„Klar Schiff“ in Hafen-Süd: Müllsammelaktion der Gruppe „Sauber! Hafen“ rund um den Blücherpark in der Nordstadt

Die neu gegründete Gruppe „Sauber!Hafen“ beteiligte sich bei der Spermüllsammelaktion.
Die Gruppe „Sauber!Hafen“ organisierte mehrfach (Sperr-) Müllsammelaktionen. Archivbild: Alex Völkel

Einen schönen, gepflegten Park vor der Tür möchten viele. Doch nicht alle halten den Blücherpark auch sauber: Verpackungen von Pizza, Döner, Kaffee, Eis & Co. landen auf dem Boden, statt im Müll. Das sieht hässlich aus und es zieht auch Ratten an. Engagierte Anwohner*innen aus dem Hafenquartier in der Nordstadt wollen dagegen etwas tun.

Reinigungsaktion und Sensibilisierung für bewussteren Umgang mit Müll

„Wir möchten die Menschen dazu anregen, den Blücherpark und das Wohnviertel drum herum sauber zu halten und bewusster mit dem eigenen Lebensumfeld und auch mit dem Thema Müll umzugehen“, erläutert Dieter Schmidt von der Gruppe „Sauber! Hafen“:

„Über eine gemeinsame Müllsammelaktion am 11. Juni 2021 möchten wir Menschen auf unser Anliegen aufmerksam machen und sie für unser Projekt gewinnen.“

„Sauber! Hafen“ ist ein lockerer Zusammenschluss von derzeit 74 Personen auf dem Nachbarschaftsportal nebenan.de. Hauptanliegen der Gruppe ist ein noch schöneres, l(i)ebenswertes und sauberes Wohnumfeld im Hafenviertel.

Wobei sich „Sauber!“ nicht nur hochdeutsch und wortwörtlich, sondern – ganz Ruhrpott – auch im übertragenen Sinne als „cool“ und „gut gemacht“ versteht. Gut gemacht wiederum heißt vor allem selber anpacken: So auch am zweiten Freitag im Juni, an dem es konkret darum geht, Pizzakartons, Pappbecher, Flaschen und Dosen in einer Gemeinschaftsaktion einzusammeln und den Blücherpark sowie die anliegenden Straßen von achtlos weggeworfenem Verpackungsmüll zu befreien.

Kooperation mit den umliegenden Cafés und Schnellrestaurants als ein Fernziel

Gemeinsam im „Grünen Wohnzimmer“ des Blücherparks. Foto: KoopLab

In einem nächsten Schritt sollen Parkbesucher*innen und Anwohnende dafür sensibilisiert werden, Abfall in die dafür vorgesehen Behälter zu stecken, statt auf den Boden zu werfen.

Als Fernziel nennt Gruppenmitglied Helga Steinmaier die Kooperation mit den umliegenden Cafés und Schnellrestaurants, die für die Rücknahme von Pizzakartons und den Einsatz von Mehrwegverpackungen gewonnen werden sollen.

Die Mitmachaktion findet selbstverständlich unter pandemiegerechten Bedingungen statt. Am Treffpunkt im Gemeinschaftsgarten im mittleren Blücherpark werden unter freiem Himmel mit genug Abstand zueinander die nötigen Werkzeuge wie Zangen, Handschuhe und Müllbeutel verteilt und erklärt, wer, wo, wie, was sammelt. Interessierte sollten eine bis zwei Stunden Zeit mitbringen. Gesammelt wird aufgrund der Hygienebestimmungen maximal in Zweier-Gruppen.

 

Unterstütze uns auf Steady

 

Mehr Informationen:
  • Die Sammelaktion findet am Freitag, 11. Juni 2021, ab 17 Uhr bis ca 19 Uhr bei jedem Wetter rund um den Blücherpark statt.
  • Treffpunkt: Mitmachgarten im mittleren Blücherpark, Lessingstr. 73, 44147 Dortmund-Nordstadt.
  • facebook.com/SauberHafen
  • sauber-hafen@t-online.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen