Nordstadtblogger

Zehn Jahre „Summersounds DJ-Picknicks“: Ganz Dortmund ist herzlich zum Mitfeiern und Tanzen im Grünen eingeladen

Acht Summersounds-DJ-Picknicks wird es auch 2018 wieder in Dortmund geben. Foto: Wolfgang Strausdat

Von Sascha Fijneman

Wer hätte das gedacht? Dortmund belegt laut Berliner Morgenpost aus dem Jahr 2016 mit seinen rund 600.000 EinwohnerInnen den zweiten Platz im Ranking der grünsten Großstädte Deutschlands. Wo früher einmal Kohle- und Bergbau für graue Tristesse in der ruhrgebietstypischen Industrielandschaft sorgten, entstehen heute immer mehr kleine, grüne Urlaubsoasen, die für die BürgerInnen der Stadt beliebte Treffpunkte und Naherholungsgebiete darstellen. Schon vor rund zehn Jahren machte man sich in Dortmund im Rahmen des Programms Kulturhauptstadt 2010 Gedanken darüber, wie man die Dortmunder Parks und öffentlichen Grünflächen für verschiedene Zielgruppen, aber insbesondere ortsansässige Familien attraktiver gestalten könnte. Eine der durch diese Überlegungen entstandenen Aktionen blickt nun auf zehn erfolgreiche Jahre zurück. Die Summersounds-DJ-Picknicks erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und ziehen Tausende in die sommerlichen Klanggärten.

Programm mit lokalen Szenegrößen und internationalen Top-Acts

Volles Programm mit regionalen und internationalen KünstlerInnen. Foto: Sarah Healey

Die beliebte „Umsonst und draußen“-Reihe hat sich zum 10-jährigen Geburtstag einiges vorgenommen. Insgesamt wird es im Zeitraum vom 30. Juni 2018 bis zum 25. August 2018 wieder an acht Wochenenden in verschiedenen Parks und Grünanlagen ein wechselndes und facettenreiches musikalisches Programm geben. Außerdem eine Menge Sport, kulinarische Spezialitäten, Mitmachaktionen und vieles mehr.

Der Soundtrack für den perfekten Sommertag reicht von Electronic Beats, Deep House, Hip Hop und Rap bis Soul, Funk, Reggae und Global Beats. Noch mehr als in den Vorjahren wurde darauf Wert gelegt, möglichst viele regionale DJs zu engagieren. So ist eine enorme Vielfalt mit echten Szenegrößen aus dem Ruhrgebiet und überregionalen und internationalen Acts entstanden.

Los gehts am 30. Juni 2018 um 14 Uhr im Westpark in der Dortmunder Innenstadt mit lokaler und überregionaler Prominenz. Aus Stuttgart kommt New-Jazz-DJ-Ikone Rainer Trüby. Trüby ist Labelchef von Compost Records in München und hat in der Vergangenheit bereits mit Hip Hop-Größen wie Michi Beck von den Fantastischen Vier zusammengearbeitet. Unterstützt wird er von den Dortmunder DJs Ingo Sänger, der als Deep-House-Koryphäe gilt und Carsten Helmig, der durch die Veranstaltung des Juicy Beats-Festivals bekannt ist. 

Liegestühle und Hängematten laden zum gemütlichen Easy-Listening ein

Auch die gemütlichen Liegestühle stehen den Gästen wieder zur Verfügung.

„Wir wollen unser zehnjähriges Jubiläum groß mit allen interessierten BürgerInnen feiern und ein Zeichen setzen, dass Dortmund multikulturell, vielfältig und vor allem weltoffen ist. Wir freuen uns sehr über das Engagement der lokalen DJs mit deren Hilfe wir über die Jahre hinweg ein Netzwerk aufbauen konnten, um KünstlerInnen untereinander in Kontakt zu bringen aber auch um sie für uns anzuwerben“, so Martin Juhls vom Kulturservice-Ruhr.

Zusammen mit der Dortmund-Agentur der Stadt und dem Verein Upop e.V. organisiert er die Summersounds 2018. Für die sportlichen Attraktionen ist das Jugendamt Dortmund zuständig. Weitere Sponsoren sind Dortmund 24, die Kronenbrauerei und die Immobiliengesellschaft Dogewo21, die, wie schon beim DORTBUNT!-Cityfest, wieder die viel und gerne genutzten Liegestühle zur Verfügung stellen wird.

Passend zum 100-jährigen Bestehen des Unternehmens werden auch jeweils 100 Liegestühle in den Parks zum gemütlichen Beisammensein einladen. Wer es noch bequemer haben möchte kann sich in die ebenfalls bewährten Hängematten des Onlineportals Urlaubsguru fläzen und Sonne und Musik genießen.

Jugendamt Dortmund sorgt wieder für Abwechslung durch diverse Funsport-Aktionen

Im Wurftunnel der Dortmund Wanderers können ihre Baseballskills getestet werden. Foto: Sarah Healey

Als Funsport-Ausgleich zum entspannten Mitwippen auf den Liegestühlen gibt es im Westpark, passend zur WM, ein überdimensionales Fußballdart und das Straßenbilliard Soccerpool. Statt mit dem Queue werden die ballgroßen Kugeln dabei kickend mit dem Fuß versenkt.

Am 7. Juli ziehen die Summersounds weiter auf die Wiese an den Westfalenhalle und haben den Haus-DJ des Amsterdamer Clubs Paradiso KC The Funkoholic im Gepäck. Soul, Funk und Urban Beats sind an diesem Samstag angesagt. Hierfür sorgen neben dem Niederländer der Chef des Kalkutta Soul Records-Label Guy Dermosessian und der Haus-DJ des Dortmunder Rekorder Razzmatazz. Dank einer XXL-Basketball-Wurfanlage können sich die BesucherInnen in dem US-Volksport üben und zudem von einem neun Meter hohen Kletterturm die Aussicht über die Wiese genießen.

Bereits am 14. Juli werden die Summersounds mit dem Auftritt von Tyree Cooper im Fredenbaumpark aus den Vereinigten Staaten international. Zwar lebt der Künstler mittlerweile in Berlin, ist aber eine Legende der Chicago-House-Szene und wird als einer der einflussreichsten, internationalen Künstler der letzten drei Jahrzehnte betitelt. Mit dabei sind außerdem das Deep-House-Duo LØVE und DJ Cosanne, der unter anderem die Partyreihe True im Oma Doris und Hotel Shanghai in Essen organisiert.

Wer sich lieber wieder körperlich betätigen will, kann an diesem Samstag seine Schlagkraft im Baseball Wurftunnel der Dortmund-Wanderers testen oder wilde Duelle im Gladiator-Kolosseum, gesponsert durch dortmund 24, ausfechten.

DJ Mad von den Hamburger Beginners legt im Juli im Tremoniapark auf

DJ Mad von den Hamburger Beginners legt im Tremoniapark auf. Foto: Summersounds

Besonders freuen sich die VeranstalterInnen auf den Auftritt von Guido Weiß alias DJ Mad von den Hamburger Hip Hop-Legenden Beginners um Jan Delay. Seit Jahren habe man sich diesen Act gewünscht und 2018 habe es jetzt endlich geklappt. Er wird am 21. Juli auf der Riesenwiese im Tremoniapark auflegen, unterstützt von Lokalmatador Der Wolf und der Soultrippin‘ Crew, die diesen Termin seit Jahren fest im Griff haben. Außerdem wird die Skateboardinitiative vor Ort sein, über ihre Angebote informieren und eine Mini-Ramp mit Graffiti Area aufbauen. 

Weiter geht’s nach dem Juicy Beats-Festival-Wochenende Ende Juli, am 4. August am Phoenix See mit Twit One aus Köln und den Dortmunder Jungs von Delicious Frequencies. Das DJ-Team organisiert mit „Let me know!“ eine der derzeit erfolgreichsten Partyreihen im Ruhrgebiet. Als Kontrastprogramm wird es hier ein Yoga-Warmup mit dem Team von Soulyoga geben, bei dem jede/r mitmachen kann.

Beim zweiten Picknick auf der Wiese vor den Westfalenhallen am 11. August stehen drei echte Haudegen in Sachen Electronic Beats an den Decks. Sie gehören seit langen Jahren der regionalen Clubszene an und haben sich auch überregional ihre Namen gemacht. Die Rede ist von Hans Nieswandt, DJ Larse und DJ Dash.

Chartstürmer, Lokalmatadoren, Newcomer und Underground arbeiten Hand in Hand

Auf der Wiese an den Westfalenhallen kann unter anderem Disc-Golf gespielt werden. Foto: Wolfgang Strausdat

Nieswandt landete in den 90er Jahren einen europaweiten Charterfolg mit der Single „From Disco to Disco“ und ist heute Leiter des Instituts für populäre Musik in Bochum, nachdem er über mehrere Jahre seine eigene Sendung auf 1Live moderierte. DJ Larse ist ebenfalls vielen 1Live-Hörern für die passende Wochenendstimmung bekannt.

Mittlerweile ist er auch international gefragt und steht beim Berliner Label Suol um Musikproduzent Fritz Kalkbrenner unter Vertrag. Steffen Korthals alias DJ Dash ist als Gastgeber der Radiosendung „Vinyl Asyl“ bei Eldoradio bekannt und seit rund zwanzig Jahren einer der großen Pioniere der elektronischen Tanzmusik im Ruhrgebiet. Außerdem können die BesucherInnen an den Westfalenhallen einen Disc-Golf Parcours bespielen, bei dem man mit einer Frisbee-Scheibe Körbe in bestimmten Entfernungen treffen muss.

Auf dem Grünkeil auf Phoenix-West, den die Summersounds als Spielfläche für sich erschlossen haben, wird am 18. August von Ante Perry, Juliet Sikora und P.A.C.O. aufgelegt. Dort wird dann zu entspannten House-Beats bei spektakulärem Blick über die Dortmunder Skyline in den Sonnenuntergang getanzt. Ein sportliches Highlight im doppelten Sinne bietet ein neun Meter hoher Kletterturm, der nach erfolgreichem Erklimmen einen einzigartigen Ausblick verspricht.

Dortmunder Kronen Helles wird nur und exklusiv bei den DJ-Picknicks verkauft

Die VeranstalterInnen laden ganz Dortmund herzlich ein. Foto: Sascha Fijneman

Bei allen Terminen ist für leckere Snacks und kühle Getränke gesorgt. Die DJs legen ab 14 Uhr auf und lassen den jeweiligen Abend gegen 22 Uhr ausklingen. Für BiertrinkerInnen gibt es im Angebot der DJ-Picknicks was ganz Besonderes. Als einzige Veranstaltung darf die Bierspezialität Dortmunder Kronen Helles in Halbliterflaschen bei den Summersounds exklusiv verkauft werden.

Speisen und Getränke können selbstverständlich aber auch mitgebracht werden, da der normale Parkbetrieb während der DJ-Picknicks weitergeht. Einzige Ausnahme bildet hier lediglich das krönende Finale der Summersounds beim Hoeschpark Open Air. Die VeranstalterInnen haben sich in diesem Jahr für ein Glasverbot entschieden.

Außerdem möchte man die heimischen Gastronomiepartner für ihr Engagement entschädigen. Es wird hier ein Becherpfandsystem geben. Das musikalische Programm für das Hoeschpark Open Air steht noch nicht fest, soll aber bis Ende Juni bekannt gegeben werden. Neben Musik erwartet die BesucherInnen hier auch am 25. August 2018  wieder eine Mischung aus Sport, Musik und Unterhaltung. Der Eintritt zu allen DJ-Picknicks ist wie immer kostenfrei.

Summersounds DJ-Picknicks sollen vor allem Familienfeste und keine Rave-Parties sein

„Summersounds DJ-Picknicks“ sind für alle Menschen in Dortmund gedacht. Foto: Sarah Healey

Bei aller Liebe zur Leidenschaft und Hingabe der KünstlerInnen, legen die Veranstalter jedoch auch Wert darauf zu betonen, dass die Summersounds keine explizite Musik- und Tanzveranstaltung sein sollen. Viel mehr ist das Format als familientaugliches Sommerfest zu verstehen, das die Musik atmosphärisch begleiten soll. Als VeranstalterIn müsse man die DJs leider in ihren Animationsbemühungen manchmal etwas bremsen, um nicht den Eindruck eines reinen Musik-Festivals für Szenemenschen zu erwecken.

Summersounds sind für alle da und richten sich nicht an eine spezifische Zielgruppe. So sollen zufällig vorbeischlendernde PassantInnen nicht durch Lärm und Tanz belästigt, sondern zur eigenen Teilnahme animiert werden. Alle sind Willkommen. Pro Veranstaltung rechnen die OrganisatorInnen mit 3000 bis 5000 Gästen. Uwe Baranowski vom UPop e.V. freut sich auf die kommenden Wochen. „Die Summersounds“ haben sich seit ihrem Beginn stetig weiterentwickelt und sind gewachsen. Solche Veranstaltungen sind nur durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit der beteiligten Institutionen und das Engagement einzelner möglich. Hier haben wir in Dortmund ein tolles Netzwerk aufbauen können.“ 

2008 seien zunächst vier Parks bespielt worden und durch die durchweg positive Resonanz habe man immer weiter expandieren können. Heute seien die DJ-Picknicks fester Bestandteil der kulturellen Landschaft in Dortmund. Bleibt zu hoffen, dass das Wetter mitspielt, denn durch den Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen Mitte Juli, ist mit unzähligen Interessierten zu rechnen, die den „Summersounds DJ-Picknicks“ zum Zehnjährigen gratulieren und miteinander feiern wollen.

Hier die Termine im Überblick:

  • Samstag, 30.06.2018 – Westpark
  • Samstag, 07.07.2018 – Wiese an den Westfalenhallen
  • Samstag, 14.07.2018 – Fredenbaumpark
  • Samstag, 21.07.2018 – Tremoniawiese
  • Samstag, 04.08.2018 – Phoenix See
  • Samstag, 11.08.2018 – Wiese an den Westfalenhallen
  • Samstag, 18.08.2018 – Phoenix West
  • Samstag, 25.08.2018 – Summersounds’ Hoeschpark Open Airjeweils 14 bis 22 Uhr (Summersounds’ Hoeschpark Open Air 14 bis 23 Uhr)

Weitere Informationen:

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken über “Zehn Jahre „Summersounds DJ-Picknicks“: Ganz Dortmund ist herzlich zum Mitfeiern und Tanzen im Grünen eingeladen

  1. Summersounds

    Summersounds DJ-Picknicks starten am Samstag ins Jubiläumsjahr:
    Saisonauftakt mit Rainer Trüby, Carsten Helmich und Ingo Sänger im Westpark

    Am Samstag (30.06.) starten die Summersounds DJ-Picknicks in Dortmund ihre zehnte Saison. Zum Jubiläumsjahr zieht die beliebte „Umsonst & Draußen“-Reihe an insgesamt acht Terminen jeweils Samstag von 14 bis 22 Uhr durch die Dortmunder Parks.

    Zum Auftakt im Westpark sorgen die DJs Rainer Trüby, Carsten Helmich und Ingo Sänger für urbane Festivalstimmung direkt vor der Haustür. Der Stuttgarter Trüby zählt seit den Neunzigerjahren zu den international bekanntesten Vertretern des Nu-Jazz. Mit seinem Trio, seinem eigenen Label Compost und einem vielbeachteten Beitrag zur Compilation-Reihe DJ Kicks hat er das Genre maßgeblich mitgeprägt.

    Ebenfalls seit den Neunzigern steht das Duo Helmich/Sänger regelmäßig an den Plattentellern. In ihren Sets kombinieren sie klassischen Deep-House mit zeitgemäßen Electronic Beats.

    Als Ausgleich zum entspannten Mitwippen auf den Liegestühlen gibt es, passend zur WM, ein überdimensionales Fußballdart und das Straßenbilliard Soccerpool. Statt mit dem Queue werden dabei die ballgroßen Kugeln kickend mit dem Fuß versenkt. Für leckere Snacks und kühle Drinks stehen zudem mehrere Streetfood-Stände bereit. Der Eintritt ist frei.

    Noch bis Ende August zieht die Reihe mit einem hochkarätigen Jubiläums-Programm durch die Dortmunder Parks und Grünflächen. Höhepunkte des Line-Ups sind DJ Mad von der Hamburger Hip-Hop-Band Beginner, die Chicago-House-Legende Tyree Cooper und KC the Funkaholic, der Resident-DJ des Amsterdamer Kult-Clubs Paradiso. Der Soundtrack für den perfekten Sommertag reicht von Electronic Beats, Deep House, Hip Hop und Rap bis Soul, Funk, Reggae und Global Beats. Dazu kommen regionale Größen wie Juliet Sikora, Ante Perry, Twit One, Larse, Hans Nieswandt und der Wolf. Dazu gibt es bei allen Terminen wechselnde Funsport-Aktionen und eine Auswahl lokaler Streetfood-Stände. Zum großen Finale präsentiert die Reihe erneut das Summersounds’ Hoeschpark Open Air mit mehreren Bühnen und Floors, einem vielfältigen Sport-Programm und einem großen Streetfood-Biergarten.

    Veranstaltet werden die DJ-Picknicks von der Dortmund-Agentur in Zusammenarbeit mit dem UPop e.V. (Verein für urbane Popkultur) und dem Jugendamt Dortmund. Präsentator der Summersounds ist Dortmunder Kronen. Zudem unterstützen das Online-Portal Dortmund24 , Urlaubsguru und DOGEWO21 die sommerlichen Events.

  2. Summersounds

    SUMMERSOUNDS DJ-PICKNICKS mit KC The Funkaholic (NL), Guy Dermosessian und Razzmatazz
    Sport&Fun: 9-Meter-Kletterturm und XXL-Basketball

    Am Samstag (07.07.2018) finden die Summersounds DJ-Picknicks auf der Wiese an den Westfalenhallen statt. Mit Musik sowie zahlreichen Sport-und Fun-Angeboten sorgt die beliebte „Umsonst & Draußen“-Reihe erneut für Urlaubsfeeling vor der Haustür. Musikalisch liegt dabei der Schwerpunkt auf Soul, Funk und Urban Beats.

    Mit KC The Funkaholic reist der Resident DJ des Paradiso aus Amsterdam an. Der Kult-Club zählt seit der Hippie-Ära zu den wichtigsten Konzert-Locations Europas. Unterstützung bekommt er dabei von Guy Dermosessian, der mit seinem Musiklabel Kalakuta Soul Records seit nun mehr als zehn Jahren die Clublandschaft Europas bereist und sorgfältig ausgesuchte Schallplatten aus allen vier Ecken der Welt spielt.

    Rekorder Resident Razzmatazz mischt allerlei bunte Beats aus seiner Genreübergreifenden Plattenkiste und heizt dem Publikum regelmäßig mit seiner Reihe Ringelbeats mit Anbassen ein.

    Dazu gibt es wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm: Das Nachrichtenportal Dortmund24 präsentiert eine XXL-Basketball-Wurfanlage, bei dem die Besucher ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen können. Von einem neun Meter hohen Kletterturm kann außerdem die Aussicht über die Wiese genossen werden. Ein umfangreiches Angebot an Snacks und Leckereien bieten zudem diverse Streetfood-Stände. Der Eintritt ist frei.

    Veranstaltet werden die DJ-Picknicks von der Dortmund-Agentur in Zusammenarbeit mit dem UPop e.V. (Verein für urbane Popkultur) und dem Jugendamt Dortmund. Präsentator der Summersounds ist Dortmunder Kronen. Zudem unterstützen das Online-Portal Urlaubsguru, DOGEWO21 und Dortmund24 die sommerlichen Events.

    Alle Infos unter:
    http://www.djpicknick.de

    Facebook-Event:
    https://facebook.com/events/1416628868438138/

  3. Summersounds DJ-Picknicks

    SUMMERSOUNDS DJ-PICKNICKS im Fredenbaumpark

    Mit Tyree Cooper (USA), LØVE und Cosanne
    Sport&Fun: Dortmund Wanderers Baseball und Gladiator-Kolosseum
    _________________________________________________________

    Am Samstag (14.07.2018) machen die Summersounds DJ-Picknicks Halt im Fredenbaumpark und präsentieren ein internationales DJ-Line-Up. Mit Musik sowie zahlreichen Sport-und Fun-Angeboten sorgt die beliebte „Umsonst & Draußen“-Reihe erneut für Urlaubsfeeling vor der Haustür. Mit Tyree Cooper legt am Samstag ein international erfolgreicher DJ und Produzent auf, der zu den großen Legenden der Chicagoer House-Szene zählt. Mit seiner Musik prägte er die House und Hip-House-Szene weltweit und wird heute als einer der einflussreichsten internationalen Künstler der letzten drei Jahrzehnte betitelt.

    Das Deep-House-Duo LØVE und der DJ Cosanne, der unter anderem die Partyreihe True im Oma Doris und Hotel Shanghai (Essen) organisiert, runden das DJ Picknick ab. Für das sportliche Rahmenprogramm sorgen die Dortmund-Wanderers, die einen Baseball-Wurftunnel und einen Schlagkäfig mitbringen und den Besuchern den US-Ballsport näher bringen. Wilde Duelle können im aufblasbaren Dortmund24 Gladiator-Kolosseum ausgetragen werden. Für leckere Snacks und kühle Drinks stehen zudem mehrere Streetfood-Stände bereit. Der Eintritt ist frei.

    Veranstaltet werden die DJ-Picknicks von der Dortmund-Agentur in Zusammenarbeit mit dem UPop e.V. (Verein für urbane Popkultur) und dem Jugendamt Dortmund. Präsentator der Summersounds ist Dortmunder Kronen. Zudem unterstützen das Online-Portal Urlaubsguru, DOGEWO21 und Dortmund24 die sommerlichen Events.

    Alle Infos unter: http://www.djpicknick.de

    Facebook-Event: https://facebook.com/events/175964196393883/

  4. Summersounds

    DJ MAD (Beginner) kommt zum Summersounds-Jubiläum

    Mit ihrem Termin auf der Tremoniawiese am Samstag (21.07.2018) präsentieren die Summersounds einen der Höhepunkte des Jubiläums-Line-Ups: DJ MAD von der Hamburger Rap-Formation Beginner schreibt seit über zwei Dekaden Musikgeschichte. Mit einer geballten Ladung Oldschool-Hip-Hop und Funk wird er dabei unterstützt von Hip-Hop-Veteran Der Wolf und den Jungs von der Soultrippin‘ Crew.

    Mit der „Golden Era“-Party bestreitet das Gespann derzeit eine der angesagtesten Clubnächte der Stadt. Musikalisch liegt der Fokus dabei auf Oldschool-Hip-Hop der 80er bis 00er Jahre sowie auf soulful und funky Grooves. Passend zum Oldschool-Flavour stellt die Skateboard-Initiative-Dortmund eine Mini-Ramp bereit. Außerdem gibt es eine Graffiti-Area, welche durch das JKC Rheinische Straße betreut wird. Für leckere Snacks und kühle Drinks stehen zudem mehrere Streetfood-Stände bereit. Der Eintritt ist frei.

    Veranstaltet werden die DJ-Picknicks von der Dortmund-Agentur in Zusammenarbeit mit dem UPop e.V. (Verein für urbane Popkultur) und dem Jugendamt Dortmund. Präsentator der Summersounds ist Dortmunder Kronen. Zudem unterstützen Urlaubsguru, DOGEWO21 und das Online Nachrichtenportal Dortmund24 die sommerlichen Events.

    Alle Infos unter:
    http://www.djpicknick.de

    Facebook-Event:
    https://facebook.com/events/1835965443109817/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen