Nordstadtblogger

FOTOSTRECKE „Planet Pott“: 25 Jahre Geierabend Dortmund

„Planet Pott“ heißt das Programm 2017, ein Universum, ein Revier. Fotos: Roland Klecker/dofoto.de

„Planet Pott“ heißt das Programm 2017, ein Universum, ein Revier. Fotos: Roland Klecker/dofoto.de

Von Roland Klecker

„Datt heißt nich Salz-Kümmel-Brötchen, datt isn Salzkuchen, Du Heijo! Obwohl innen Salzkuchen ja ’n Loch inne Mitte is, und hier nich. Is vielleicht doch ’n Brötchen. Na Hauptsache Mett, ne?“ Was wie eine Szene aus dem Programm des neuen Geierabends 2017 wirkt ist tatsächlich Realsatire: Das unbeabsichtigte Vorprogramm findet schon in der Lohnhalle statt, zwischen Currywurst und Ofenkartoffel. Man merkt schnell dass es heute hier schlägt, das Herz des Ruhrgebiets.

Steiger Martin Kaysh kündigt im Jubiläumsjahr seinen Abschied an

Steiger Martin Kaysh nimmt nach 25 Jahren seinen Abschied vom Geierabend.

Steiger Martin Kaysh nimmt nach 25 Jahren seinen Abschied vom Geierabend.

„Planet Pott“ heißt das Programm 2017, ein Universum, ein Revier. Die Premierengäste sind so bunt gemischt wie die Menschen im Pott, vom Bergmann bis zum Bundestagsabgeordneten, alle sind sie hier.

Und so abwechslungsreich wie die BesucherInnen zeigt sich auch das Programm. Das dreizehnköpfige Ensemble auf der Bühne ist im 25. Jahr des Geierabends eine gute Mischung aus alt und jung, Männlein und Weiblein.

„Die jungen Leute haben einen ganz anderen Wind hier rein gebracht. Die haben ihre eigene Sicht der Dinge, ihre eigenen Probleme und Sorgen. Und die bringen sie in die Vorstellung ein“ sagt Martin Kaysh, der im Jubiläumsjahr auch seinen Abschied nimmt. Noch eine Saison als Steiger, als Moderator des Programms, dann ist Schluss für ihn.

Alle bekommen ihre Fett weg – die AfD ebenso wie die die Youtube-Generation

Kulturfiguren sind die 2 von der Südtribüne.

Kulturfiguren sind die 2 von der Südtribüne.

Dann bietet sich ein bunter Mix aus alten Bekannten wie den zwei von der Südtribüne („Nehm wa noch einen? Ja sicher!“) oder der wandelnden Raucherecke mit Gattenzwerch („Ich sach ma: Normaal!“) und frischen, aktuellen Themen.

Die Altbackenen von der AfD bekommen ihr Fett genau so weg wie die Youtube-Generation, deren Lebensinhalt daraus besteht anderen bei dem zuzuschauen was die als ihr Leben vorspielen.

Die mit viel Liebe zum Detail dekorierte Bühne und die perfekte Beleuchtung zeigen mit wie viel Lust und Spaß die vielen Beteiligten bei der Sache sind.

Eines der absoluten Höhepunkte des Abends ist aber sicherlich die Freiheitsstatue, die aus lauter Verzweiflung über die Präsidentschaftswahl in den USA von ihrem Sockel steigt und sich nach Kräften besäuft.

40 Abende mit Aktualität, Musik und Komik beim Geierabend auf der Zeche Zollern

Aktuelles konnten sie beim Geierabend schon immer gut, aber auch das Musikalische und das Komische bekommt seinen Platz. Detlef auf Mars-Mission in Herne-Baukau, Vatta Faharasani und fliegende Teppich von Schnöttentrop, 100% Wahlbeteiligung in Breckerfeld-Brenscheid, die Evangelische Popakademie in Schwerte oder das geheime Leben der Nordstadt-Bäume, das alles und noch mehr gibt wieder viel für Herz und Zwerchfell.

Mehr Informationen:

  • Der Geierabend läuft bis 28. Febuar an insgesamt 40 Terminen im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern II/IV, Dortmund.
  • Die Tickets kosten 36,- Euro (ermäßigt 20,90) inkl. VVK-Gebühr und sind erhältlich im Theater Fletch Bizzel, im Leserladen der Westfälischen Rundschau, in allen Leserläden der WAZ und Leserservices mit Ticketverkauf sowie online auf www.geierabend.de.
  • Einlass ins LWL Industriemuseum ist mit Ticket ab 17 Uhr, Einlass in die Vorstellung um 18:30 Uhr (sonntags 17:30 Uhr) und Beginn der Vorstellung ist um 19.30 Uhr (sonntags 18.30 Uhr)
Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “FOTOSTRECKE „Planet Pott“: 25 Jahre Geierabend Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen