Nordstadtblogger

„Get on Stage 2021“ in Dortmund: Kinder- und Jugendtanzfestival sendet live aus dem Theater im Depot

Auch das Kinder- und Jugendtanzfestival „Get on Stage“ verlagert sich ins Internet. Am Wochenende werden die Choreografien von 25 Tanzgruppen online präsentiert. Außerdem werden drei digitale Workshops angeboten.

„Ab auf die Bühne!“ – Das ist seit 15 Jahren das Motto des Kinder- und Jugendtanzfestival NRW „Get on Stage“. Bei der anstehenden 16. Ausgabe muss vieles anders werden: Das Festival findet dieses Jahr als digitale Ausgabe am 24. und 25. April statt. Das Kulturbüro Dortmund fördert die Veranstaltung.

Live-Stream aus dem Theater im Depot – am Sonntag werden drei Workshops angeboten

Die Bilder stammen vom Tanzfestival im letzten Jahr. Fotos: Lucas Maserski

Rund 350 Kinder und Jugendliche aus 25 Tanzgruppen aus NRW haben ihre Choreografien gefilmt und eingereicht. Aus einem eigens im Theater im Depot eingerichteten Studio werden einige Jugendliche gemeinsam mit der künstlerischen Leiterin des Festivals, Birgit Götz, die Show am Wochenende, 24. und 25. April, moderieren. Der Stream ist am Samstag, 24. April, ab 18 Uhr, kostenfrei online abzurufen (Link im Anhang des Artikels).

Für Sonntag, 25. April, sind drei digitale Workshops geplant. Unterrichtet werden die Stilrichtungen Voguing, Popping und Bharata Natyam. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung über die Homepage „Get on Stage“ ist erforderlich.

„Get on Stage“ ist eine seit 2005 bestehende, wettbewerbsfreie Tanzplattform für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von sechs bis 27 Jahren. Alle Stilrichtungen sind willkommen. Das Festival steht für Diversität, Austausch und Miteinander. Die Workshops werden geleitet von der Choreografin Zoe (Voguing), dem Tänzer Vathsalan Rajan (Bharata Natyam) und der Tänzerin Larima (Popping).

 

Unterstütze uns auf Steady

 

Weitere Informationen:

Der Livestream ist kostenfrei und ohne Anmeldung abzurufen unter:
www.get-on-stage-dortmund.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “„Get on Stage 2021“ in Dortmund: Kinder- und Jugendtanzfestival sendet live aus dem Theater im Depot

  1. 16. Ausgabe des Kinder- und Jugendtanzfestivals GET ON STAGE im Livestream (PM) Beitrags Autor

    16. Ausgabe des Kinder- und Jugendtanzfestivals GET ON STAGE im Livestream

    Die 16. Ausgabe des Kinder- und Jugendtanzfestivals GET ON STAGE fand am 24.04.2021 zum ersten Mal im Livestream statt. Die Entscheidung dazu wurde aufgrund der derzeitigen Infektionslage mit dem Coronavirus getroffen. Dass das Festival ausfällt, stand dabei nie zur Debatte: „Ein Jahr ohne GET ON STAGE kann gar nicht sein“ sagte Birgit Götz, künstlerische Leitung und Moderatorin des Festivals.

    Unterstützung bei der Moderation erhielt sie in diesem Jahr durch Pia Dreibholz, Tänzerin bei der Tanzetage Meschede und Baker Tarchichi, der mit Expedition HipHop Pottporus schon einige Male bei GET ON STAGE zu Gast war. Gemein- sam ist beiden, dass sie im Organisationsteam von Urbanize sind – einem Format von Ju- gendlichen, das aus GET ON STAGE hervorgegangen ist und bereits in Dortmund und Herne stattfand. Die dritte Ausgabe soll in diesem Jahr in Meschede stattfinden.

    Übertragen wurde die Liveshow aus dem Theater im Depot – GET ON STAGE kehrt in diesem Jahr also an seine Ursprünge zurück auf die Bühne, auf der das Festival zum ersten Mal 2006 stattfand. Moderiert wurden Beiträge von 15 teilnehmenden Tanzgruppen aus verschiedenen Tanzstilen und Altersgruppen. Diese Vielfalt drückt sich auch in den Beiträgen aus: Von Ein- zeln daheim gedrehten und zusammengeschnittenen Videobeiträgen, abgefilmten Choreogra- fien aus dem öffentlichen Raum bis zu videokünstlerischen Beiträgen und professionellen Trai- lern vorhandener Performances war alles dabei.

    Dabei waren die Stimmen der Zuschauer*in- nen aus dem Livestream durchweg positiv: „Ich finde es toll, dass die Kinder sich so viele Gedanken machen, wie sie tanzen können – trotz Corona“. Über 140 gleichzeitige Aufrufe und über 560 Aufrufe insgesamt bilden das positive Feedback ab: „Danke für so eine wunderbare Idee, diese Veranstaltung trotz der Umstände zu gestalten.“

    Wer die Liveshow verpasst hat kann die tänzerischen Beiträge auf dem Youtube-Kanal Get on Stage nachschauen. Zusätzlich können dort weitere Videobeiträge angesehen werden, die für die diesjährige Ausgabe von GET ON STAGE eingereicht wurden.

    Der Festival-Sonntag (25.04.2021) stand ganz im Zeichen von Partizipation. Mit drei Work- shopformaten, die allesamt über die Streaming- und Messengerplattform Zoom stattfanden, hatten interessierte Tänzer*innen und solche, die es werden wollen, die Möglichkeit, sich in den Stilrichtungen Voguing, Popping und Bharata Natyam auszuprobieren.

    GET ON STAGE ist eine seit 2005 bestehende, wettbewerbsfreie Tanzplattform für Kinder,
    Jugendliche und junge Erwachsene von 6 bis 27 Jahren. Alle Stilrichtungen sind willkommen. Das Festival steht für Diversität, Austausch und Miteinander. Die Workshops wurden geleitet von der Choreografin ZOE (Voguing), dem Tänzer Vathsalan Rajan (Bharata Natyam) und der Tänzerin Larima (Popping).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen