Nordstadtblogger

„Proberäume in Dortmund – Fluch für die Ewigkeit?“ – Dritter Musik-Stammtisch befasst sich mit der aktuellen Lage

1. Treffen des Musikstammtisch Dortmund im Fritz-Henßler-Haus. Organisatoren Michael Batt und Didi Stahlschmidt vom Kulturbüro

Michael Batt und Didi Stahlschmidt vom Kulturbüro organisieren die Stammtische.

Nachdem die Premiere des ersten Musik-Stammtisches des Kulturbüros Mitte Januar mit knapp 100 Besuchern einen großen Erfolg verzeichnen konnte und auch der zweite in ähnlicher Größe unterstrich, wie groß der Wunsch nach Diskussionen & Veränderungen ist, wird am Dienstag um 18 Uhr mit dem Themenkomplex „Proberäume“ eines der heißesten Eisen angefasst.

Diskussionen mit Experten zur aktuellen und zukünftigen Situation in Dortmund

Der Bunker an der Gneisenaustraße

Der Bunker an der Gneisenaustraße – einer von mehreren Proberaumstandorten. Fotos: K. Hartmann

Durch lokale Medien gingen Berichte über neue Proberaumkonzepte und den zwingenden Bedarf an neuen Proberäumen in Dortmund.

Dieses wollen die Veranstalter des Stammtischs zum Anlass nehmen, unter dem Motto „Proberäume in Dortmund – Fluch für die Ewigkeit?“ mit mehreren Fachleuten das gesamte Themengebiet zu erörtern und neue Strategien wie auch Konzepte anzudenken.

Dazu gibt es noch einen exklusiven Auftritt von „Mike Zero“, der ein paar Songs seiner im April erscheinen neuen Platte „Catch 22“ präsentiert (einziger Dortmunder Auftritt vor der Europa-Tour!).

Die Themen in der Übersicht:

  • »Proberaumsituation in Dortmund«: Übersicht & Kurz-Präsentation der Dortmunder Proberaumlandschaft
  • »Vereins-Vorstellung«: „MUK e.V.“ (Vorstellung des Musik- und Kulturzentrums mit dem großen Proberaumzentrum)
  • »Live On Stage“: „Mike Zero“ live & unplugged (exklusiver Showcase vor der Europa-Tour mit neuer Platte!)
  • »Proberäume 3.0«: Vorstellung des neuen Proberaum-Projektes zur Schaffung neuer Proberäume in Dortmund durch Thomas Walter von Foundmusic.
  • »Die heißen 20min…« … von 19.39 – 19.59h hat jeder die Möglichkeit, sich kurz in der Runde vorzustellen, Projekte zu bewerben oder Termine zu kommunizieren.

Zudem werden aktuelle Themen, Problematiken oder Anregungen eingebracht, erörtert, diskutiert und gesammelt. Eingeladen sind wie immer alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos & die aktive Einbringung mit Themen, Inhalten, Vorstellungen, Terminen, Veröffentlichungen uvm. dabei sehr erwünscht.

Der Stammtisch findet am Dienstag, 10. März, von 18 bis 20 Uhr im Café des Fritz Henßler Hauses, Geschwister-Scholl-Str. 33-37, statt.

Weitere Infos unter: www.facebook.com/musikstammtischdortmund

Mehr zum Thema auf Nordstadtblogger.de:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen