Nordstadtblogger

Karnevalistischer Adel im Dietrich-Keuning-Haus: Kinderprinzenpaar Luca und Dana gekrönt

Proklamation des Kinderprinzenpaar im Dietrich-Keuning-Haus

Luka I. und Dana I. grüßen ihre närrischen Untertanen

Proklamation des Kinderprinzenpaar im Dietrich-Keuning-Haus

Birgit Klimpel krönt Prinzessin Dana

„Noch sind sie bürgerlich. Aber gleich bekommen sie ihre Insignien, dann sind sie Hoheiten. Aber sie bleiben normale Menschen und gehen weiter zur Schule“, verspricht Birgit Klimpel vom Festausschuss des Dortmunder Karnevals. Die Bürgerlichen, Dana Grundhoff (8) und Luca Laurin Lohoff (12), stehen erwartungsvoll auf der Bühne des Dietrich-Keuning-Hauses in der Nordstadt. Das Stammhaus ihres Karnevalsvereins Groß-Dortmunder Ruhrstadtfunken e.V.

Zum ersten Mal Proklamation im Dietrich-Keuning-Haus

Zum ersten mal findet die Kinderprinzenproklamation im Forum des Dietrich-Keuning-Hauses in der Nordstadt statt. Der närrische Rat der Karnevalsjugend überreicht Zepter und Krone und aus den beiden Schülern werden Prinzessin Dana I. Und Prinz Luca I. Die beiden strahlen um die Wette, beglücken ihre neuen Untertanen mit einem dreifach kräftigen „Dortmund Helau“ und werfen Süßigkeiten ins zahlreich erschienene Volk.

Nun tragen sie ihre Antrittsrede vor. Das geschieht fehlerfrei und auswendig, nur ab und zu wirft Prinzessin Dana einen Blick auf die Rolle mit dem Text, den Adjutant Darius zu Sicherheit hält. Schlechte Schulnoten darf man nicht haben, wenn man Prinz und Prinzessin werden möchte: „Das ist alles mit den Schulen der Kinder abgesprochen“ versichert der Präsident der Ruhrstadtfunken, Bernd Köppeler. „Die Vereine schlagen die Kinder vor und der Festausschuss entscheidet wer Prinz und Prinzessin wird und…, selbstsicher müssen sie sein“, erklärt er das Prozedere der Hoheitenfindung.

Souveräner Auftritt der frisch gekürten jungen Hoheiten

Proklamation des Kinderprinzenpaar im Dietrich-Keuning-Haus

Die jungen Indianerinnen klatschen begeistert mit

Und selbstsicher sind die Beiden. Luca ergreift das Mikrofon und singt zum Rhythmus von „We will rock you“ ein Lied. Im Publikum sitzt das große Prinzenpaar Prinz Michael I. Und Prinzessin Barbara I. Und klatscht begeistert mit.

Ganz wie die Alten steht der karnevalistische Nachwuchs auf der Bühne und zieht das Programm durch. Und offensichtlich ist da sehr viel Freude und ein wenig Stolz dabei, dokumentieren ihre strahlenden Gesichter. Es ist schon von Vorteil wenn man als Hobby Karneval im Lebenslauf eingetragen hat. Es folgt Tanzen und Singen. Auch dies eine gute Voraussetzung für das Amt.

Lange Session endet am 03.03.2014 mit dem Rosenmontagszug

Proklamation des Kinderprinzenpaar im Dietrich-Keuning-Haus

Der Rat der Karnevalsjugend mit den Insignien

„Bei so einem Prinzenpaar kann ja nichts schiefgehen“, hofft Birgit Klimpel auf eine erfolgreiche Session 2013/2014.
Und die hat es in sich, auch für die Kinder! „Die Session ist diesmal sehr lang, da stehen schon cirka 60 bis 100 Auftritte an, genau kann man es nicht sagen, da kommt immer noch was dazu“, blickt der Oberjeck der Ruhrstadtfunken Köppeler in die Zukunft.

Die beschert dem Prinzenpaar Besuche bei Karnevalsfeiern, in Seniorenheimen, in Behindertenwerkstätten und vieles mehr. Zum krönenden Abschluss folgt dann die Fahrt auf dem eigenen Wagen durch die Nordstadt über die Münsterstraße in die Dortmunder Innenstadt am Rosenmontag. Der ist am 03.03.2014. Und was kommt danach?„Ich möchte Feuerwehrmann oder Fußballer beim BVB werden“, so Luca,  „ich werde Profireiterin oder Tänzerin“ ergänzt Dana. Pläne für die Rückkehr ins bürgerliche Leben haben die beiden auch schon geschmiedet. Zunächst wünschen sie sich aber Gesundheit und eine schöne lustige Session mit vielen Freunden.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen