„Viel Lachen unter netten Leuten“ – King Kong Comedy, die erste Stand-Up-Comedy-Show in Dortmund

Mit „King Kong Comedy“ möchte der Dortmunder Comedian Christian Biermann ein dauerhaftes Veranstaltungsformat für Stand-Up-Comedy in Dortmund etablieren. Es werden sowohl Szenegrößen als auch Newcomer*innen auftreten.

Von Nora Lemjimer

Das spontane Format der Stand-Up Comedy Show soll ab jetzt auch seinen Platz in Dortmund finden. Im Sissikingkong hat der „King Kong Comedy“-Reihenabend von nun an sein zu Hause gefunden. Die Idee ist simpel: ein Mikrofon, fünf Künstler*innen und jeweils 15 bis 20 Minuten Zeit das Publikum zu entertainen. Bewertet werden die Künstler*innen für ihren Auftritt nicht. Premiere feiert die neue Show schon am morgigen Donnerstag, 5. März 2020, um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 12 Euro pro Person.

Bekannte Comedy-Größen und talentierte Newcomer*innen bekommen ihre Bühne in Dortmund

Christian Biermann nimmt das Heft selber in die Hand und veranstaltet die erste „King Kong Comedy“-Show.

Die fünf Acts dürfen über alles reden: Vom persönlichen Erfahrungswert bis hin zu autobiografischen Erzählungen – „Hauptsache alle haben Spaß!“, so Christian Biermann, Initiator der Show.

___STEADY_PAYWALL___

Teilweise sind die eingeladenen Comedians bereits unter Kenner*innen bekannt, durch Shows wie NightWash oder den Quatsch Comedy Club, teilweise handelt es sich um unbekannte Newcomer*innen, eins haben sie aber alle gemeinsam:

Sie sollen weitestgehend aus dem Ruhrpott sein und in Zukunft auch ihre Bühne im Ruhrgebiet finden können. Bei der Premierenshow dabei sind Comedians wie Samed Warug (NDR Comedy Contest), David Grashoff (NightWash, Quatsch-Comedy-Club, TV-Total), Niklas Siepen (NightWash-Talent-Award) und Vladimir Andrienko (Quatsch-Comedy-Club, NDR-Comedy-Contest). Als Newcomerin ist die Essenerin Saskia Karzcewski an der Reihe.

Dortmund soll so richtig was zu Lachen haben: Comedian Christian Biermann ergreift die Initiative

Saskia Karczewski aus Essen ist die erste Newcomerin der Show.

Der Trend geht in Richtung amerikanischer Comedy und löst nach und nach die Kunstform Poetry-Slam ab: Dortmund soll mal so richtig was zu Lachen haben. Viele andere große Städte haben bereits ihre eigenen regelmäßig veranstalteten Shows, in Dortmund kam die Idee solch eines Formats aber erst vor Kurzem auf.

Der Dortmunder Stand-Up Comedian Christian Biermann hat diesen Misststand wahrgenommen und möchte der Comedy eine anhaltende Plattform in der Dortmunder Kulturszene geben und Newcomer in die Szene integrieren. Er selber wird die Show moderieren.

Zusammen mit Wolfgang Kienast, dem Begründer der Ekamina-Kulturreihe, auch bekannt als DJ Martini, wurde seit Ende letzten Jahres an der Planung dieses Projekts gefeilt und schlussendlich stellte der Kellerraum des Sissi-King-Kong (Landwehrstraße 17, 44147 Dortmund) die perfekte Location dar.

Comedy in familiärer Atmosphäre- Weitere Shows sind geplant

David Grashoff ist durch seine Auftritte bei NightWash und im Quatsch Comedy Club bekannt.

„So etwas lebt von vielen Menschen auf engem Raum.“, so Biermann. Ihm gefällt der kleine, dunkle Keller der Bar für sein Vorhaben sehr. Fünfzig bis sechzig Menschen werden zur Premiere am 5. März 2020 erwartet, nicht zu klein, aber auch nicht zu groß um noch persönlich zu sein.

Die Abendkassenkarten für die Premiereveranstaltung kosten 12 Euro, der Vorverkauf sei bereits abgeschlossen, erzählt Christian Biermann erleichtert. Ein zweiter Veranstaltungstermin ist für den 2. April angesetzt -VVK läuft bereits.

Bei positiver Resonanz soll die Show in Zukunft im monatlichen Rhythmus stattfinden und ein festes Standbein der Comedy in Dortmund werden.

 

Unterstütze uns auf Steady
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen