Nordstadtblogger

Das englischsprachige Schulfilmfestival BRITFILMS #10 bringt große Träume ins sweetSixteen-Kino in der Nordstadt

Im sweetSixteen-Kino läuft BRITFILMS #10 vom 8. bis 21. Dezember.

Im sweetSixteen-Kino läuft BRITFILMS #10 vom 8. bis 21. Dezember. Fotos: Filmverleih

Das englischsprachige Schulfilmfestival BRITFILMS #10 bringt mit einer bundesweiten Jubiläumstournee BIG DREAMS – große Träume ins Kino und richtet sich im Schuljahr 2016/2017 mit sechs herausragenden Filmen aus dem englischen Sprachraum an Schüler*innen von 8 bis 18 Jahren.

Ziel: Lebendiger Zugang zur englischen Sprache über das Medium Film

Das Ziel von BRITFILMS ist ein lebendiger Zugang zur englischen Sprache über das Medium Film. Das Kino als Lern- und Kulturort fördert die Film- und Medienkompetenz der Schüler*innen.

Der Ausflug ins Kino und das Eintauchen in Geschichten englischsprachiger Kulturen kann neben der dynamischen Sprachvermittlung auch fächerübergreifend zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen, wissenschaftlichen oder historischen Themen anregen.

britfilms10

Das Nordstadt-Kino sweetSixteen zeigt die Filme vom 8. bis 21. Dezember

Im sweetSixteen-Kino läuft BRITFILMS #10 vom 8. bis 21. Dezember 2016 immer am Vormittag – bestenfalls um 10h / 12h. Filme und Vorstellungen können individuell und direkt im Kino gebucht werden, Kontakt: info@sweetSixteen-Kino.de, Telefon: 0231 910 66 23.

Auch die jeweilige Sprachfassung (mit deutschen oder englischen Untertiteln) kann selbst ausgesucht werden. Der Eintritt pro Schüler*in beträgt vier Euro. Begleitperson (Lehrer*in): frei.

Als pädagogisches Begleitmaterial stehen englischsprachige Study Guides zu allen Filmen zur Verfügung Mehr zum Thema als PDF zum Downloadbritfilms10_im_sweetsixteen_kino

Mehr zum Thema auch im Internet:

Britfilms #10


Das sweetSixteen-Kino ist auch im Rennen um den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises

Das Kino ist übrigens im Rennen um den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2016. Noch bis zum 31. Oktober 2016 kann für das Kino abgestimmt werden. Mit der Unterstützung haben die Ehrenamtlichen die Chance auf den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis!

Deutscher EngagementpreisDas sweetSixteen ist das einzige Dortmunder Kino, das nominiert wurde, aber nicht die einzige Initiative aus Dortmund die zur Auswahl steht: „Wir gratulieren allen ebenfalls Nominierten, die auch die Chance auf den Publikumspreis haben!

Der Deutsche Engagementpreis wird seit 2009 vergeben. Träger ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss großer Dachverbände und unabhängiger Organisationen des gemeinnützigen Sektors sowie von Expertinnen und Experten.

Förderer des Deutschen Engagementpreises sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Generali Zukunftsfonds sowie die Deutsche Fernsehlotterie. Alle drei Förderer setzen sich kontinuierlich für die Stärkung und Wertschätzung des zivilen Engagements in Deutschland ein.

Zur Abstimmung geht’s hier: Deutscher Engagementspreis 2016 – sweetSixteen-Kino

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen