Nordstadtblogger

VVN/BdA

Massiver Ärger mit der NRW-Finanzverwaltung: Attac und VVN-BdA drohen die Aberkennung der Gemeinnützigkeit

Massiver Ärger mit der NRW-Finanzverwaltung: Attac und VVN-BdA drohen die Aberkennung der Gemeinnützigkeit

Gleich zwei in Dortmund sehr aktive Verbände haben Probleme mit der Finanzverwaltung: Sowohl dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac, als auch der Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes/Bund der AntifaschistInnen (VVN/BdA) droht der Verlust der Gemeinnützigkeit und damit dem Privileg, Spendenquittungen auszustellen. Kritik:…

74. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz: den AktivistInnen in Dortmund ist Gedenken zugleich Verpflichtung für heute

74. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz: den AktivistInnen in Dortmund ist Gedenken zugleich Verpflichtung für heute

Es ist das Symbol und er war die grausamste, unvorstellbare Wirklichkeit des Nazi-Regimes: der Lagerkomplex Auschwitz-Birkenau. Zum 74. Jahrestag seiner Befreiung, am 27. Januar 1945, durch die Rote Armee organisieren engagierte BürgerInnen wie demokratische Institutionen erinnerndes Gedenken in vielfältigen Formen:…

Ausstellung „Arm der Bewegung“ von pro-Dortmund e.V. und VVN-BdA beleuchtet die Entwicklungen in der AfD

Ausstellung „Arm der Bewegung“ von pro-Dortmund e.V. und VVN-BdA beleuchtet die Entwicklungen in der AfD

Die Ausstellung Der „Arm der Bewegung“ über die Alternative für Deutschland (AfD) ist bis zum 24. Mai im AWO-Stadtzentrum Dortmund  zu sehen. Der Verein pro-dortmund e.V. und die Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes/Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA) haben sie nach Dortmund…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen