Nordstadtblogger

Brennende Streifenwagen an der Nordstadt-Wache: Polizei sucht Zeugen der Brandstiftung – 60.000 Euro Schaden

Mit Feuerlöschern konnten die Beamten die Fahrezuge löschen. Der Schaden liegt bei 60.000 Euro.

Mit Feuerlöschern konnten die Beamten die Fahrezuge löschen. Der Schaden liegt bei 60.000 Euro.

Unbekannte haben am Mittwochmorgen (1. Juni) zwei Streifenwagen der Polizei an der Nordstadt-Wache in Brand gesteckt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

 Gegen 4.20 Uhr entdeckten Beamten die brennenden Wagen in der Andreasstraße

In den frühen Morgenstunden gegen 4.20 Uhr entdeckten Polizeibeamte die brennenden Streifenwagen. Die Einsatzfahrzeuge waren vor der Polizeiwache Nord in der Andreasstraße abgestellt.

Die Beamten konnten den Brand mit Hilfe von Feuerlöschern unter Kontrolle bekommen. Nach Abschluss der Löscharbeiten fanden die Polizisten Reste von augenscheinlichen Brandbeschleunigern unter einem der Fahrzeuge.

Die Polizei sucht nun Zeugen der Brandstiftung

Es entstand ein Sachschaden von circa 60.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen