Nordstadtblogger

Benefizveranstaltung von Pro Dortmund e.V. zu Gunsten von drei Obdachlosenhilfen erbrachte 5700 Euro

Spendenübergabe mit Monika Dürger (ObdachlosenKaffee St. Reinoldi), Gerda Kieninger (AWO), Georg Deventer (Pro-Dortmund), Katrin Lauterborn (Gast-Haus), Daniel Fikus („Panische Saiten“) und Alexandra Gehrhardt (Bodo).

Von Carmen Körner (Text und Foto)

Der Verein Pro-Dortmund e.V. hat – unterstützt von der AWO und dem Fritz-Henßler-Haus – das Benefizkonzert „Ich mach mein Ding“ auf die Beine gestellt. Sie wollten damit auf das wachsende Problem der Obdachlosigkeit aufmerksam machen und gleichzeitig Spenden für drei Obdachlosenhilfen aus Dortmund sammeln.

Das Benefizkonzert erzielte 5.700 Euro Einnahmen, die zu gleichen Teilen an die drei Organisationen an Bodo, Gast-Haus und das ObdachlosenKaffee St. Reinoldi gespendet werden. Jede Organisation bekam ein Plakat, als Check-Ersatz mit jeweils 1.900 Euro. „Die Plakate fand ich schöner als die Spenden-Checks der Bank“, sagte Organisator Georg Deventer, Vorsitzender des Vereins Pro-Dortmund lachend.

Gespielt hatten an jenem Abend u.A. die Udo-Lindenberg-Coverband, namens „Panische Saiten“ und der Songwriter bzw. Schauspieler Christoph Nitz, auch bekannt als Johnny Cash vom Hansatheater. Kammerschauspieler Claus Dieter Clausnitzer – auch bekannt als Tatort-Darsteller – las Gedichte von Rose Ausländer und Walter Liggesmeyer.

Mehr zum Thema nordstadtblogger.de:

„Ich mach mein Ding“: Benefizkonzert zu Gunsten der Obdachlosenhilfe in Dortmund war ein voller Erfolg

Benefizveranstaltung für Obdachlosenhilfen mit durchaus politischem Anspruch im Fritz-Henßler-Haus Dortmund

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen