Nordstadtblogger

Heute Adventscafé im Quartiersbüro Borsigplatz

24 Tage bis Weihnachten sind es noch nicht, aber alle Beteiligten freuen sich schon auf den aktuellen "Adventskalender Borsigplatz", den es jetzt schon kostenlos im Quartiersbüro, Borsigplatz 1, gibt. Am 28. November ist die Weihnachtsfeier des Gewerbevereins Borsigplatz der Auftakt zum Adventskalender. 24 Veranstaltungen finden sich hinter den Türchen.

Ab heute gehen die 24 Veranstaltungen am Borsigplatz los.

Am heutigen Montag eröffnet in den Räumen des Quartiersbüro Borsigplatz, Borsigplatz 1,  in der Zeit von 16 bis 18 Uhr ein Adventscafé. Bei Kaffee und Kuchen können Bewohner das Quartiersmanagement Nordstadt und dessen Arbeit kennen lernen sowie sich über Themen aus dem Quartier Borsigplatz austauschen.

24 Kalender-Türchen – 24 Aktionen

Das Adventscafé ist eines von 24 Veranstaltungen im Rahmen des Adventskalenders Borsigplatz. Das gesamte Programm findet sich in einem Adventskalender. Das Motiv des Kalenders wurde von Tobias Marx gezeichnet. Der Adventskalender ist kostenlos im Quartiersbüro Borsigplatz erhältlich.

Beteiligt sind die folgenden Akteure: Gewerbeverein Borsigplatz, DRK Kindergarten Zwergenland, Vincenz Jugendhilfe-Zentrum, Kielholrnschule, Caritas/Bernhard-März-Haus, Atelierhaus Westfalenhütte, Dreifaltigkeitskirche, Oesterholz-Grundschule, Totale Offensive, Borsig 11, Stern im Norden, GrünBau, Lutherkirche, Hoesch-Museum, KapiDo – Aktive Senioren, Jugendhilfedienst Innenstadt Nord, Kindergarten Schiffskoje, Stadtteil-Schule Dortmund e.V., ConcordiArt, Atelier Rybarsch-Tarry, DSW21 und Quartiersmanagement Nordstadt.

Finanzierung durch die Wohnungswirtschaft und die EDG

Das Projekt „Adventskalender Borsigplatz“ wird finanziert durch die Wohnungsunternehmen DOGEWO21, Julius Ewald Schmitt GbR, LEG Wohnen NRW GmbH, Spar- und Bauverein eG und VIVAWEST Wohnen GmbH und die Entsorgung Dortmund GmbH.

Das Quartiersmanagement Nordstadt wird finanziert aus Mitteln der Stadt Dortmund.

Mehr zur Aktion auf nordstadtblogger.de:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen