Nordstadtblogger

Die Veranstaltungsreihe 100 Jahre DADA geht mit der „InSchlafsetzung“ des Huelsenherzes zu Ende

Mit der 25. Veranstaltung geht die Reihe DaDaDo100 zu Ende. Foto: Hendrik Müller/Veranstalter

Mit der 25. Veranstaltung geht die Reihe DaDaDo100 zu Ende. Foto: Hendrik Müller/Veranstalter

Mit der 25. Veranstaltung nach einhundert Tagen geht die Veranstaltungsreihe zum 100jährigen DADA-Jubiläum in Dortmund zu Ende. Die Abschlussveranstaltung findet am Freitag, 29. Juli, 17.30 Uhr, auf dem Südfriedhof, statt.

Grabzeremonie mit dezenter Musikperformance und angemessenen Wortbeiträgen

An den Gräbern von Hülsengeck und Wiersch wird die Abschlussveranstaltung stattfinden.

An den Gräbern von Hülsengeck und Wiersch wird die Abschlussveranstaltung stattfinden.

Zum zweiten Todestag von dem verstorbenen Dortmunder Schriftsteller und DADAisten Jürgen „Kalle“ Wiersch findet eine Grabzeremonie mit dezenter Musikperformance und angemessenen Wortbeiträgen, die „InSchlafsetzung“ des Huelsenherzes statt.

Das Huelsenherz ist zu Ehren des Ur-DADAisten Richard Huelsenbeck zum 125. Geburtstag Huelsenbecks für einhundert Tage reanimiert worden.

Anschließend geht es mit musikalischem Getöse über die Große Heimstraße hin zum Westpark. Das Cafe Erdmann wird die Veranstaltung ab zirka 19 Uhr unterstützen. Auf einer Bühne wird der Abschied von DADADO100 zelebriert.

Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt ist der Haupteingang, Große Heimstraße 119.

Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

„Laut, schrill, pompös und einfach dada“: Veranstaltungsreihe feiert den 100. Geburtstag der Kunstbewegung Dadaismus

100 Jahre Dada: Die anarchistische Kunstrichtung wird in Dortmund an 100 Tagen gefeiert

Die Veranstaltungsreihe DADADO 100 startet mit einer gelungenen Reanimation des Huelsenherzes in Dortmund

100 Jahre DADADO: Die Kulturwerkstatt Lindenhorst zeigt Oskar Schlemmers triadisches Ballett in Dortmund

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen