Nordstadtblogger

„CantaStrophe“ – der bekannte Dortmunder Chor lädt zu einem Benefiz-Weihnachtskonzert für die Markuskirche ein

Der Gospel-Chor CantaStrophe wurde 1999 gegründet und probt in der Nordstadt. Foto: echt-nordstadt.de

Der 1999 gegründete Dortmunder Gospel-Chor „CantaStrophe“ spielt Weihnachts- und andere Lieder an „Heilige Drei Könige“ zugunsten der Anschaffung eines neuen Flügels in der Markuskirche. Für einige Überraschungen sowie für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Gelebte Vielfalt beim Singen mit den unterschiedlichsten Menschen

Zum Ende der Weihnachtszeit wird CantaStrophe am Feiertag Heilige Drei Könige – unter der musikalischen Leitung von Jürgen Kleinschmidt und begleitet von dem Pianisten Tobias Schneider – alte und neue Weihnachtslieder und Songs aus verschiedenen Ländern und Zeiten darbieten. Dabei wird – wie immer – die eine oder andere Überraschung dabei sein. Spaß und Freude sind garantiert.

Aber nicht nur für den musikalischen Genuss ist bei singend gelebter Vielfalt gesorgt, auch leckere Getränke und köstliches Gebäck erwarten die BesucherInnen. Der Erlös des Benefizkonzerts unterstützt die Beschaffung eines neuen Flügels für die Markuskirche.

Der Gospel-Chor CantaStrophe ist ein nach allen Seiten offenes, daher zuweilen (und bekennend) etwas chaotisches Ensemble, das sich neben Gospels auch zahlreiche andere Musikgenres erobert – „über Pop bis Klassik und Folk, je nach Lust und Laune, mit Herz und Verstand, mit Respekt und Leichtigkeit, mit solidem Forscherdrang, um die Grenzen des eigenen Klangbilds tönend zu erforschen“.

Weitere Informationen:

  • Wann/wo: Samstag, 6. Januar, 17 Uhr, Gut-Heil-Straße 10-14, 44147 Dortmund
  • Der Eintritt ist frei; um Spenden für die Anschaffung eines Flügels für die Markuskirche wird geben
  • Homepage CantaStrophe

Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

CantaStrophe: Ein Chor sucht das Abenteuer – 50 Sänger folgen ihrem experimentierfreudigen Leiter auch in den Zoo

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen