Nordstadtblogger

Anja Butschkau, Volkan Baran, Nadja Lüders und Armin Jahl wollen für die SPD Dortmund in den Landtag

Wollen die vier Direktmandate in Dortmund holen: Anja Butschkau, Volkan Baran, Nadja Lüders und Armin Jahl.

Wollen die vier Direktmandate in Dortmund holen: Anja Butschkau, Volkan Baran, Nadja Lüders und Armin Jahl.

Die SPD in Dortmund hat ihre vier LandtagskandidatInnen für die Wahl im Mai 2017 aufgestellt – dabei gab es keine Überraschungen. Im Vorfeld waren die BewerberInnen  – falls es mehrere gab – von der Basis gewählt und anschließend nominiert worden.

Baran erreicht 100 Prozent der Stimmen, Jahl lediglich 71,9 Prozent

Allerdings waren die Zustimmungswerte für die vier KandidatInnen höchst unterschiedlich: Während Volkan Baran mit 100 (!) Prozent der Stimmen für den Wahlkreis 112 (Stadtbezirke Eving, Innenstadt-Nord, Innenstadt-Ost) gewählt wurde, erreicht der Mandatsinhaber Armin Jahl für den Wahlkreis 111 (Stadtbezirke Mengede, Huckarde, Innenstadt-West) nur mit 71,9 Prozent der Stimmen gewählt.

 Für den Wahlkreis 113 (Stadtbezirke Aplerbeck, Brackel, Scharnhorst) wurde Nadja Lüders mit 97,4 Prozent der Stimmen gewählt. Die Landtagsabgeordnete möchte eine weitere Amtszeit. Für den Wahlkreis 114 (Stadtbezirke Lütgendortmund, Hombruch, Hörde) geht Anja Butschkau ins Rennen. Butschau holte 78,2 Prozent der Stimmen.
Stimmberechtigt waren für den entsprechenden Wahlkreis jeweils nur Delegierte aus dem Wahlkreis.
Gerda Kieninger und Guntram Schneider verzichten auf eine weitere Kandidatur
Während Baran keine MitbewerberInnen für die Nachfolge von Gerda Kieninger hatte, war Butschkau eine von vier BewerberInnen um die Nachfolge von Guntram Schneider. Kieninger und Schneider verzichteten aus Altersgründen auf eine weitere Amtszeit. Ganz im Gegensatz zu Jahl – er ist der älteste der vier Dortmunder Landtagsabgeordneten.
Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de: 

SPD-Kandidaturen für den Landtag: Jahl und Lüders wollen weitermachen, Kieninger und Schneider treten nicht mehr an

Votum der SPD-Basis: Armin Jahl und Anja Butschkau sollen mit Nadja Lüders und Volkan Baran in den Landtag

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “Anja Butschkau, Volkan Baran, Nadja Lüders und Armin Jahl wollen für die SPD Dortmund in den Landtag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen