorge Martin sowie als Head-Couch für die Jugendabteilung der ehemalige Schweizer Nationaltrainer Dennis Rübenstahl.

Víctor Velázquez Guillén bringt als Catcher mengenweise Erfahrung mit nach Dortmund

Geschäftsführer Norbert Dohle begrüßt Víctor Velázquez Guillén

Der 28-jährige Venezolaner mit spanischem Pass, Víctor Velázquez Guillén, kann bereits auf eine außerordentliche Baseball-Karriere zurückblicken. Mit 18 Jahren gewann er die Junior Championship in Spanien. Er wurde zehnmal spanischer Meister und spielte mit der spanischen Nationalmannschaft bei Europameisterschaft und Olympia-Qualifikation. In den Jahren 2009 und 2010 stand er bei den Atlanta Braves (MLB) unter Vertrag. ___STEADY_PAYWALL___

Head-Coach Roy Wesche freut sich sehr auf seinen neuen Schützling. „Víctor bringt enorme Qualitäten für die Catcher-Position mit. Dadurch, dass er in der Nationalmannschaft Spaniens erfolgreich an internationalen Turnieren teilgenommen hat und mehrfacher spanischer Meister mit Teneriffa geworden ist, bringt er die Erfahrung mit, die ich von einem Catcher erwarte.“ Aber auch in der Offensive dürfen sich die Dortmunder Baseball-Fans auf den neuen Mann freuen. „Auch am Schlag wird Víctor uns sehr helfen können,“ erwartet Roy Wesche, „denn er gehörte in Spanien zu den besten Schlagmännern.“

Víctor Velázquez indes hat sich zunächst bescheidene Ziele gesetzt. „Ich möchte mein Potenzial im Team voll ausschöpfen, neue Erfahrungen sammeln und meine Erfahrungen an das Team weitergeben.“ Letzteres erwartet auch der Coach von seinem Spieler. „Er wird mit seiner Erfahrung Luis Martin (18 Jahre) und Nachwuchs-Talent Jadell Dohle (15) auf der Catcher- Position weiterbringen.“

Ambitionierter Dortmunder Bundesligist verpflichtet drei weitere neue Spieler für sein Team

Gianni Westphal

Eigentlich sollte die Saison in der 1. Baseball-Bundesliga am ersten April-Wochenende beginnen. Der Start wurde nun auf den 8. Mai verschoben. Ungeachtet dessen, ob und wann tatsächlich gespielt werden kann, läuft die Kader-Planung für das Bundesliga-Team um Head- Coach Roy Wesche seit Herbst letzten Jahres. Drei weitere Neuverpflichtungen können die Wanderers
nun vermelden.

Gianni Westphal: Bereits am 09. November 2020 ist Gianni Westphal aus Caracas (Venezuela) nach Dortmund gekommen. Das 18-jährige Pitcher-Talent hatte sich bei einer Sport-Agentur eingeschrieben, die den Kontakt zum Verein herstellte. Es gab auch Angebote aus anderen europäischen Ländern, aber „Dortmund schien mir die beste Möglichkeit zu sein“, findet Gianni Westphal.

„Ich lebe gerade meinen Traum, in Europa Baseball zu spielen und bin sehr glücklich, in Deutschland und insbesondere in Dortmund sein zu dürfen. Ich habe schon sehr gute Freund im Team gefunden.“ Gianni Westphal besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit und so ist sein großes Ziel, sich auch für die deutsche Nationalmannschaft zu empfehlen.

Das sieht auch sein neuer Trainer Roy Wesche so. „Gianni ist jung und heiß auf diese neue Herausforderung“, so der Coach. „Sein Ziel ist es, seine Qualitäten in der 1. Liga zu zeigen und für die Nationalmannschaft auf sich aufmerksam zu machen.“

Ricardo González in action

Ricardo González: Ebenfalls aus Venezuela kam vergangenen Freitag Ricardo González in Dortmund an. Der 22-jährige Pitcher spielte bereits einige Jahre in Italien.

„Mein Agent hat sehr positiv über Baseball in Deutschland und die Dortmund Wanderers gesprochen“, berichtet Ricardo González. „Ich war sehr begeistert von der Idee, ein Teil dieser Mannschaft zu werden. Ich bin sehr glücklich, das erste Mal in Deutschland zu sein.“

Der 178 cm große Linkshänder wird dem Team auf der Pitcher-Position sehr helfen können. „Als Linkshänder auf der Position des Pitchers kann Ricardo den gesamten Spielverlauf ändern. Außerdem bringt er trotz seines jungen Alters viel Erfahrung durch seine bisherigen Stationen im Ausland mit und ist eine absolute Bereicherung für uns,“ schwärmt Roy Wesche

Jorge Martin

Jorge Martin: Von den Teneriffa Marlins, dem Top-Club der spanischen Liga (11 x Meister, 6 x Pokalsieger, 1 x Europacup-Gewinner), kommt Jorge Martin nach Dortmund. Der Kontakt entstand über seinen Bruder Luis Martin, der schon im letzten Jahr für die Wanderers als Catcher auf dem Feld stand.

„Durch meinen Bruder und viele spanisch sprechende Mitspieler fühle ich mich bei den Wanderers wie in einer Familie“, erklärt Jorge Martin. „Das war ein wichtiger Punkt für meine Entscheidung.“ Der 20-jährige Pitcher spielte bereits in der spanischen Nationalmannschaft und so ist auch Coach Wesche voller Vorfreude:

„Jorge Martin ist ein überragender Pitcher mit Nationalmannschaftserfahrung. Er bringt das nötige Selbstvertrauen mit, in der ersten Liga gegen gute Teams seine Qualitäten unter Beweis zu stellen. Dazu ist er vielseitig im Infield einsetzbar.“ Es bleibt also nur noch zu hoffen, dass das Team bald auch zusammen trainieren und spielen darf.

Verpflichtung des Schweizer Nationalcoachs für Jugendabteilung

Neben den Spielerzugängen kann sich auch der Bereich Jugend und Junioren über starke Unterstützung freuen. „Mit Dennis Rübenstahl haben wir unsere Wunschbesetzung als Head-Coach für die U15/U18 gewinnen können! Wir sind uns sehr sicher, dass durch Dennis noch mehr Qualität und ein frischer Wind in die Teams kommt und daraus folgend auch wichtige sportliche Erfolge erzielt werden,“ freut sich Vorstandsvorsitzender Frank Allery.

Rübenstahl ist ein sehr erfahrener Nachwuchscoach mit nationaler und internationaler Erfahrung. Seit über 20 Jahren ist er dem Baseball leidenschaftlich verbunden und hat die Nachwuchsarbeit bei den Marl Sly Dogs entscheidend geprägt.

Dennis Rübenstahl (l.)

International hat Dennis Rübenstahl von 2016 bis 2018 die U15 Nationalmannschaft der Polen trainiert und ist seit 2018 Head-Coach des aktuellen Schweizer U15 Nationalteam- Kaders. In der Altersklasse U21 ist Dennis der Gründer und Coach des „Team Australia“, einer liga- und verbandsunabhängigen Turniermannschaft, die u.a. bei internationalen Turnieren in Amsterdam, Stockholm und Dubai antritt.

Coach Rübenstahl steht für fairen Sport, ein leistungsgerechtes, zielorientiertes Training und für einen motivierenden Team-Spirit. Als DBV Umpire und -Scorer bringt er ein fundiertes Regelwissen mit und wird unsere jungen Spieler auch in diesem Bereich in Theorie und Praxis schulen.

Spielplan Bundesliga, vorbehaltlich der weiteren Corona-Entwicklungen:

08.05.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr
Untouchables Paderborn – Dortmund Wanderers

16.05.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr
Dortmund Wanderers – Dohren Wild Farmers

22.05.2021 um 12:00 & 15:30 Uhr
Hamburg Stealers – Dortmund Wanderers

29.05.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr
Bonn Capitals – Dortmund Wanderers

05.06.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr
Dortmund Wanderers – Berlin Flamingos

12.06.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr
Cologne Cardinals – Dortmund Wanderers

19.06.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr
Dortmund Wanderers – Solingen Alligators

Unterstütze uns auf Steady

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

U12 Baseball-Nationalmannschaft bekommt mit Emilio Götz und Jules Moser Verstärkung von den Dortmund-Wanderers

Wanderers Dortmund verpflichten Roy Wesche als neuen Head-Coach für die erste Bundesliga-Herrenmannschaft 

Neue Ausrüstung nach dem Aufstieg: Finanzspritze für die 1. Damen der Dortmund-Wanderers zum Saisonende

Die Dortmund Wanderers haben wieder ein Frauen-Softball-Team: Erfahrene und neue Spielerinnen sind dabei

Saisonauftakt der Dortmund Wanderers in der Nordstadt: Auch wer die Baseball-Regeln nicht kennt, schaute gerne zu

 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “1. Baseball-Bundesliga: Dortmund Wanderers verpflichten spanischen Nationalspieler Víctor Velázquez Guillén

  1. 1. Baseball-Bundesliga: Top-Spieler aus Barcelona komplettiert Dortmunder Bundesliga-Kader (PM) Beitrags Autor

    1. Baseball-Bundesliga: Top-Spieler aus Barcelona komplettiert Dortmunder Bundesliga-Kader

    Vom „Club Beisbol Softbol Barcelona“ wechselt Ivan Alba nun zu den Dortmund Wanderers. Der 24-jährige Catcher und Outfielder ist bereits der fünfte Neuzugang für das Bundesliga- Team aus der Dortmunder Nordstadt.

    Coach Roy Wesche bekommt mit ihm einen Spieler, den sich jeder Verein wünscht. „Ivan ist wirklich ein Allrounder, der bei Positionsverschiebungen während eines Spiels viele Lücken im Team schließen kann“, freut sich Wesche über seinen neuen Schützling. Dabei verfügt der gebürtige Dominikaner über viel Erfahrung aus der 1. spanischen Liga und der Nationalmannschaft. Ivan Alba spielte seit 2007 für den katalanischen Baseball Club, der bis 2012 noch dem FC Barcelona angegliedert war, und durchlief die Jugendnationalmannschaften Spaniens. Vor ein paar Jahren war Ivan Alba schon einmal in Deutschland. Damals war er zu einem Trainings-Camp der US-Amerikanischen Profiliga MLB nach Regensburg eingeladen worden.

    Für Dortmund hat sich Ivan Alba über persönliche Kontakte entschieden. „Ich habe zwei gute Freunde, die schon länger bei den Wanderers spielen. Sie haben schon immer gut über den Verein und die deutsche Liga gesprochen. Im Grunde haben sie mich überzeugt, es hier zu versuchen.“ Dabei gefällt ihm die Idee, dass im Team einige spanisch-sprechende Spieler sind. „Das“, findet er „macht es etwas einfacher und die Kommunikation ist schließlich sehr wichtig im Spiel. Die Sprache ist aber kein Grund für den Wechsel nach Dortmund. Ich möchte hier mein Englisch verbessern und natürlich auch ein wenig Deutsch lernen.“
    Verbessern will sich Ivan Alba auch in sportlicher Hinsicht. Er freut sich auf die neuen Erfahrungen im Team und der Liga und er „will dem Team helfen, am Ende möglichst weit oben in der Tabelle zu stehen.“
    Der Bundesliga-Kader der Dortmunder ist damit komplett. Wann die Saison aber tatsächlich starten kann, will der Verband am 27.04.2021 in einer Videokonferenz besprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen