Nordstadtblogger

Fertigstellung des 1. Bauabschnittes der Baumaßnahme Ostwall im Bereich zwischen Brüderweg und Kleppingstraße

Die Bauarbeiten zur Erstellung des Mischwasserkanals und der Fahrbahnausbau bis zur Fahrbahnmitte des Innenrings sind wie geplant fertiggestellt worden, teilt die Leiterin des Tiefbauamtes, Sylvia Uehlendahl, mit.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 16./17. November, wird die Baustelle zurückgebaut, so dass dem Verkehr ab Samstag im Innen- und Außenring wieder drei Fahrspuren zur Verfügung stehen.

Je nach Witterung werden die Bauarbeiten Anfang 2019 fortgesetzt und bis zum evangelischen Kirchentag abgeschlossen. Die zweite Fahrbahnhälfte wird dabei ausgebaut und der Mittelstreifen auf 2,50 m verbreitert. Zur Vorbereitung auf die Baumneuanpflanzungen wird der dortige Boden durch ein Pflanzsubstrat ausgetauscht. Außerdem werden die Borde zum Mittelstreifen zum Schutz vor Spritzwasser von der Fahrbahn erhöht.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Auch die Informationen zu dieser Baustelle werden kurzfristig im Internet unter www.baustellen.dortmund.de abrufbar sein.

Mehr zum Thema auf Nordstadtblogger.de:

Verkehrsbehinderungen: Bauarbeiten am Ostwall-Innenring

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen