Weihnachtskarten helfen Kindern: Der Kinderschutzbund aus der Nordstadt verkauft wieder Weihnachtskarten-Kollektion

Im „Bunten Haus“ in der Nordstadt und einigen Geschäften sind die Karten erhältlich.
Im „Bunten Haus“ in der Nordstadt und einigen Geschäften sind die Karten erhältlich.

Der Kinderschutzbund Dortmund verkauft – wie schon seit einigen Jahren – wieder Weihnachtskarten unter anderem auch mit Dortmunder Motiven. Diese wurden von regionalen und überregionalen Künstlern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Vielfältige Motive zur Auswahl – nicht nur mit Dortmunder Wahrzeichen

Die Palette der Karten reicht von speziellen Dortmunder über klassische, fröhliche, bunte, besinnliche und witzige Motive – zum Beispiel das „Dortmunder U“ oder der Weihnachtsmarkt mit der Riesentanne. Die Karten kosten zwei Euro inklusive Umschlag,

Der Erlös kommt dem Kinderschutzbund zugute und fließt ausschließlich in Projekte des „Bunten Hauses“ des Kinderschutzbundes zu Gunsten Dortmunder Kinder.

Weitere Verkaufsstellen im Dortmunder Stadtgebiet

Die Karten gibt es in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes Dortmund (Lambachstr. 4), Zusätzliche Verkaufsstellen der Weihnachtskarten sind die Postergalerie Schroeder (Kampstraße), die Bonifatius Buchhandlung, „transfer – Bücher+Medien“ in Hörde, die Buchhandlung „Am Amtshaus“, sowie Damenmoden „Sawall“ in der Kleppingstraße.

 

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen