Die Historische Bibliothek des Kochbuchmuseums zieht bald um

Bücherbörse in der Berswordt-Halle: 1000 Titel rund ums Kochen aus 40 Jahren zur Auswahl

Aufnahme von der Eröffnung des Museums im Jahre 1988. Foto: Kochbuchmuseum
Aufnahme von der Eröffnung des Kochbuch-Museums im Westfalenpark im Jahre 1988. Foto: Kochbuchmuseum

Kochbücher satt gibt’s am Mittwoch (21. September 2022): Die Historische Bibliothek des Deutschen Kochbuchmuseums lädt zur Bücherbörse in ihre Räume in der Berswordt-Halle. Zwischen 10 und 15 Uhr werden Dubletten im Bestand gegen eine kleine Spende abgegeben.

Die Bücherbörse wird organisiert von Ehrenamtlichen

Kochbuch-Dubletten aus der Bibliothek des Kochbuchmuseums sind zu haben. Rund 1000 Titel stehen zur Auswahl.
Kochbuch-Dubletten aus der Bibliothek des Kochbuchmuseums sind zu haben. Rund 1000 Titel stehen zur Auswahl.

Rund 1.000 Titel aus der Kochbuch- und Ratgeberliteratur der vergangenen 40 Jahre stehen zur Auswahl. Vor dem geplanten Umzug der Historischen Bibliothek zum Ostwall 60 sollen so viele Dubletten wie möglich abgegeben werden. Die Einnahmen kommen der Bibliothek des Deutschen Kochbuchmuseums zugute.

Die Bücherbörse wird organisiert von Ehrenamtlichen, die die Besucher:innen gerne über die angebotenen Kochbücher informieren. Jeden Mittwoch bieten sie die Beratungen an. Sie fand früher im Kochbuchmuseum an der Buschmühle im Westfalenpark statt. Doch ab 2011 wurden die Räume weitervermietet und das Museum musste schließen.

Deshalb ist ein Teil der Sammlung als historische Bibliothek in das Gebäude der Bürgerdienste umgezogen. Dort sind zwar eine Menge alter Bücher in großen Aktenschränken geordnet. Doch der Großteil der insgesamt etwa 12.000 Bücher wird andernorts gelagert. Aber die Beratungsstunde gibt es dort zumindest noch im September – jeden Mittwoch von 10 bis 14 Uhr im Südwall 2-4.

Perspektivisch sollen Bibliothek und Museum in den VHS-Neubau umziehen

Ein Team aus Ehrenamtlichen kümmert sich um die historische Bibliothek.
Ein Team aus Ehrenamtlichen kümmert sich um die historische Bibliothek. Foto: Karsten Wickern

Wegen des Umzugs hat die Historische Bibliothek voraussichtlich im Oktober und November geschlossen. Der Umzug an den Ostwall ist eine weitere Zwischenlösung. Denn perspektivisch soll das Deutsche Kochbuchmuseum mit in dem VHS-Neubau gegenüber des Dortmunder U einziehen.

Da die Räume in der Berswordt-Halle aber anderweitig gebraucht werden, brauchte es ein (längerfristiges) Zwischenquartier für die Historische Bibliothek. „Sie ist die Sammlung des Kochbuchmuseums”, erklärt Stadtsprecherin Katrin Pinetzki. „Wenn man das mit anderen Museen vergleicht, quasi die Werke im Museumsdepot – mit dem Unterschied, dass die Sammlungsbestände des Kochbuchmuseums öffentlich zugänglich sind.“

Es kann in über 300 Jahre alten Büchern gestöbert werden. Foto: Kochbuchmuseum
In der Historischen Bibliothek kann in über 300 Jahre alten Büchern gestöbert werden. Foto: Kochbuchmuseum

Geplant ist, dass in die neue VHS das Kochbuchmuseum mit einzieht – eine neu einzurichtende Ausstellung und auch der Sammlungsbestand. Solange es allerdings keine Ausstellung gibt, ist es das Ziel, die Bibliothek geöffnet zu halten und dadurch Forschung und andere Recherchen zu ermöglichen.

Dies geschah bislang in der Berswordt-Halle und demnächst – da ja noch kein VHS-Neubau steht – am Ostwall 60. Wann genau dort die Beratungen weitergehen, ist noch offen.

Mehr Informationen und Kontakt:

Deutsches Kochbuchmuseum, Historische Bibliothek
Öffnungszeiten: Mittwochs, 10 bis 14 Uhr
Info-Telefon: (0231) 50-25742
kochbuchmuseum@stadtdo.de
dortmund.de/kochbuchmuseum

Unterstütze uns auf Steady

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Kochbuchberatung: In der historischen Bibliothek können Interessierte in bis zu 300 Jahre alten Büchern stöbern

Neubau der VHS am Dortmunder U könnte bis zu 30 Millionen Euro kosten – alter Standort wird städtisches Bürogebäude

Kochbuchmuseum soll zukünftig an die VHS „andocken“ – vorläufige Bleibe ist die Berswordthalle am Alten Stadthaus

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen