30 Jahre artscenico performing arts

Interdisziplinäre Ausstellung und Veranstaltungsreihe in Dortmund

Knapp drei Monate stehen im Haus Schulte-Witten in Dortmund-Dorstfeld Ausstellungen, Lesungen, Filmvorführungen und vieles mehr auf dem Programm. Foto: artscenico performing arts

Mit einem dreimonatigen „showing-off“ fokussiert sich das Theater-Label artscenico, nach fast zwei Jahren des Stillstands in allen künstlerischen Bereichen, auf die zugleich grenzüberschreitende als auch maximal geschärfte Kraft der Künste aller Sparten aus NRW. Eine alte Villa im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld wird von Oktober bis Dezember zum Mittelpunkt realer und hybrider künstlerischer Versuchsanordnungen.

Ausstellungen, Lesungen, Filme, Tanz, Gespräche und vieles mehr

Zahlreiche Künstler*innen aus NRW werden innerhalb der in unterschiedliche Formate strukturierten Veranstaltungsreihe die Gelegenheit bekommen, sich mit ihrer Kunstform den zeitlichen und örtlichen Gegebenheiten zu stellen und ihre Arbeit im Verlauf von „Brennschärfe X“ zu präsentieren. Diese kann sowohl eine Neubearbeitung bereits vorhandenen Materials als auch eigens für die Veranstaltung konzipiert sein.

Das Projekt „Brennschärfe X“ bietet nicht gezeigten Ideen und Versuchen im wahrsten Sinn ein vorübergehendes Zuhause. Die Intimität der historischen Räumlichkeiten eröffnet die Möglichkeit von kleinen Versuchen bis hin zu großen Momenten in herausfordernder Nähe zu einem kleinen Publikum.

Die alte Villa beherbergt den gekachelten „Blauen Salon“ sowie weitere nutzbare Nebenräume. Zusätzlich bietet sich der direkt angrenzende Park zur Außenbespielung an, während das Publikum drinnen hinter großen Fenstern zusieht. Ein sonntägliches L’après-midi mit Musik und Lesungen, soll die Möglichkeit zum Austausch zwischen BesucherInnen und KünstlerInnen schaffen. Das Programm im Überblick finden Sie als pdf-Datei im Anhang des Artikels.

Was Sie beim Besuch der Veranstaltungen beachten müssen

Für den Besuch der Veranstaltungsreihe „Brennschärfe X“ gilt folgendes: Die jeweils aktuell gültige Corona-Schutzverordnung, die 3-G-Regel (bringen Sie bitte bei Ihrem Veranstaltungsbesuch einen der erforderlichen Nachweise – geimpft, genesen, getestet – mit).

Da zum jetzigen Zeitpunkt keine zuverlässige Auskunft über die dann, nach Corona-Schutzverordnung, zugelassene maximale Platzauslastung getroffen werden kann, behalten sich die Veranstalter*innen vor, reservierte Karten zu stornieren, sofern die persönliche Reservierung außerhalb einer möglicherweise verringerten Platzzahl liegt. In diesem Fall erhalten die Betroffenen eine Benachrichtigung per E-Mail. Es gilt der Zeitpunkt der Reservierung.

Unterstütze uns auf Steady

Weitere Informationen:

Brennschärfe X
1. Oktober bis 19. Dezember 2021
Haus Schulte-Witten, Wittener Str. 3, 44149 Dortmund

Eintritt:
Normaler Ausstellungsbesuch: kostenfrei
Konzerte: 15 Euro/ermäßigt 10 Euro
Performances: 10 Euro/ ermäßigt 5 Euro
Tanzabende: 15 Euro/ermäßigt 10 Euro
L’après-midi (sonntags): 5 Euro

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen