Nordstadtblogger

Nordstadt: Die Schule am Hafen bekommt hochwertige Drucker und die Patenkinder eine Nikolaus-Überraschung

Große Freude über neue Drucker bei Helmut Pauli (l) und Sybille Weigelt (re) von der Schule am Hafen Die Hauptschule erhielt von ihrem Paten, der der DOKOM21, im Rahmen seines Engagemaents "schlau und fit - Veantwortung für die Region". Jenny Schnitter (2.v.r) von Dokom hatte auch noch Weihnachtstüten für die Patenkinder der 6. Klasse dabei.

Große Freude über neue Drucker bei Helmut Pauli (l) und Sybille Weigelt (re) von der Schule am Hafen. Jenny Schnitter (2.v.r)  hatte auch noch Weihnachtstüten für die Patenkinder  dabei.

Die Schule am Hafen in der Nordstadt freut sich über sieben hochwertige Laser-Drucker für die Ausstattung der PC-Räume, des Sekretariats und des Lehrerzimmers. Der regionale Telekommunikationsdienstleister Dokom21 hat sie ihnen geschenkt.

Soziale Patenschaft zwischen Schule und Unternehmen

„Wir legen großen Wert auf Energieeffizienz, daher arbeiten wir seit kurzem mit einem Zentraldrucker pro Abteilung. Die dadurch überflüssig gewordenen Tischdrucker stellen wir gerne der Schule am Hafen zur Verfügung, die die Geräte sehr gut gebrauchen können“, erläutert Jenny Schnitter, Marketing-Mitarbeiterin bei der Stadtwerke-Tochter den Hintergrund. Zusätzlich erhält die Hauptschule in der Dortmunder Nordstadt noch ausreichendes Tonermaterial.

Für die Patenkinder des Unternehmens – den Schülerinnen und Schülern der Stufe 6 – hatte Schnitter außerdem als kleine Nikolausüberraschung 50 Weihnachtstüten gefüllt mit Süßigkeiten im Gepäck.

Programm „schlau & fit – Verantwortung für die Region“

Die Patenschaft hat Dokom21 im Rahmen seines sozialen Engagements „schlau & fit – Verantwortung für die Region“ im vergangenen Jahr übernommen. Der Telekommunikationsdienstleister begleitet die rund 50 Jugendlichen von der 5. Klasse bis zu ihrem Schulabschluss und wird mindestens einmal pro Quartal Aktionen durchführen, die entweder ihren Horizont erweitern oder ihre Fitness fördern. Für die Firma ist es bereits die zweite Patenschaft, die das Unternehmen für eine Jahrgangsstufe der Schule am Hafen übernimmt.

Auszeichnung für soziales Engagement von Bertelsmann-Stiftung

Mit dem Konzept „schlau & fit – Verantwortung für die Region“ zielt der Telekommunikationsdienstleister auf mehr Nachhaltigkeit bei den sozialen Aktivitäten. Anfang des Jahres wurde die Dokom von der Bertelsmann-Stiftung für dieses Engagement ausgezeichnet.

Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen gezielt Einrichtungen und Institutionen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in ausgewählten Regionen des Anschlussgebietes. Dieses umfasst neben Dortmund die Städte Hagen, Herdecke, Holzwickede und Unna sowie Halver, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle im Märkischen Kreis.

www.schuleamhafen.de

Das Unternehmen hat an der Schule bereits mehrere Aktionen unterstützt. Dazu gehört auch ein Segelkurs. Mehr zu dieser Aktion – dazu gehören auch Video-Impressionen – gibt es auf Nordstadtblogger.de:

Video und Fotostrecke: Sechstklässler der Schule am Hafen lernen im Nordbad und auf dem Phoenixsee segeln

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen