Nordstadtblogger

Das IBB Dortmund bittet am 26. April zum Science Slam in der Pauluskirche: Verrückt nach (Zukunfts-)Energie? 

Beim Science Slam am 26. April geben ForscherInnen und WissenschaftlerInnen Einblicke. Foto: Nadya Jakobs

Beim Science Slam geben ForscherInnen und WissenschaftlerInnen Einblicke. Foto: Nadya Jakobs/Veranstalter

Grenzen überwinden – mit diesem Ziel arbeitet das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk (IBB) seit 1986. Es organisiert internationale Begegnungen, Studienfahrten, Konferenzen und Seminare für alle Altersgruppen, zu den Themen Erinnern, Nachhaltigkeit, Soziale Gesellschaft und Europa.

Exklusive Einblicke in die Arbeit zu den Themen Zukunft und Nachhaltigkeit

Beim Science Slam am 26. April in der geben ForscherInnen und WissenschaftlerInnen in zehnminütigen Vorträgen exklusive Einblicke in ihre Arbeit zu den Themen Zukunft und Nachhaltigkeit. Und sie werden sich mächtig ins Zeug legen das Publikum mit amüsanten, spannenden und anschaulichen Präsentationen zu begeistern, denn es gewinnt, wer am Ende den größten Applaus abräumt.

Dabei ist jedes Hilfsmittel erlaubt, um das Publikum zu begeistern, egal ob Powerpoint Präsentation, Tanzeinlagen oder Musik. Am Ende entscheiden die Zuschauer, welcher Vortrag am besten war.

Die Veranstaltung findet in der Dortmunder Pauluskirche statt

Der Science Slam findet in der Pauluskirche, Schützenstraße 35, 44147 Dortmund, statt. Beginn ist um 20.15 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr.

Featured Scientist ist Prof. Dr. Herbert Dreiner (Physik/ Bonn) – seine Themen; Radioaktivität, Atomkraftwerke und Fukushima.

Slammer: 

  • Thomas Wrobel (Biologie/ Bonn): Vom Klimawandel und den Pflanzen der Zukunft
  • Lydia Möcklinghoff (Biologie/ Bonn): Erbsenhirn-Paralleluniversumsforschung am Beispiel des Ameisenbären
  • Simon McGowan (Bioverfahrenstechnik/ Hannover): Pimp my Bioplast
  • Aniruddha Dutta (Maschinenbau/ Aachen): Think Lightweight

Mehr Details:

  • Karten im Vorverkauf: www.science-slam.com/termine
  • Mehr Infos: www.ibb-d.de |www.science-slam.com
  • Eintritt: VVK 7,00 EUR + Gebühr | AK 9,00 | ERM 7,00 EUR

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen