Mehrstündiger Protest: Demo zog friedlich durch große Teile der Innenstadt

„Justice4Mouhamed“ setzt ein Zeichen gegen Polizeigewalt und fordert Aufklärung

Etwa drei Monate ist es her, dass der Tod des sechzehnjährigen Senegalesen Mouhamed D. für Entsetzen sorgte. Neue Details zu dem tödlichen Polizeieinsatz wurden seitdem publik und anfängliche Zweifel an der Verhältnismäßigkeit des Einsatzes verdichteten …

Das Bündnis „Justice4Mouhamed“ verlangt Aufklärung und Konsequenzen

500 Menschen erwartet: Großdemonstration fordert Gerechtigkeit für Opfer von Polizeigewalt

„No justice, no peace, fight the police!“ skandierten wütende Menschen vor der Polizeiwache Dortmund- Nord. Etwa drei Monate ist es her, dass der Tod des sechzehnjährigen Senegalesen Mouhamed D. bundesweit für Entsetzen sorgte und die …

150 Teilnehmer:innen zogen durch Dortmund-Huckarde

Querdenken-Demonstration: Stadtbekannte Neonazis unter den „Spaziergänger:innen“

Unter dem Motto „Gegen Angst und Panikmache – Leben muss bezahlbar sein“ wurde seit Wochen in Telegram-Chatgruppen zu einer Großdemonstration aufgerufen. Etwa 150 Menschen folgten am vergangenen Samstag (15. Oktober 2022) dem Aufruf – unter …

Zeugenaussage des geschädigten „Die Basis“-Politiker war unglaubwürdig

Angebliche Körperverletzung bei Querdenken-Demo: Beschuldigter wurde freigesprochen

Von Paulina Bermúdez und Carolin Ulrich Lichterketten, Grabkerzen und vor allem eins: keine Masken. An dieses Bild erinnern sich viele Dortmunder:innen, wenn es um die Dortmunder Querdenken-Demonstrationen des letzten Winters geht, an dessen Spitze rund …

Zehnter Jahrestag des Verbots der rechtsextremen Vereinigung „NW DO“:

„BlockaDO“ und Neonazis veranstalteten Kundgebungen in der City von Dortmund

Vor zehn Jahren – am 23. August 2012 – entschied der damalige NRW-Innenminister Ralf Jäger  den „Nationalen Widerstand Dortmund (NW DO)“ , die „Kameradschaft Aachener Land“ und die „Kameradschaft Hamm“ zu verbieten. Gegen das Verbot protestiert die …

Demonstration zum Gedenken an Stonewall-Aufstand

Freiheit zusammen erkämpfen: Aktivist:innen von „TransAction Dortmund“ fordern Solidarität

Am Dienstagnachmittag (28. Juni 2022) fand eine Demonstration der Gruppe „TransAction Dortmund“ statt. Circa 75 Menschen versammelten sich unter dem Motto „Queer Solidarity forever -Freiheit zusammen erkämpfen!“, um für Solidarität mit und innerhalb der queeren …

Diesmal unter dem Motto „Menschenleben statt Profite“

„Fridays for Future“ ruft zum zehnten globalen Klimastreik in Dortmund auf

Am nächsten Freitag, dem 25. März 2022, findet der zehnte weltweite Klimastreik statt. Im gesamten Bundesgebiet und weltweit in zahlreichen Staaten fordert „Fridays for Future“ Regierungen dazu auf, die Erderhitzung durch rasche Emissionsreduktion zu begrenzen. …

8.000 Menschen solidarisieren auf dem Friedensplatz mit der Ukraine

„Die Ukraine kämpft für alle Werte, die Europa vertritt, aber sie erhält dafür nur Worte“

Eng gedrängt stehen die Demonstrant:innen auf dem Friedensplatz. Sie halten Plakate und Fahnen in gelb-blau in die Höhe. Auf den Schildern stehen Forderungen nach Gerechtigkeit, Sanktionen und Unterstützung. Die Kundgebung, die unter dem Motto #StandwithUkraine …

Sonst solidarisch mit dem „NSU“ - jetzt mit Impfgegner:innen

Neonazis in erster Reihe bei den Demos gegen Corona-Maßnahmen in Dortmund-Huckarde

Seit vier Wochen treffen sich Gegner:innen der Corona-Maßnahmen zu Demonstrationen in Dortmund-Huckarde. In den Aufrufen dazu distanziert man sich von „jeglicher Gewalt“. Konträr dazu laufen zum Teil in der ersten Reihe Neonazis mit, die in der Vergangenheit …

Wegen der Coronaschutzverordnung wurde der Demo-Zug geteilt

Über 1.000 Personen nehmen in Dortmund an Protesten gegen Coronamaßnahmen teil

Auch an diesem Montagabend (17. Januar 2022) zogen wieder zahlreiche Gegner:innen der Coronamaßnahmen, Impfskeptiker:innen und Verschwörungstheoretiker:innen durch die Dortmunder Innenstadt. Unter ihnen waren auch wieder einige bekannte Rechtsextremisten. In Dortmund erreichte der Aufzug laut Polizei …

Das „Offene Klimatreffen Dortmund“ fordert die Enteignung von RWE

Antikapitalistische Klimademo durch die City

Am Samstag (18. Dezember 2021) demonstrierten in der Dortmunder Innenstadt verschiedene Klimagruppen zusammen gegen den Abriss des Dorfs Lützerath. Der Ort liegt direkt neben dem Tagebau Garzweiler und soll für dessen Erweiterung abgerissen werden. Unter …

Mehrere tausend Teilnehmer*innen protestieren vor der Wahl

„Fridays for Future“-Demo in Dortmund: „Klimagerechtigkeit muss man sich erkämpfen“

Von Anastasia Zejneli Frieda läuft selbstsicher über den Wall Richtung Kleppingstraße. Die Kreuzung ist umgeben von Polizeiautos, das blaue Licht umgibt die Menschen, die laut schreiend über die Straße laufen. „Wir sind hier, wir sind …

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen