Nordstadtblogger

BVB-Spieler Neven Subotic im Museum für Kunst und Kulturgeschichte: Vortrag „Wasser ist Leben“

Mit Hilfe der Neven-Subotic-Stiftung erhalten Kinder im Norden Äthiopiens Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Jeder Mensch kann sich für soziale Gerechtigkeit einzusetzen. BVB-Star Neven Subotic engagiert sich mit seiner Stiftung dafür, Kindern in den ärmsten Regionen der Welt eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Projekte der Neven-Subotic-Stiftung unterstützen Kinder in der Tigray-Region im Norden Äthiopiens

Wie man gesellschaftliche Verantwortung im Alltag in die Tat umsetzen kann, darüber spricht der Sportler und Stifter in seinem Vortrag „Wasser ist Leben“ am Donnerstag, 18. Januar, 18 Uhr in der Rotunde des Museums für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastr. 3.

Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung gehört zum Rahmenprogramm der Sonderausstellung „Pieter Hugo – Between des Devil and the deep blue sea“, die noch bis 13. Mai im MKK zu sehen ist.

Mit Hilfe der Projekte der Neven-Subotic-Stiftung erhalten Kinder in der Tigray-Region im Norden Äthiopiens sicheren Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene. Dies führt kurzfristig zu einer deutlichen Verbesserung des gesundheitlichen Zustands und ermöglicht den Kindern langfristig den Zugang zu Bildung, die die Voraussetzung für eine bessere Zukunft ist.

Pieter Hugo legt  Fokus auf  Spuren und Narben der Menschen und ihres Landes

Die Foto-Ausstellung im MKK präsentiert rund 200 spektakuläre Stillleben, Porträts und Landschaftsbilder des südafrikanischen Fotografen. Pieter Hugo legt seinen Fokus auf die Spuren und Narben der Menschen und ihres Landes. Dabei gilt sein Augenmerk den Subkulturen, Außenseitern und der Kluft zwischen Ideal und Realität.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen