Nordstadt: Der Kinderschutzbund präsentiert seine neue Weihnachtskarten-Kollektion auch mit Dortmunder Motiven

Der Kinderschutzbund verkauft auch in diesem Jahr wieder von Künstlern gestaltete Weihnachtskarten für den guten Zweck.
Der Kinderschutzbund verkauft wieder von Künstlern gestaltete Weihnachtskarten für den guten Zweck.

Der Kinderschutzbund Dortmund verkauft – wie schon seit einigen Jahren – wieder Weihnachtskarten unter anderem auch mit Dortmunder Motiven. Diese wurden von regionalen und überregionalen Künstlern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Vielfältige Motive zur Auswahl – nicht nur mit Dortmunder Wahrzeichen

Die Palette der Karten reicht von speziellen Dortmunder über klassische, fröhliche, bunte, besinnliche und witzige Motive. Die Karten gibt es zum Preis von je 1,50 Euro inklusive Umschlag.

Der Erlös kommt dem Kinderschutzbund zugute und fließt ausschließlich in Projekte des „Bunten Hauses“ des Kinderschutzbundes zu Gunsten Dortmunder Kinder.

Die Karten gibt es in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes Dortmund (Lambachstr. 4), der Postergalerie Schroeder (Kampstraße),  der Bonifatius Buchhandlung im Probsteihof,  bei„Transfer“ – Bücher und Medien in Hörde, der Buchhandlung „Am Amtshaus“ in Mengede, beim Buchladen Litfass in der Münsterstraße sowie vom 22. November bis 22.Dezember am Stand im Weihnachtsdorf auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt.

Spielzeug und Bücherspenden für den Weihnachtsmarkt gesucht

Für den Stand im Weihnachtsdorf sucht der Kinderschutzbund Dortmund noch gut erhaltenes Spielzeug, Stofftiere und Bücher.

Wer gerne etwas spenden möchte, kann die Sachen in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes, Lambachstr. 4 abgeben. Abgabetermine sind am 19. November in der Zeit von 14 bis 17 Uhr und am 20. November in der Zeit von 10 bis 13Uhr.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

  1. Margrit Ingenbleek

    Liebes Nordstadtblogger-Team,

    herzlichen Dank für diesen tollen Artikel vom Verkauf unserer Weihnachtskarten
    und den Spendenaufruf!
    Klasse!!!
    Wir würden uns wünschen, dass es mit allen so unkompliziert wäre…

    Herzliche Grüße
    Margrit Ingenbleek

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen