Nordstadtblogger

BuntKicktGut feiert doppelte Eröffnung in der Nordstadt: Den Start der 18. Spielzeit und für die neue Streetkickanlage

Die zweitgrößte deutsche Straßenfußball-Liga „Bunt kickt gut“ startete die 18. Saison.

Mit einer großen Auftaktveranstaltung auf dem Sportplatz am Treff Konkret in der Nordstadt hat BuntKickGut, die zweitgrößte Straßenfußballliga Deutschlands ihre 18. Saison eröffnet. 40 Teams und fast 400 Jugendliche in vier Altersklassen spielen bis November ihren Stadtmeister aus. Der Eintritt ist kostenlos.

Europaweit einzigartiges Modell interkultureller Verständigung, Wertevermittlung und Prävention

Die Liga ist ein Kooperationsprojekt von Jugendamt, AWO-Streetwork, dem Konsortium 3 x 4 PLUS und dem Dietrich-Keuning-Haus. Sie greift eine der aufregendsten Freizeitbeschäftigungen für Kinder und Jugendliche auf und macht sie zu einem organisierten und permanenten Angebot.

Die Streetkickanlage wurde am Sonntag offiziell an die Bunt kickt gut-Liga in der Nordstadt übergeben.

BuntKicktGut ist ein europaweit einzigartiges Modell interkultureller Verständigung, Wertevermittlung und Prävention. Im Projekt erfahren die Kinder und Jugendlichen unabhängig von ihrer Lebenslage und ihrer kulturellen Herkunft Anerkennung.

An dem Eröffnungstag fanden nicht nur die ersten Spiele der Liga statt, sondern BuntKickGut hat eine neue, von der Agentur Communitas Sozialmarketing GmbH vermittelte und von Dortmunder Sponsoren finanzierte Streetkickanlage im Wert von 25.000 Euro erhalten. Sie ermöglicht es der Liga, ihr Angebot flexibel auch in den Stadtbezirken zu präsentieren.

Aus Anlass des Eröffnungstages fand auch die offizielle Übergabe der Streetkickanlage durch Frank Klein von Communitas an Erwin Fischer, Projektleiter von BuntKicktGut, statt. Auch Dr. Ludwig Jörder, Bezirksbürgermeister Innenstadt- Nord, Mirza Demirovic (Jugendamt), Veit Hohfeld (Stadtteil-Schule) und Jörg Loose (AWO) nahmen an der Eröffnung teil.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen