Nordstadtblogger

Musikstammtisch Dortmund mit Infos rund ums Recht

1. Treffen des Musikstammtisch Dortmund im Fritz-Henßler-Haus. Organisatoren Michael Batt und Didi Stahlschmidt vom Kulturbüro

Michael Batt und Didi Stahlschmidt organisieren die Musikstammtisch-Reihe. Archivfotos: Klaus Hartmann

Der Musikstammtisch Dortmund trifft sich am Dienstag, 13. Dezember ausnahmeweise in der Hafenkanzlei an der Speicherstraße 100: Von 19 bis 20.30 Uhr können sich Musikschaffende, -veranstalter und weitere Interessierte über Musik- und Medienrecht, Urheber- und Markenrecht in der Nordstadt informieren. Der Eintritt ist frei.

Rechtsanwaltskanzlei berät und vertritt überwiegend Mandanten aus der Kreativwirtschaft

Die Palette rechtlicher Fragen, mit denen sich Musiker auseinandersetzen müssen, ist breit: Es geht um Vertragsabschlüsse, den Schutz von Logos oder kreativen Ideen, Rechtediebstahl oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord berät und vertritt überwiegend Mandanten aus der Kreativwirtschaft und wird an diesem Abend die Fragen der Anwesenden beantworten.

Der Musik-Stammtisch des Kulturbüros findet monatlich in Kooperation mit der „Pop School“ und dem Fritz-Henßler-Haus statt. Er richtet sich an alle aktiven Musiker, Bands, Musikmacher, Veranstalter, Booker, Produzenten, Labels, Techniker oder Interessierte aus dem Musik- und interkulturellen Sektor.

Weitere Infos: www.facebook.com/musikstammtischdortmund

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen