Trödelmärkte mit nachbarschaftlichem Austausch am 10. September 2022

Jetzt für die Hofmärkte in der Nordstadt anmelden

Die Hofmärkte in der Nordstadt gehen am 19. September in die nächste Runde. Foto: QM
Die Hofmärkte in der Nordstadt gehen am 10. September 2022 in die nächste Runde. Wer an der Teilnahme interessiert ist, kann seinen/ihren Hof oder Garten bis zum 29. Juli online anmelden. Foto: Quartiersmanagement Nordstadt

Seit 2016 öffnen sich einmal im Jahr zahlreiche Innenhöfe der Dortmunder Nordstadt für Nachbarschaft und Gäste. Auch in diesem Jahr lädt das Quartiersmanagement zum Trödeln, Stöbern und nachbarschaftlichem Austausch. Ab sofort bis zum 29. Juli 2022 können Interessierte ihre Teilnahme anmelden. Die Hofmärkte in der Nordstadt finden dieses Jahr am Samstag, den 10. September, ab 11 Uhr statt.

Teilnahme bitte über Online-Formular anmelden

In zahlreichen Hinterhöfen und Gärten der Nordstadt wird es wieder einiges zu entdecken geben.
In zahlreichen Hinterhöfen und Gärten der Nordstadt wird es wieder einiges zu entdecken geben. Archivfoto: Leopold Achilles für Nordstadtblogger.de

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein digitales Anmeldeformular (siehe Anhang). Das Anmeldeformular bitte unbedingt der Anmeldemail an orga@nordstadt-qm.de anhängen.

Nur wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt/angekreuzt sind, kann an den Hofmärkten 2022 teilgenommen werden. Bitte informiert eure Hausverwaltung/Eigentümer:innen, dass ihr an den Hofmärkten teilnehmt und lasst euch die Teilnahme genehmigen.

Grundsätzliche Regelungen:

  • Der Verkauf ist nur im „eigenen“ Hof/ Garten gestattet. Der Verkauf auf Gehwegen, oder im öffentlichen Raum ist untersagt
  • Gewerbliche Verkäufer*innen sind nicht gestattet
  • Es dürfen keine gasbetriebenen Grillgeräte betrieben oder vergleichbare feuergefährliche Handlungen durchgeführt werden
  • Organisiert euch vorsorglich Pavillons, Schirme, Planen o. ä., damit ihr vor schlechtem Wetter geschützt seid
  • Der Verkauf von Speisen und Getränken ist untersagt
  • Veranstalter:in in den Höfen sind die Personen, die den Hof für die Hofmärkte 2022 angemeldet haben
Hofmärkte in der Dortmunder Nordstadt
Archivfoto: Leopold Achilles für Nordstadtblogger.de

Nach aktuellem Stand müssen keinerlei Regeln im Kontext der Corona Pandemie aufgestellt werden. Wenn sich daran bis zum Veranstaltungstag etwas ändern sollte, wird das Quartiersmanagement Nordstadt rechtzeitig darüber informieren.Nicht angemeldete Höfe/Gärten können nicht an den Hofmärkten teilnehmen.

Wie in den Spielregeln bei der Hof-Anmeldung benannt, handeln alle Teilnehmer:innen mit ihrem Hof/Garten auf eigene Haftung und Verantwortung. Anbei das Anmeldeformular: Hofmaerkte 2022

Weitere Infos unter www.echt-nordstadt.de und www.dortmund.de/hofmaerkte.html

Unterstütze uns auf Steady
Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen