Nordstadtblogger

Gute Stimmung und reichlich Optimismus garantiert: „Matthias Kartner & Friends live“ am Samstag im Fritz-Henssler-Haus

Matthias Kartner & Friends – am Samstag live im Haus der Jugend, dem Fritz-Henßler-Haus. Fotos (2): FHH

Auch in diesem Jahr hat das Fritz-Henßler-Haus die Veranstaltung „Matthias Kartner & Friends“ für sich gewinnen können. Kartner kehrt besonders gerne zur Stätte seiner musikalischen Wurzeln zurück. Dort, wo er 1986 das erste Mal – seinerzeit unter dem Motto „Liederabend“ – gastierte und bis heute seinen treu gebliebenen Fans ein buntgemischtes Musikprogramm bietet. Am 16. März ist es in Dortmund wieder soweit. Live dabei sind diesmal Christoph Nitz (mit Band Gringos Fate), Mark Richter und Markus Nowak.

„Kasche“ sing und moderiert – und dann wären da noch ziemlich spezielle Gäste

Für sein kommendes Konzert am Samstag, den 16. März hat sich Matthias Kartner, auch „Kasche“ genannt, mal wieder so richtig ins Zeug gelegt. Er singt und moderiert mit Witz und Charme durch das Programm und stellt seine musikalischen Gäste vor. Als da wären:

___STEADY_PAYWALL___

Markus Nowak, der Prinz des Popschlagers, begann seine musikalische Karriere auf Deutschlands Lieblingsinsel Mallorca. Im Alter von 43 Jahren erlitt er einen Schlaganfall und verlor damit fast alles, was er sich bisher aufgebaut hatte. Niemals aber seinen Willen, sich zurück ins Leben und auf die Bühne zu kämpfen. Im März 2018 startete er ein unglaubliches Comeback.

Mark Richter, der Mann mit der Hammer- Rock- und Soul-Stimme, ist seit 20 Jahren auf den Brettern, die die Welt bedeuten zuhause. 2017 war er bei DSDS unter den Top 50. An diesem Abend wird er neben seiner neuen Single „Narben der Zeit“ die Zuhörer mit weltbekannten Musical-Songs und weiteren Evergreens verwöhnen.

Anpfiff erst nach dem Abpfiff: vor Ende der Partie des BVB in Berlin geht gar nicht

Besonders freuen darf man sich auf Christoph Nitz. Der Sänger und Schauspieler ist bekannt durch seine großartigen Johnny Cash Shows des Hansa Theaters. Gemeinsam mit seiner Band Gringos Fate wird er das Fritz-Henßler-Haus vermutlich zum Beben bringen.

Alles in allem verspricht der Abend ein abwechslungsreiches Programm, mit vielen deutschen und englischsprachigen Songs, einigen BVB Hymnen sowie Ausflügen in das Unplugged Genre.

Wichtiger Hinweis: „Kasche“, der bekanntlich ein absoluter BVB Fan ist, wird an diesem Abend sein Programm etwas später beginnen.

Grund dafür ist, dass Borussia Dortmund an diesem Tag um 18:30 Uhr das Bundesliga Top-Spiel in Berlin gegen die Hertha bestreitet. Aus Rücksichtnahme auf BVB-SympathisantInnen startet somit das Konzert erst um ca. 20:15 Uhr.

Weitere Informationen:

  • Matthias Kartner & Friends live, am Samstag, den 16. März im Dortmunder Fritz-Henßler-Haus. Konzert mit den Musikerfreunden: Christoph Nitz (mit Band Gringos Fate), Mark Richter und Markus Nowak.
  • Einlass: 19:00 Uhr, Beginn ca.: 20:15 Uhr
  • Eintrittspreis: VK 12,00 Euro (zzgl. Gebühren), AK 15,00 Euro
  • Infos u. Tickets unter: 0231 5023268 (FHH, Haus der Jugend) oder über die Homepage; hier:
  • Fritz-Henßler-Haus/Haus der Jugend; Geschwister-Scholl-Str. 33-37, 44135 Dortmund. Telefon: 0231 50 23461; Telefax:  0231 50 26213
  • Die Veranstaltungsräume des Fritz-Henßler-Hauses sind barrierefrei zu erreichen. Eine Behindertentoilette ist vorhanden.

 

 

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Matthias „Kasche“ Kartner hat 40-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert: Ein Musiker-Leben mit Höhen, Tiefen und dem BVB

Beim „Songabend“ in der Dreifaltigkeitskirche trafen Fußball, Bier und Glühwein auf gemütliche Unplugged-Musik

Ökumenischer BVB – Gottesdienst am 23. August mit WDR-Moderator Matthias Bongard in der Dreifaltigkeitskirche

Rund um den BVB-Geburtstag vor 108 Jahren in Dortmund: Benefizaktion und Gottesdienst in der Nordstadt

„Unplugged Ballads“ in der Dreifaltigkeitskirche in Dortmund

„You´ll never walk alone“ in der Nordstadt: Ökumenischer BVB-Gottesdienst am Borsigplatz vor dem Pokalfinale

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen