Nordstadtblogger

Lichtermeer: Freitag ist barrierefreier Laternenlauf am Big Tipi

Wenn alle Lichter brennen, startet der Umzug durch den Fredenbaumpark in Richtung See.

Unter dem Motto „Lichtermeer: ein Licht von Kind zu Kind“ organisiert der Lichtermeer e.V. in Kooperation mit der Erlebniswelt Fredenbaum,  Lindenhorster Straße 6, am Freitag, 26. Oktober, einen barrierefreien Laternenlauf für Kinder mit und ohne Handycap sowie ein buntes Programm. Die Teilnahme an allen Aktionen ist gratis.

Das barrierefreie Programm rund um das Big Tipi und im Fredenbaumpark startet um 15 Uhr

Auch in diesem Jahr werden Kinder ohne Behinderung aus Grundschulen und Kitas für Kinder mit Behinderung, die es selbst nicht können, Laternen basteln. Wer noch eine selbstgebastelte Laterne beisteuern möchte, kann diese dort abgeben.

Das Programm rund um das Big Tipi und im Fredenbaumpark startet um 15 Uhr. Angebote sind: Stockbrot an der Feuerstelle, Kinderschminken, Bogenschießen und die Möglichkeit, sich noch auf die Schnelle eine Laterne zu basteln.

Zudem präsentiert der Verein auf der Bühne des Big Tipi einige besondere Gäste: Clown Liar zeigt Zaubertricks und DJ Jimmy bringt das Publikum musikalisch in Stimmung. Für das leibliche Wohl sorgen die Ehrenamtlichen mit Kaffee, Kuchen und heißen Würstchen. Um 18 Uhr beginnt die Verteilaktion der selbstgebastelten Laternen. Wenn alle Lichter brennen, startet der Umzug durch den Park Richtung See, wo zum krönenden Abschluss des Umzugs ein Feuerwerk gezündet wird.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen