Nordstadtblogger

„Hoeschpark – Ein Park für alle“: Die Stadt Dortmund lädt am Mittwoch zur Beteiligungsveranstaltung ein

Das Amt für Wohnen und Stadterneuerung der Stadt Dortmund lädt am Mittwoch, 13. Dezember 2017, um 18 Uhr zur Beteiligungsveranstaltung „Hoeschpark – Ein Park für alle“ ein.

Um was geht es? Der Hoeschpark soll für die Zukunft fit gemacht werden. Was kann dort passieren? Was stelle ich mir vor? Was wünsche ich mir? Und wie kann ich zur Neugestaltung des Parks beitragen?

Zu diesen und weiteren Frage sind alle Interessierten aufgerufen, sich in einer offenen Beteiligungsveranstaltung zu äußern. Dazu lädt das Amt für Wohnen und Stadterneuerung der Stadt Dortmund in das Luther-Zentrum, Flurstraße 41, in Dortmund ein.

Die Entwicklung des Hoeschparks und des Freibads Stockheide zum Integrations-, Gesundheits-, Sport- und Freizeitpark wird mit Mitteln der EU, des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dortmund über das Stadterneuerungsprogramm Soziale Stadt NRW – Dortmund Nordstadt finanziert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: gibt es im Amt für Wohnen und Stadterneuerung bei Sina Brandherm:
Telefon 0231/50-2 65 67, E-Mail: sbrandherm@stadtdo.de

Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

Endlich tut sich was: Stadt Dortmund investiert 200.000 Euro in neues Entwässerungssystem für den Hoeschpark

Hoeschpark und Freibad sollen zum „überregionalen Integrations-, Gesundheits-, Sport- und Freizeitpark“ werden

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen