Nordstadtblogger

Zweite Nordwärts-Wanderung durch die Nordstadt: „Das Quartier Nordmarkt – Gehen, sehen und entdecken“

Borsigplatzverführungen - Nordmarkt - Gartenparadies Stollenstraße

Viele ungewöhnliche Einblicke gibt es bei einer aufmerksamen  Tour durch das Quartier.

Nach den Nordforen und dem Format „Nordwärts mobil“ findet in den Sommerferien die dritte Veranstaltungsreihe des Projektes „Nordwärts“ statt. Unter dem Motto „Mittsommer in Nordwärts“ können Bürgerinnen und Bürger auf geführten Nordwanderungen die Stadtbezirke im Projekt kennenlernen und ihre Highlights erkunden.

Spannende Einblicke in interessante Ecken des Nordmarkt-Quartiers

Quartiersmanagement Nordstadt hat eine neue Mitarbeiterin: Jana Heger ist die neue Quartiersmanagerin für den Nordmarkt

Jana Heger ist die Quartiersmanagerin für den Nordmarkt. Fotos: Alex Völkel

In der zweiten Woche des Sommerferienprogramms können interessierte Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 8. Juli 2015, das Nordmarkt-Quartier im Stadtbezirk Innenstadt-Nord kennenlernen. Der Titel „Das Quartier Nordmarkt – Gehen, sehen und entdecken!“ ist dabei Programm.

Auf einer Tour quer durch das Quartier Nordmarkt zeigt Quartiersmanagerin Jana Heger den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die vielen anderen Orte und Menschen des Quartiers.

Von der pulsierenden Münsterstraße, mit ihren vielen kulinarischen Köstlichkeiten, über kleine grüne Oasen bis hin zum Brauerei-Museum Dortmund überrascht die Vielfalt des Quartiers und lädt zu weiteren Besuchen ein.

Anmeldeschluss für die Wanderung ist der 7. Juli um 12 Uhr

Die Wanderung findet am Mittwoch, 8. Juli, statt. Sie beginnt um 14.30 Uhr an der Polizeiwache Nord und endet um 17 Uhr am Naturkundemuseum.

Eine Anmeldung für die Nordwanderung ist ab sofort per Email an nordwaerts@dortmund.de möglich.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen sowie den Titel der Nordwanderung an. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, ist eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung leider nicht möglich. Anmeldeschluss ist Dienstag, 7. Juli 2015, 12 Uhr.

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken über “Zweite Nordwärts-Wanderung durch die Nordstadt: „Das Quartier Nordmarkt – Gehen, sehen und entdecken“

  1. SPD Ortsverein Dortmund Nord

    Andreas Cierpiol, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Dortmund Nord, erklärt:

    „Wir begegnen dem Projekt Nordwärts grundsätzlich mit Offenheit und begrüßen das Engagement der Verwaltung, sich nun stärker für den Dortmunder Norden einzusetzen, sehr.

    Auch die stets angesprochene Beteiligung der Bürger in Form verschiedener Veranstaltungsformate sehen wir als wichtiges Instrument im Projektprozess. So stoßen insbesondere die Bürgerforen und die Wanderungen durch die einzelnen Quartiere auf unser Interesse. Unser Eindruck vor Ort ist, dass man das, was man in der Zeitung liest, oft mit eigenen Augen sehen muss. Gespräche mit Anwohnern, Ehrenamtlichen und Gewerbetreibenden bestätigen diesen Eindruck und das große Interesse an den angebotenen Veranstaltungen.

    Völlig unverständlich sind für uns die Uhrzeiten, zu denen die Wanderungen durch die verschiedenen Bezirke der Nordstadt stattfinden. Wer es mit der viel beschworenen und auch sinnvollen Bürgerbeteiligung ernst meint, lässt diese Veranstaltungsformate nicht an einem Mittwoch um 14:30 Uhr stattfinden. Für die meisten Arbeitnehmer, von denen es in einem Stadtbezirk mit weit über 50.000 Bewohnern nicht gerade wenige gibt, sind diese Termine nicht wahrnehmbar. Die Tatsache, dass die Termine in den Sommerferien liegen, begünstigt die Umstände nicht sonderlich.

    Viele Ehrenamtliche, die ohnehin schon einen großen Teil ihrer Freizeit in die Dortmunder Nordstadt investieren, können an diesen Terminen de facto nicht teilnehmen. Besonders ärgerlich ist dieser Umstand für diejenigen, die sich bisher nicht eingebracht oder ehrenamtlich engagiert haben. Wenn die Bewohner rund um den Nordmarkt ihre eigene Komfortzone verlassen sollen, muss man ihnen auch die Möglichkeit dazu geben. Hier wird die Hemmschwelle des Mitmachens durch die Terminplanung der Verwaltung unnötig erhöht.“

  2. Nordstadtblogger-Redaktion Beitrags Autor

    Als Sommerferienprogramm finden im Rahmen des Projektes „Nordwärts“
    Nordwanderungen statt. Unter dem Motto „Mittsommer in Nordwärts“ können
    Bürgerinnen und Bürger auf geführten Wanderungen die Stadtbezirke im
    Projektgebiet kennenlernen und ihre „Highlights“ erkunden.

    Auf den ersten zwei Nordwanderungen konnten die Teilnehmerinnen und
    Teilnehmer bereits Wissens- und Sehenswertes im Landschaftsdreieck zwischen
    Kirchderne/Derne, Lanstrop und Scharnhorst sowie im Hafen-Quartier
    entdecken.

    Für eine Vielzahl weiterer interessanter Nordwanderungen ist eine Anmeldung
    jetzt möglich:

    Dienstag, 07. Juli, 10.00 – 12.30 Uhr
    „Hansa-Revier-Wanderungen“ – Industriegeschichtliche HRH-Wanderung
    Eine Anmeldung ist per Email an nordwaerts@dortmund.de möglich. Bitte geben
    Sie bei der Anmeldung Ihren Namen sowie den Titel und den Termin der
    Nordwanderung an. Anmeldeschluss ist Montag, der 06. Juli 2015, 12 Uhr.

    Weitere Informationen:
    http://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nordwaerts/nachrichten_nordwaerts/news_detail.jsp?nid=362689

    Mittwoch, 08. Juli 2015, 14.30 – 17.00 Uhr
    „Das Quartier Nordmarkt“ – Gehen, sehen und entdecken!
    Eine Anmeldung ist per Email an nordwaerts@dortmund.de möglich. Bitte geben
    Sie bei der Anmeldung Ihren Namen sowie den Titel der Nordwanderung an.
    Anmeldeschluss ist Dienstag, der 07. Juli 2015, 12 Uhr.

    Weitere Informationen:
    http://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nordwaerts/nachrichten_nordwaerts/news_detail.jsp?nid=363136

    Dienstag, 14. Juli, 10.00 – 12.30 Uhr
    „Hansa-Revier-Wanderungen“ – Industriegeschichtliche HRH-Wanderung
    Eine Anmeldung ist per Email an nordwaerts@dortmund.de möglich. Bitte geben
    Sie bei der Anmeldung Ihren Namen sowie den Titel und den Termin der
    Nordwanderung an. Anmeldeschluss ist Freitag, der 10. Juli 2015, 12 Uhr.

    Weitere Informationen:
    http://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nordwaerts/nachrichten_nordwaerts/news_detail.jsp?nid=362689

    Dienstag, 14. Juli 2015, 14.30 – 17.00 Uhr
    „Quartier Borsigplatz“ – Von Kunst und Fußball bis zu grünen Oasen
    Eine Anmeldung ist per Email an nordwaerts@dortmund.de möglich. Bitte geben
    Sie bei der Anmeldung Ihren Namen sowie den Titel der Nordwanderung an.
    Anmeldeschluss ist Freitag, der 10. Juli 2015, 12 Uhr.

    Weitere Informationen:
    http://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nordwaerts/nachrichten_nordwaerts/news_detail.jsp?nid=363359

    Samstag, 25. Juli 2015, 11.00 – 12.30/13.00 Uhr
    „Marten im Wandel der Geschichte“ – Besichtigung denkmalgeschützter Gebäude
    und Häuser mit schönen Fassaden (Lütgendortmund)
    Eine Anmeldung ist per Email an nordwaerts@dortmund.de möglich. Bitte geben
    Sie bei der Anmeldung Ihren Namen sowie den Titel und den Termin der
    Nordwanderung an. Anmeldeschluss ist Freitag, der 24. Juli 2015, 12 Uhr.

    Weitere Informationen:
    http://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nordwaerts/nachrichten_nordwaerts/news_detail.jsp?nid=361706

    Samstag, 15. August 2015, 15.00 – 17.00 Uhr
    „Evings Grüne Lunge“ – Erholungs- und Erlebniswelt vor unserer Haustür
    Eine Anmeldung ist per Email an nordwaerts@dortmund.de möglich. Bitte geben
    Sie bei der Anmeldung Ihren Namen sowie den Titel der Nordwanderung an.
    Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 12. August 2015.

    Weitere Informationen:
    http://www.dortmund.de/media/p/nordwaerts/pdf_nordwaerts/Nordwanderung_Evings_Gruene_Lunge_15082015.pdf

    Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist bei allen Nordwanderungen eine
    Anmeldung erforderlich. Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist leider
    nicht möglich.

    Weitere Nordwanderungen sind in noch Planung und werden rechtzeitig
    angekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen