Nordstadtblogger

„Engel der Nordstadt“ gesucht – jetzt Vorschläge einreichen

Die Preisverleihung "Engel der Nordstadt" 2013. Foto: Wolf-Dieter Blank

Preisverleihung „Engel der Nordstadt“ 2013. Foto: Wolf-Dieter Blank

Das Quartiersmanagement ducht zum zehnten Mal die „Engel der Nordstadt“. Vorschläge können noch bis Dienstag (11. November 2014) eingereicht werden.

Von Ehrenamtlichen bis zur „guten Seele von nebenan“

Wer kennt sie nicht: Die guten Seelen von nebenan, die sich selbstlos um Menschen in der Nachbarschaft kümmern, oder Ehrenamtliche, die sich in Vereinen für das Wohl anderer engagieren. Gerade in der Nordstadt sind viele dieser Menschen aktiv.

Das jeweilige Engagement ist so unterschiedlich wie die Engagierten selbst sind. Ganz gleich, ob es um das Heranführen von Kindern an sportliche Herausforderungen geht, nachbarschaftliche Hilfe bei ganz praktischen Dingen des Alltags geleistet wird oder sich jemand dafür stark macht, das Image des Stadtteils positiv zu verändern. Jedes einzelne Engagement ist ein Gewinn für den Stadtteil und seine Bewohnerschaft. Dieses herauszuarbeiten und zu würdigen ist Anliegen des Projektes „Engel der Nordstadt“.

Lenkungsgruppe des Stadtbezirksmarketings entscheidet über Vorschläge

Das Quartiersmanagement Nordstadt nimmt wieder Vorschläge entgegen, wer in diesem Jahr ausgezeichnet werden soll. Sie können unter Angabe einer kurzen Begründung bis Dienstag, 11. November, schriftlich, per Mail, telefonisch oder persönlich eingereicht werden.

Die „Lenkungsgruppe Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Nord” wird daraus drei Vorschläge auswählen. Am 5. Dezember werden dann im Rahmen der Veranstaltung „Musik im Advent” im Dietrich-Keuning-Haus, ab 19 Uhr, die „Engel“ verliehen.

Das geschieht dann bereits zum zehnten Mal. Entsprechend lang ist die Liste der bisher ausgezeichneten Personen und Initiativen. Sie kann im Internet unter www.nordstadt-qm.de eingesehen werden.

Idee und Preis stammen von Nordstadt-Vermieter Christian Schmitt

Das Projekt wurde von Christian Schmitt als Bewohnerprojekt im Quartier Nordmarkt bereits in 2005 entwickelt. Entwurf und Herstellung der wertigen Engel-Skulpturen werden von der Firma Julius-Ewald Schmitt GbR gesponsert.

Kontakt:
Quartiersmanagement Nordstadt
Mallinckrodtstraße 56, 44145 Dortmund
Telefon: 02 31/2 22 73 73
E-Mail: info@nordstadt-qm.de

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken über “„Engel der Nordstadt“ gesucht – jetzt Vorschläge einreichen

  1. Eva M.

    Hallo Nordstadtblogger,

    seid ihr eigentlich schon für den Engel der Nordstadt vorgeschlagen worden?

    Ihr hättet den Preis verdient, weil ihr es tagtäglich schafft, die Nordstadt in ein anderes Licht zu rücken. Nicht als Werbeagentur, sondern als ehrliche Makler des Stadtteils, der fair mit der Nordstadt und ihren BewohnerInnen umgeht. Während andere nur von Ghetto, Slum und Kriminalität schreiben, zeigt ihr auch die Vielfalt und die Stärken.
    Das gefällt mir sehr gut – und tut der Nordstadt gut.

    Ihr macht das doch ehrenamtlich?! Na dann schlage ich euch vor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen