Nordstadtblogger

Tanzfolk 2016: Internationales Tanzfestival lädt Besucher zu temperamentvollen Tänzen und kulinarischen Spezialitäten ein

Über 20 Ländergruppen zeigen am 21.Mai ihre traditionellen Tänze im Keuning-Haus. Foto: Leonie Krzistetzko

Über 20 Ländergruppen zeigen am 21. Mai ihre traditionellen Tänze im Keuning-Haus. Foto: Leonie Krzistetzko

Von Leonie Krzistetzko

Zum bereits siebten Mal veranstaltet das Dietrich-Keuning-Haus am Samstag, den 21.Mai, in Kooperation mit mehr als 20 Folkloretanzgruppen das internationale Tanzfestival „Tanzfolk“. Besucherinnen und Besucher sind ab 14 Uhr herzlich eingeladen, sich traditionelle Tänze zahlreicher Länder auf dem Vorplatz des Dietrich-Keuning-Hauses in der Dortmunder Nordstadt anzusehen.

Internationales Tanzfestival fordert Besucher zum Mittanzen auf

Tanzfolk 2014 am Dietrich-Keuning-Haus. Folklore aus der Türkei

Tanzfolk – Folklore aus der Türkei.

Neben der Chance farbenfrohe Trachten zu bestaunen und zahlreichen Tänzen zuzusehen, gibt das Festival seinen Besuchern auch die Möglichkeit in fremde Kulturen hineinzuschnuppern, mitzutanzen und internationale Spezialitäten zu probieren.

Alle Interessierten erwarten traditionelle und temperamentvolle Tänze jedes Kontinents und unter anderem Musik der kubanischen Band „Havana Son“.

„Der traditionelle Abschluss, der zugleich den Höhepunkt des Tages darstellt, ist ein gemeinsamer Tanz zwischen Tänzern und Besuchern“, so Isabel Pfarre, Pressesprecherin des Dietrich-Keuning-Hauses. „Hierzu sind natürlich alle Besucher herzlich eingeladen“.

Später fügt sie hinzu, dass es beim Tanzfolk nicht nur um Tänze gehe, vielmehr gehe es um interkulturelle Begegnungen, Freundschaften und ein Miteinander.

Tanzfolk 2014 am Dietrich-Keuning-Haus. Palestinesischer Tanz

Tanzfolk – Palästinensischer Tanz.

„Für uns stellt das Tanzfolk ein ganz besonderes Highlight dar“, so Levent Arslan.

Er ist Programmleiter und stellvertretender Leiter des Stadtteil- und Kulturzentrums der Nordstadt.

Das Festival sei besonders, weil die Tänze der Gruppen, die sich zu einem Großteil das Jahr über regelmäßig im Dietrich-Keuning-Haus treffen, an diesem Tag an die Öffentlichkeit getragen werden.

„Die Melange von unterschiedlichen Ländern kann für jeden eine große Bereicherung darstellen. Bei Tanzfolk geht es darum, etwas gemeinsam zu tun und gemeinsam zu genießen“, sagte Arslan.

Neu dabei: Eine hawaiianische Tanzgruppe ohne Hawaiianer

Die Hula-Tanzgruppe Kelani tritt erstmalig beim internationalen Tanzfestival auf. „Unsere Tanzgruppe gibt es jetzt seit zweieinhalb Jahren. Wir sind eine Hawaiianische Tanzgruppe ohne Hawaiianer“, berichtet Birgit Mader.

„Zum einen freue ich mich sehr, dass wir unseren Tanz den Menschen zeigen können, zum anderen bin ich sehr auf die anderen Tänze und ihre Tänzer gespannt“, so Mader.

Geleitet wird ihre Tanzgruppe von Angela Habermann.

Das Tanzfolk-Festival findet auch bei schlechtem Wetter statt – dann im Keuning-Haus

Tanzfolk 2014 am Dietrich-Keuning-Haus. Fächertanz, Korea

Tanzfolk – Fächertanz aus Korea.

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung vom Vorplatz in die große Halle des Dietrich-Keuning-Hauses verlegt.

Das Festival freut sich seit Jahren über zahlreiche BesucherInnen und einen steigenden Bekanntheitsgrad. Das Format habe sich bewährt, so Arslan.

Mittlerweile wissen viele Leute, dass es Mitte Mai am Dietrich-Keuning-Haus bunt und temperamentvoll wird, und freuen sich auf das Spektakel. Auch in diesem Jahr freuen sich die Beteiligten auf jeden Besucher.

Unterstützt wird das Tanzfestival vom Dietrich-Keuning-Haus und von den Vereinen, denen die einzelnen Tanzgruppen zugehörig sind. Der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen