Nordstadtblogger

Vier Verletzte bei Unfall auf der Rheinischen Straße

Vier Verletzte, zwei zerstörte Autos und zwei umgefahrene Ampeln sind die Bilanz eines Unfalls auf der Rheinischen Straße Ecke Heinrichstraße. Foto: Alex Völkel

Im Eingangsbereich einer Apothekeendete ein Unfall auf der Rheinischen Straße. Fotos: Alex Völkel

Vier Verletzte, zwei zerstörte Autos und zwei umgefahrene Ampeln sind die Bilanz eines Unfalls  auf der Rheinischen Straße Ecke Heinrichstraße.

Vier Verletzte, zwei zerstörte Autos und zwei umgefahrene Ampeln sind die Bilanz eines Unfalls auf der Rheinischen Straße Ecke Heinrichstraße. Foto: Alex Völkel

Die vier Fahrzeuginsassen wurden verletzt.

Ein Autofahrer war nach ersten Zeugenaussagen am Montag um 16 Uhr vom Hof einer Autowerkstatt auf die Rheinische Straße gefahren.

Doch statt rechts in Richtung Dorstfeld abzubiegen, was dort durch Verkehrszeichen vorgeschrieben ist, soll der Unfallverursacher zügig geradeaus über die Stadtbahngleise in Richtung Heinrichstraße gefahren sein.

Dort kam er einem anderen Verkehrsteilnehmer in die Quere. Dieser konnte nicht mehr ausweichen – es kam zu einer folgenschweren Kollision.

Autos stießen zusammen, mähten Ampeln um und knallten vor Hauswand

Vier Verletzte, zwei zerstörte Autos und zwei umgefahrene Ampeln sind die Bilanz eines Unfalls auf der Rheinischen Straße Ecke Heinrichstraße. Foto: Alex Völkel

Die beiden Autos sowie zwei Ampeln wurden zerstört.

Beide Autos stießen zusammen und endeten auf dem Bürgersteig vor einer Apotheke – einer der Wagen prallte gegen die Hauswand. Zuvor hatten sie jedoch jeweils noch eine Ampel umgefahren. Glück im Unglück: Kein Passant wurde von den Autos erfasst.

Die vier Fahrzeuginsassen wurden  teils verletzt. Eine der Insassen wurde im Wagen eingeklemmt und musste von den zahlreich angerückten Hilfskräften mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden.

Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Verkehrsmeister der Stadtwerke waren vor Ort. Der Stadtbahnverkehr sowie der Individualverkehr Richtung Stadtmitte kamen zeitweise zum Erliegen. Die Ampelanlage fiel komplett aus und kann erst Dienstag ersetzt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt 48.000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen